1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AVM will Kabel-TV durch IP-Umwandlung mobil machen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. März 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.062
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Was für Satellitenzuschauer über Sat-IP bereits möglich ist, möchte AVM auch fürs digitale Kabelfernsehen anbieten: Die Umwandlung von TV- in IP-Signale durch die Fritz!Box zur Weiterleitung im Heimnetzwerk. Auf der CeBit wurde die entsprechende Technik erstmals vorgestellt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: AVM will Kabel-TV durch IP-Umwandlung mobil machen

    Fernsehen könnte so einfach sein, mit vernünftigem DVB-T und es würde an jedem Gerät auch mobil verfügbar sein, aber heute muss alles irgendwie gestreamt, gepatcht oder sonstwie gerödelt sein, damit man dann auf seinem "klein TV" wieder was sehen kann. :rolleyes:
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: AVM will Kabel-TV durch IP-Umwandlung mobil machen

    DVB-T wird aber NIE das Programmangebot eines guten Sat oder Kabelanschlusses bieten können.
    Somit ist Streaming durchaus eine vernünftige Alternative dazu.

    Im Keller habe ich übrigens noch WLAN. DVb-T nicht mehr ;).
     
  4. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: AVM will Kabel-TV durch IP-Umwandlung mobil machen

    Klar wird bei DVB-T immer genau der Sender fehlen, denn man unbedingt braucht bzw. sehen will. ;)
     
  5. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: AVM will Kabel-TV durch IP-Umwandlung mobil machen

    Nuja.

    Ich gucke z.B. gerne sixx, trl nitro oder tele5.

    Die gibt es hier per DVB-T nicht.
     
  6. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: AVM will Kabel-TV durch IP-Umwandlung mobil machen

    RTL Nitro hab ich über DVB-T natürlich auch nicht.
     
  7. Question1

    Question1 Gold Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: AVM will Kabel-TV durch IP-Umwandlung mobil machen

    Für mich genau wie bei SatIP erst interessant wenn auch freigeschaltete verschlüsselte Signale übertragen werden können.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen