1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auvion PVR1001X empfehlenswert ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Dieter Stark, 11. Oktober 2004.

  1. Dieter Stark

    Dieter Stark Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo

    bin auf der Suche nach einem Allesfresser was DVDs anbelangt
    evtl. in verbindung mit einer Festplatte !

    bin dabei auf den Auvion PVR1001X gestoßen

    hört sich ja nicht schlecht an, mit Wechselplattenlauferk, USB usw.

    hat schon jemand erfahrung mit dem Gerät ? Bildqualität, Laufwerksgeräusche

    habe Digital-Sat TV Dbox 2 + Humax FTV5600
    hat ja leider nur Kabel-Tuner, nimmt der auch Signale vom analogen Sat ? (Gemeinschafts-Sat-Hausantenne) ansonsten wird der natürlich mit den D-Boxen verbunden :D

    Da ich mir noch einen DVD Brenner für den PC zulegen wollte, bräuchte ich also nicht unbedingt einen DVD Recorder. In dem Sinne ist die Wechselfestplatte natürlich praktisch !

    Oder gibts da noch besseres ? Vielen dank schon mal für eure Meinungen :winken:

    Gruß
    Dieter
     
  2. lump007

    lump007 Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Auvion PVR1001X empfehlenswert ?

    Ich hab das Teil !
    Erstens hat die Lieferung 10 Tage gedauert ! Und das erst nach 5 Mails und 2 Thelephonaten.
    Und es hat eine furchbar complizierte Bedienung ! Noch nicht mal eien deutsche
    Oberfläche ist einstellbar. Und wenn ich etwas aufnehme und es auf den PC übertrage
    sind recht und links 2 schwarze 10 mm schwarze Streifen vorhanden. Also muss ich
    wieder convertieren um die schwarzen streifen weg zu bekommen. Dann brauch ich auch keinen Festplattenrecorder wenn ich das aufgenommene wieder convertieren muss.
    Ich bin mit dem Geräht nicht zu frieden !
     
  3. geheimrat

    geheimrat Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1
    AW: Auvion PVR1001X empfehlenswert ?

    ich will eigentlich gar nicht antworten sondern mehr auch zu diesem gerät ne frage stellen:
    ich habe das teil heut erhalten, auch nach 13 tagen erst und einigen mails...jedenfalls funktioniert es auch noch nicht richtig. es ist mir heut schon ca 15 mal abgestürzt und zwar immer wenn man irgendwas mit dem fernsehen macht, also nur guckt oder aufnimmt usw. das geht so ca 4-5 min beim normalen fernsehen und beim aufnehmen ging es auch schon mal so 20 min und dann ist plötzlich ein standbild wie eingefroren und man kann nichts mehr machen, außer die rote taste drücken und das gerät ausschalten.
    ich kann das gerät ja zurück schicken aber wollte vorher nochmal alles probieren, weil ich die funktionen eigentlich - wenn sie denn funktionieren würden - super fände.

    also wer mir helfen kann und bitte laienverständlich :love:würde mich freuen...
     
  4. Kosimo_11

    Kosimo_11 Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Auvion PVR1001X empfehlenswert ?

    Hi,

    also ich habe den PVR 1001 seit dem 30.10. und ich muss sagen, dieses Ding ist sein Geld wert...Natürlich sind die Festplattenrecorder von Panasonic, JVC, ...besser, aber ich brauche dieses Gerät nur um Divx-Filme und DVD-Filme und um Fernsehaufnahmen später zu sehen...hier ist dieses Gerät eindeutig mehr als gut...dann kann ich mit der Wechselfestplatte an meinen PC gehen und eine vernünftigen Film zusammenschneiden. Danach brenne ich diesen noch auf einen DVD-Rohling und fertig...Selbst wenn ich einen Panasonic hätte, würde ich lieber am PC(nur wenn möglich) arbeiten, als mit der Fernbedienung durch das Gerät zu zappen...


    @Geheimrat

    Bisher habe ich eine solche Störung nicht festgestellt...das Gerät hat schon mehrfach komplette Filme aufgenommen(leider noch nicht von Premiere), und hat auch sonst schon eine DVD direkt auf Festplatte überspielt...
    ciao...

    Kosimo
     
  5. elektronenkind

    elektronenkind Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Auvion PVR1001X empfehlenswert ?

    Hallo liebes Forum,

    ich bin hier zufällig reingeschneit, da ich auf Suche nach Infos zum meinem gestern gelieferten HRrecorder bin - jetzt weiß auch, unter welchem "MArkennamen" das Dingen firmiert.

    - @Geheimrat: Ich habe das Phänomen auch festgestellt. Nach Rückstellen der Aufnahmequalität auf "normales" 352x288 hat sich die Fehlfunktion nicht mehr gezeigt. In meinem Fall genügt dies, da ich die Kiste fast auschließlich zum Digitalisieren von VHS-Tapes nutze. Vielleicht hängt es auch mit der Platte zusammen: Ich hab ne alte IBM 304030 (oder so) mit 30 Gb reingeschraubt; auch hier sollte mal ein empfohlenes Gerät gestestet werden (www.pridea.de gibt auskunft dazu).

    - Die Übertragung per USB habe ich noch nicht gestestet, wird aber heute erledigt (an einem Abend darf man von a31-jährigen Alt-Herren nicht so viel erwarten.

    - Die Menüführung hakt an manchen Stellen gewaltig - was den Komfort angeht. Das ganze ist jedoch in meiner Firmwareversion schon auf Deutsch, bzw. die Sprache ist einstellbar. Guckt vielleicht mal auf die Homepage vom Hersteller / Vertreiber, eventuell hat sich da was getan.

    - Bildqualität... bin mir nicht sicher. Meine Glotze ist zwar groß, aber auch nicht mehr ganz frisch. Wenn ich da mal ein anderes Gerät gesehen habe, bzw. den PVR an ein anderes TV anschließen kann, schreibe ich gerne was dazu.

    Erstes - ganz ganz kurzes - Resumée zum dem Dingen: Bin erst mal zufrieden, auch mit dem bezahlten Preis von ~165 €. Werde mich mal auf die Suche nach Firmwareupdates o.ä. begeben.

    Weiß vielleicht jemand, ob es eine Möglichkeit, das Gerät mit LAN-Access auszustatten? Ich meine, eine Möglichkeit ohne Notebook *smile*

    Bis die Tage,

    elektronenkind
     

Diese Seite empfehlen