1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AVM ML8: Röhrenspeicher

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. November 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die eigene Musikbibliothek platzsparend verpackt und mit analoger Klangtechnik verfeinert – dieses Konzept verfolgt AVM mit dem ML8T, dem ersten röhrenbetriebenen Musikserver.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.452
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: AVM ML8: Röhrenspeicher

    Finde da sowohl die Produktbezeichnung "röhrenbetriebener Musikserver" als auch den Markennamen "AVM" irreführend.

    Denn röhrenbetrieben ist ja nur die Endstufe. Anders geht es auch nicht, denn sonst hätte das Gerät wohl die Grösse einen Wohnblocks. Aber auf die Endstufe kommt es bei einem Server ja eigentlich nicht drauf an, weil Musik abspielen nicht die Hauptaufgabe eines Server ist.

    Und bei AVM dachte ich erst an den Hersteller der berühmten Fritz!Boxen. ;)
     

Diese Seite empfehlen