1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Avatar-Blu-ray kommt ohne Werbetrailer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. März 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.963
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Los Angeles - James Cameron hat angekündigt, auf den Blu-ray Discs und DVDs für seinen Film Avtar auf Werbung zu verzichten. Werbetrailer seien "Müll".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.201
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Avatar-Blu-ray kommt ohne Werbetrailer

    Noch eine Anmerkung zur Special Edition die im Herbst bzw. Ende des Jahres erscheint.Ich werde bis dahin warten.

    James Cameron hat in einem Interview mit Collider.com einige Einzelheiten zur für den Herbst geplanten "Special Edition" von "Avatar" verraten. Während die für den April geplante Version lediglich die Kinofassung enthalten wird und die Extras in Form von verschiedenen Online-Specials präsentiert werden, soll die "Special Edition" zwei längere Fassungen bieten, die neben der Kinofassung im "Branching-Verfahren" zur Auswahl stehen sollen.
    Insgesamt sind rund 30 bis 35 Minuten mehr Film geplant, die allerdings zum Großteil in einer Rohfassung ohne vollendete digitale Effekte präsentiert werden. Aus diesem Material werden rund sechs Minuten nachträglich mit CGI-Effekten versehen und in den Film integriert. Außerdem sollen im "Bild in Bild"-Verfahren direkte Vergleiche mit der finalen Filmfassung und den Aufnahmen einer Referenz-Kamera ohne Effekte möglich sein.
    Auch wenn Cameron mit "Avatar" den jüngsten 3D-Trend mit beschleunigt hat, spricht er aber dennoch von einigen Vorteilen der 2D-Version die einen höheren Kontrast und bessere Farben bieten soll, weil aufgrund der 3D-Brillen das 3D-Bild etwas unter Problemen mit der ausreichenden Helligkeit zu leiden hat. Wann die 3D-Blu-ray Disc-Version erscheinen soll, verrät Cameron nicht und verweist darauf, dass es bislang nur sehr wenige 3D-Fernseher und -Player gebe, auch wenn diese aufgrund der Shutter-Technik nur wenig Aufpreis gegenüber normalen Fernsehern hätten. (In diesem Zusammenhang spricht Cameron aber fälschlicherweise davon, dass Panasonic-Fernseher etwas teurer wären, weil es aufwendig sei, eine Folie für die 3D-Darstellung mit Real D Polarizer-Brillen auf dem Display anzubringen obwohl Panasonic als einer der ersten Hersteller sich bereits frühzeitig für die aktive Shutter-Technik entschieden hat, die bereits auf der CES 2009 demonstriert wurde und auch in den ersten 3D-Fernsehern von Panasonic zum Einsatz kommt).

    Quelle: Areadvd
     

Diese Seite empfehlen