1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Avanit SXHD Sat Receiver 1080p oder 1080i oder 720p?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von XHitcher1, 18. Januar 2016.

  1. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo ich habe ein Problem.

    in unserer neuen Mietwohnung war am Wochenende ein Techniker da (Bekannter) der nach unserem TV schaute weil wir nichts empfangen haben. Er stellte Fest mit einem Messgerät das unser Empfang bei 58 % nicht gerade der beste ist.

    Nach einem Werksresett des *SXHD Avanit* Receivers den ich aus Ebay ersteigert hatte, und einem Automatischen Sendersuchlauf, kamen beim Durchzappen auch alle Sender rein, inkl den HD Sendern in guter Qualität.

    Da gestern in Schwäbisch Gmünd viel Schnee lag, und das Bild bei den HD Sendern (ZDF, ARD, ARTE) Usw ständig stehen blieb, dachte ich mir *Okay liegt am Wetter* doch irgendwann wurde es mir zu dubios. Ich machte also nochmals ein Werksresett, einen neuen Suchlauf, stellte von 720p auf 1080p um, doch es brachte keine Besserung.

    Dann lud ich von der Herstellerseite ein neues Update des Receivers herunter und installierte es peer USB da ein OTA Update nicht funktionierte.

    Doch danach wurde es eher schlechter statt besser, also testete ich über 4 HDMI 1.4 Käbel aus, doch ohne Besserung. Immer bei den HD Sendern kam es zu Bildaussetzern.

    Der Receiver selber zeigt aber einen Empfang von 90% und eine Signalstärke von 100%

    Also rief ich heute beim Hersteller an, dieser meinte ich solle auf 1080i umschalten wenn das keine Besserung bringen würde wäre es ein Technischer Defekt oder das Kabel im Haus wäre nicht Perfekt.

    Nun habe ich bei Arte mal auf 1080i umgestellt und tatsächlich es ist besser geworden.

    Nun aber meine Frage, hat jemand den selben Receiver und kennt eine Lösung wie es auch mit 1080p funktioniert?

    Verbunden ist das ganze über ein HDMI 1.4 Kabel mit einem AOC 27 Zoll Full HD 3D Monitor.

    Und was ist besser? 720p oder 1080i? Der Mitarbeiter von Avanit meinte *das wäre kein Qualitätsverlust den ich bemerken würde wenn ich statt 1080p nur 1080i einstelle, das wäre nur besser wegen dem Empfang der Daten.

    Nun bisher scheint es mit 1080i zu laufen, aber wenn ich *GEZ* für die Scheiß HD Sender ARD und ZDF zahle möchte ich sie auch in Full HD Empfangen und nicht in 1080i.

    Und wenn alles nichts hilft wer kennt einen sehr guten HDMI Sat Receiver der auch 1080p Sendet ohne Bildfehler und Preiswert ist?

    Aber am Liebsten wäre mir natürlich ich bekomme den so in Griff das ich keinen neuen Kaufen muss, und wenn ich bei 1080i keinen Wirklichen Qualitätsverlust bei ARD, ZDF und co habe wäre mir das auch egal.

    So macht das Fernsehen aber keinen Spaß. Und würde es was bringen in der Wohnung (was der Markler anbot) ein neues Kabel zu verlegen? den der Techniker meinte das Kabel das bei uns verlegt ist wäre halt alt und das Signal nicht so gut, liegt es ev auch am Signal das ich bei den HD Sendern diese Bildstocker habe?

    Bitte um schnelle Antworten.
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    4.543
    Punkte für Erfolge:
    213
    1920x1080 ist doch FullHD.
    Die Buchstaben "i"(interlaced) oder "p"(progressiv) deuten auf Bilbaufbauverfahren an.
    Mehr dazu, hier: High Definition Television – Wikipedia
     
  3. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16

    Danke für den Link les ich mir mal wenn ich Zeit hab durch :)

    Aber 1080i soll ja Deutlich schlechter sein als z.b 720p oder 1080p bei ARD und ZDF übertragung. Stimmt das? :) weil das ja nur halbbilder sind. Oder nicht.

    was ich jetzt sehr sehr seltsam finde ist das es nun auf ZDF bei einer Serie in HD (Flüssig Läuft) bisher gab es bei 40 min film nur 2 Kurze Stopper wo das bild für 1-2 millisekunden stehen blieb.

    Ich habe nun wieder einen Werksresett gemacht und als 3ten Sender nicht SWR BW HD ausgewählt sondern 3SAT HD und sofort ohne Großartig zu suchen hat er Gleich ARD angezeigt.

    Bibel TV und 3sat gehen aber weiterhin nicht.

    In den Einstellungen steht 720 p schalte ich auf 1080p ruckelt es nachwievor alle 20 sekunden und bleibt stehen, auf 720 p läuft es aber bis auf vereinzelte Zucker vom Bild flüssig.

    Das einzige was ich anderst machte ist bei der Erstinstallation als 3ten Sender 3sat auszuwählen diesen Empfange ich nun zwar erneut nicht (als der Techniker da war bei der Erstinstallation kam dieser aber rein), und bibel TV HD genauso diesen Empfange ich nun nur stark verzerrt auch in 720 p wohningegen ARD und ZDF flüssiger laufen mit vereinzelten Zuckern und nicht mehr mit einer Flut aus Zuckern wie davor.

    Bin langsam echt am verzweifeln.

    Also ist es doch ein Empfang Problem und kein receiver Problem?

    Als ich bei der Erstinstallation SWR BW HD auswählte zuckten alle Sender auf HD total, nur 1080i lief mit ein paar einzelnen Zuckern flüssig.
    Als ich nun als 3ten Sender 3sat bei der erstinstallation auswählte läuft ZDF und ARD sogar auf 720p flüssig was es davor nicht tat, auf 1080p zuckt es nachwievor.

    Er ging nicht auf meine Fragen mit Transponder ein, da ich nichts von einem Transponder wusste. Ich wusste nur *TV Signal zu schwach es kommt kein TV rein* der Markler meinte *organisieren Sie einen Techniker (ist ein Bekannter der das ausübt dem ich den Job gab) und der soll ein neues Kabel verlegen wir zahlen die Rechnung.

    Das Tat ich dann auch, als er ankam meinte er *da wurde ein Kabel vergessen ich stecke das mal ein ev hast du dann schon empfang* und Tatsächlich ich hatte Empfang, doch dann steckte er so ein Gerät an die Dose und meinte nur 58% das ist weil du ein altes Kabel in der Wand verlegt hast, aber das nun neu zu verlegen ist nicht so einfach wir müssten durch den Flur Bohren, da man in einem Mehrfamilienhaus nicht durch das Treppenhaus bohren darf meinte er*, dann sagte er *aber das reicht so aus, bei schlechtem Wetter kann das Bild weg sein dann gibt es klötzchenbildung (wie nun auf Bibel TV) zu sehen 3sat bekomm ich nun gar nimmer rein.

    Doch er meint immer noch *das liegt am Receiver*. ICh bin da anderer Meinung.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.201
    Zustimmungen:
    3.621
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Es gibt aber nun mal keine 1080p Ausstrahlung, derzeit von keinem Sender! die ÖR strahlen in 720p aus.
     
  5. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also nun war der Techniker wieder da Und ich habe zum Test auch noch einen 2ten Receiver bestellt, der 2te Receiver funktioniert einwandfrei doch hier gibt es ein andres Problem *Er sagt immer nachdem man auf HD sender umschaltete oder auch auf manche SD Sender *Sender wurde Signalqualität angepasst*. Da läuft das HD Bild flüssig in der Einstellung *1080p fähig* allerdings ist die Bildqualität an sich nicht so gut wie bei dem AVANIT der für mich Klareres und Kontrastreicheres Bild macht.

    Nun hat der Techniker den Kopf (Empfangskopf) auf der Satelitten Schüssel gewechselt, das Kabel an der Box unten Umgesteckt, und die Schüssel neu Ausgerichtet, er meinte *vorher wäre das Signal Okay gewesen nun wäre es aber Sehr gut *irgendwas mit 65% * zeigte sein Messgerät an, also baute er auch noch die Box aus der Wand aus und Verband das *Verlängerungskabel* direkt mit dem Kabel das aus der Wand kam, dann zeigte es 68 statt 65 % an, aber dennoch *Ruckelten HD Sender auf dem Avanit Receiver wie die Sau* vorallem in 1080 p Einstellung am Receiver selbst bei Minimalen Kameraschwenks Stockte das Bild beim Ski Sport HD auf dem Ersten und auch in 3sat HD immer wieder. in 720 p ging es und in 1080i gab es fast keine Ruckler, aber 720p war schlimm und 1080p.

    Nun meinte er *es kann aber nicht am Signal liegen und an dem Kabel auch nicht er hätte zuhause auch so ein Kabel und noch ein viel Älteres Sat System und würde über 2 TV´s Problemlos HD empfangen* das Kabel das in der Wand verlegt ist ist 2 Fach geschirmt*.

    Er Meinte er könne höchstens noch nach einem *kupfer Leitungsstück* kucken das er an die Verteiler Box unten (an meinem Kabel ) hinschraubt ob es dann besser wird mit den Rucklern, aber er wäre ansonsten Ratlos, das Kabel könne er 100% ausschließen, nur meine Box unten hätte er gemerkt wurde sich immer wieder mal Verabschieden, deshalb habe er nun 2 Käbel getrennt und nur 4 Angeschlossen, aber das man meinen Markler dazu überreden könnte das ganze System zu erneuern inkl Schüssel glaube er nicht.

    Ich hab jetzt den Avanit SXHD Receiver nochmals über Amazon *Gebraucht in sehr gutem Zustand* bestellt und werde dann Schauen ob es mit dem Receiver auch auftritt die Ruckler in 720p oder 1080 p in den HD Sendern den nur bei den HD Sendern ruckelt es die SD Sender laufen normal.
     
  6. klooseklaus

    klooseklaus Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo XHitcher1,
    für mich klingt das schon nach einem Problem des Receivers, nicht der SAT-Empfangsanlage. Es ist bei mir schon eine ganze Weile her, aber ich erinnere mich, das ich so 2010 rum das gleiche Problem mit einem "Billig"-Receiver; ich glaub es war ein COMAG der 1oo€ Klasse hatte. Der war zu dem Zeitpunkt recht neu auf dem Markt, und nach vier Firmwarenachbesserungen des Herstellers dann irgendwann "ruckelfrei" zu benutzen. Die Problematik "Ruckeln bei bewegtem Bild" hatte ich damals auch, zusätzlich war nach Umschalten von HD auf HD Sender das Bild nicht mehr synchron zum Ton. Ich hab mir damals damit beholfen, eine Liste der Sender als SD zu speichern, alles was im SD Bereich zu erwarten war, funktionierte mit dem Receiver ohne Probleme.

    Allerdings kann ich Dir "langfristig" nur dazu raten, mehr Geld für den Receiver zu investieren. Über die Jahre habe ich guten Erfahrungen mit der Dreambox gemacht, ja, ist unglaublich teuer und erfordert den Willen der "Einarbeitung", aber die Fernbedienung alleine ist schon sehr wertig. Meine Eltern haben zwei Technisat Receiver der 200€ Klasse, die sind von der Bildwiedergabe und der Bedienung auch einwandfrei, werden aber nicht zum aufnehmen benutzt.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.201
    Zustimmungen:
    3.621
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    [​IMG]
    Nette Umschreibung wenn man den Kunden total verarschen will.

    Stell den Receiver auf 1080i warum Du unbedingt 1080p einstellst erschließt sich mir nicht. Die allerwenigsten Receiver kommen mit der Umwandlung von 1080i auf 1080p wirklich klar. Bildtechnisch macht es keinen Sinn da ja so nichts gesendet wird.
     
  8. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich glaube nicht wirklich das er mich verarschen will es ist der Freund meiner Cousine mit der ich mich ziemlich gut verstehe und er Arbeitet als sowas.

    Er meinte das Kabel ist 2 mal geschirmt und er meinte Zuhause (auf dem Dorf woht er wo wir nur 2000er Inet als bsp empfangen) hat er noch eine Total alte Sat anlage und ein Ähnlich Altes Kabel und wurde alles 100% Empfangen.

    Er meinte auch *bevor er aufs Dach stieg* wäre das Signal an der Grenze Gewesen nun wäre es *super* und die Ruckler könnten fast nimmer am Kabel oder Empfang liegen.

    Der TechniSAT HD + Receiver Empfängt das HD Bild Perfekt, allerdings ist dort die Auflösung nicht Perfekt die Farben wirken Matter eingestellt ist (1080p fähig) über ein HDMI 1.4 Kabel.

    Der Avanit SXHD Receiver 1 Version, hat ein Glaßklares Bild (es wirkt Satter als beim TechniSat) aber dafür Ruckelt es vorallem Bei Sportsendungen.

    Der Techniker meinte *er könne noch noch nach so einem Kopf (Name Vergessen) für den Anschluss im Haus unten von mir Suchen wo das Signal noch etwas unterstützt und testen ob das was bringt, aber das Signal (Mit seinem Gerät gemessen) wäre Sehr gut* 65% (Irgendwas) zeigte es da an nachdem er mich Ohne Dose direkt mit dem Kabel aus der Wand verband zeigte es 68% an die Ruckler blieben aber bei den HD Sendern unter Avanit SX HD Receiver.

    Er ist ja erst gekommen um ein Kabel zu verlegen, doch als ich Ihm die Probleme Schilderte *Messte er nochmals die Werte* Und sagte *er steigt jetzt erstmal aufs dach und richtet die Schüssel nochmals neu aus* er meinte dann *Die Anlage oben wäre nicht die Neueste wurde aber dennoch gut heben, die Antenne wurde aber sehr wackeln aber wäre dennoch Stabil* und die *schüssel wäre schon gut ausgerichtet gewesen aber er hätte sie nochmals ein bisschen Besser ausgerichtet*. Und er hätte *einen Neuen Kopf auf die schüssel gemacht der besser wäre wie unserer wo schon das ganze Isoliermaterial abfallen wurde*.

    An was kann es nun noch liegen das der Avanit SXHD Receiver bei HD Sendern bei manchen Sendungen (vorallem Sport) ruckelt oft dort auch nur bei *Interviews wenn der Kopf des Interviewers sich bewegt* ein Krimi abends konnte ich nur mit 1nem Kurzen Ruckler Problemlos kucken auf ARD und Schlitzbild Filme in HD Wackeln seltsamerweiße fast gar nicht.

    1080i ist das schlechter wie 720p weil ARD und ZDF Senden ja in 720p , 720p allerdings macht bei Sport Sendungen auch ruckler. Nur 1080p nicht so stark eher sehr selten.
     
  9. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Achja ob er ein Kupfer Leitungsstück meinte kann ich leider nicht genau sagen da ich das *Wort vergaß* es handelte sich jedenfalls wie er mir erklärte um so einen kleinen *kopf oder stecker* den man unten bei der Dose *bei meinem Anschluss hinmacht damit das Signal ev etwas unterstützt wird*, er hätte auch bemerkt das sich unsere Box unten *öfter Auswählt* meinte er die Verteiler Box in der alle Sat Anschlüsse hängen.
     

Diese Seite empfehlen