1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auvisio DSR-200 USB - Formatumschaltung

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von HHI, 2. Februar 2013.

  1. HHI

    HHI Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sagem D-BoxII SAT (19,2´Ost)
    Nokia D-BoxII Kabel (Kabel-BW)
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe für unseren alten 4:3-Röhrenfernseher den o.g. Receiver gekauft.
    Leider habe ich was die Bildformatumschaltung anbelangt ein Problem:

    Das Problem ist, dass der Receiver das Bildformat nicht automatisch umschaltet, wenn sich dieses in einer laufenden Sendung verändert. Als Beispiel: Eine laufende Sendung wird im 4:3-Format ausgestrahlt, im Anschluss folgt eine Sendung im 16:9-Format -> Der Receiver erkennt den Formatwechsel nicht, dadurch ist das Bild extrem "verzogen". Eine Anpassung ist nur möglich, wenn man kurz auf einen anderen Kanal umschaltet und dann wieder zurück.

    Mit einem anderen Receiver funktioniert die Umschaltung (am selben TV) problemlos. Hat diesen Receiver zufällig noch jemand und kann mir sagen ob das ein Bug der Receiverfirmware ist?
     
  2. HHI

    HHI Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sagem D-BoxII SAT (19,2´Ost)
    Nokia D-BoxII Kabel (Kabel-BW)
    AW: Auvisio DSR-200 USB - Formatumschaltung

    Hat bezgl. dieses Problems wirklich niemand eine Idee?

    Wer ist eigentlich für die Formatumschaltung zuständig, der Receiver oder das TV-Gerät. Wenn doch der Receiver auf 4:3 LB eingestellt ist, sollte bei einer 16:9-Sendung das Bild doch oben und unten die schwarzen Balken zeigen...
     
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Auvisio DSR-200 USB - Formatumschaltung

    ...so sollte es sein...
    Ist der Fernseher-Eingang RGB-tauglich ?
    Wenn nicht, darf im Receiver nicht RGB, sondern FBAS eingestellt werden
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Auvisio DSR-200 USB - Formatumschaltung

    Ob RGB oder FBAS hat mit der Formatumschaltung aber nichts zu tun!

    Wenn der TV keine Formatumschaltung besitzt muss der Receiver auf Letterbox eingestellt werden damit er selbst das Format anpasst (sonst wird nur das Schaltsignal ausgegeben und der TV muss die Formatumschaltung übernehmen.

    Ob der Receiver das kann weiss ich aber nicht.
     
  5. HHI

    HHI Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sagem D-BoxII SAT (19,2´Ost)
    Nokia D-BoxII Kabel (Kabel-BW)
    AW: Auvisio DSR-200 USB - Formatumschaltung

    Vielen Dank für das Feedback!

    Die Bild-Einstellungen sind 4:3LB und RGB. Eine Änderung auf FBAS bringt bezgl. der Formatumschaltung auch keine Änderung - nur die Bildqualität wird dadurch noch schlechter.

    Es scheint sich also wirklich um ein Firmware-Problem des Receivers zu handeln. Irgendwie erkennt er den Formatwechsel bei einem laufendenden Programm nicht. Leider will der Hersteller nichts von einem Firmwareproblem wissen und schiebt die Schuld aufs TV-Gerät...:( Dieses funktioniert aber mit jedem anderen Receiver problemlos :confused:.
     

Diese Seite empfehlen