1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

*.avi-Filme auf CD brennen

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von srase, 21. August 2004.

  1. srase

    srase Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hagen
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe nun schon vieloe Dateien im *.avi-Format auf dem PC. Die Dateigröße dreht sich auch immer so um die 600-700MB pro Film. Jetzt möchte ich die Filme einzeln auf CD brennen, doch wenn ich das mit Nero probier, dann ist die Datei plötzlich zu groß. Woran liegt das? Bei *.mpg-Filmen klappts doch auch.

    Bitte helf mir weiter!

    MFG
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: *.avi-Filme auf CD brennen

    Du darfst Du Datei nicht als Videodatei brennen.
    Gruß Gorcon
     
  3. srase

    srase Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hagen
    AW: *.avi-Filme auf CD brennen

    Ich muss die aber als SVCD oder VCD brennen, damit ich die auf meinem DVD-Player anschauen kann.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: *.avi-Filme auf CD brennen

    Dann ist es aber logisch das die Datei wieder größer wird!
    Gruß Gorcon
     
  5. srase

    srase Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hagen
    AW: *.avi-Filme auf CD brennen

    Und wieso ist das logisch???
    Kann man das ändern?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: *.avi-Filme auf CD brennen

    Weil eine DivX Date stärker komprimiert ist wie eine MPEG2 Datei.
    Wenn Du eine MP3 Musik Datei als Audio (CD) abspeicherst wird sie ja auch fast 10x so groß.
    Ändern kannst Du nichts daran wenn Du den Film als S-VCD oder VCD haben willst. Du musst dann auf jedenfall neu encoden und damit brauchst Du mindestens 2-3 so viel Platz.
    Gruß Gorcon
     
  7. srase

    srase Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hagen
    AW: *.avi-Filme auf CD brennen

    Das wär ja nicht so schlimm. Mit welchem Programm kann ich sowas denn machen? Wie lange dauert das?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: *.avi-Filme auf CD brennen

    Klick
    Guß Gorcon
     
  9. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: *.avi-Filme auf CD brennen

    oder 1000 anderen Programmen! Im Netz gibt es so viele Anleitungen dazu! Schau dich mal ein wenig um! Google wird Dir da sicherlich weiterhelfen! Die Seiten von doom9 sind auch immer gute Anlaufstellen für sowas!
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: *.avi-Filme auf CD brennen

    @srase: AVI-Dateien verwenden einen anderes Kompressionsverfahren als MPEG, das man auf den andelsüblichen DVD-Playern abspielen kann. Allerdings gibt es mittlerweile auch schon einige DVD-Player, die auch DivX-Videos (als AVI-Datei) wiedergeben können.

    Da hat man dann den Vorteil, dass man die höhere Kompressionsrate von DivX ausnutzen
    kann. Dafür brauchst Du dann auch keine VCD oder SVCD erstellen -- man brennt einfach nur die mit DivX komprimierte AVI-Datei als "Daten CD". Fertig.

    Kann der Player nur DVD, VCD und SVCD, dann kannst Du immerhin versuchen, den Film mit einer höheren Kompressionsrate auf eine CD zu quetschen. Dann hast Du allerdings deutliche Qualitätseinbußen.
    Zum Beispiel sind 90 Minuten auf einer einzigen CD schon hart an der Grenze des erträglichen.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen