1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Autowerkstatt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von electrohunter, 21. Juni 2007.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Mich würde mal interessieren, wo ihr euer Auto machen lässt. Ölwechsel, Auspuff oder Bremsbeläge wechseln z.B. Geht ihr ausschließlich zu einer Werkstatt von eurem Herstellers, oder besucht ihr auch z.B. ATU, Pit-Stop oder doch eine freie Werkstatt. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und wie waren die Preisunterschiede.

    Ich habe bei Pit-Stop nachgefragt. Bremsscheiben und Beläge mit Einbau: 190 €. ATU verlangt 108 € fürs Matrial + Arbeit. Jede Standort verlangt was anderes, da werde ich nun zurück gerufen, damit die mir sagen was es bei mir kostet. Ich denke das es auch um die 200 € liegen wird.

    Nun habe ich in eBay geschaut und da bekomme ich das Material für 46,80 € mit Lieferung. Bitte jetzt keine Diskussionen, dass es nicht gut sein kann, wenn das so billig ist usw. Solche Diskussionen haben wir schon mal geführt, als ich eine Auspuff für 109 € statt 350 € gekauft hatte und ich bin heute noch super zufrieden.

    Doch das Problem ist, jede Werkstatt bei der ich Anfrage baut nur Teile ein, die man bei denen gekauft hat. Das heißt, dass dreifache zahlen. Warum gibt es keine kleine, private Wertstätte, die sowas machen?
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Autowerkstatt

    Vermutlich weil sie bis zum Lebensende verklagt werden, wenn sie irgendwelche Fernost Billigschrott Bremsen einbauen, es die Dinger bei einer Vollbremsung zerlegt und Du querschnittsgelähmt nur noch Deinen Rollstuhl "pimpen" kannst.
    Aber schön billig...
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Autowerkstatt

    Genauso ist es. Gerade bei Bremsscheiben wäre mir kein Geld zu viel.
     
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Autowerkstatt

    Solche Diskussionen sind aber bei dir nötig, sonst würdest du nicht schon wieder versuchen ein Abenteuer mit Sicherheitsrelevanten Teilen einzugehen.

    Wenn´s kracht ist es eh zu spät. Vielleicht hast du ja Glück und überlebst, damit du endlich mal zum Nachdenken gezwungen wirst.
     
  5. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Autowerkstatt

    Kann mich nur anschließen.

    Bei Sicherheitsrelevanten Teilen wie Bremsen hört für mich die Sparsamkeit auch auf.
    Mußt ja nicht unbedingt Originalteile beim Autohaus kaufen aber Markenware wie zum Beispiel "ATE" Bremsbeläge sollten es schon sein.

    Wenn ich bedenke das mich nur die Beläge bei VW knapp 90€ kosten und bei ebay bekomm ich Beläge+Scheiben !! für 50€ krieg ich schon die Kriese !!
    Mit solchen Bremsen möcht ich nicht den Brenner runterfahren oder auf der Autobahn ne Vollbremsung hinlegen müssen ...

    p.s. Auspuff und Bremsen kannst jetzt aber nicht vergleichen !!

    p.p.s. Um mal auf die eigentliche Frage zu antworten:
    Ich geh immer in eine kleine freie Werkstatt um "größere" Sachen machen zu lassen.
    Ölwechsel lass ich auch schonmal bei ATU machen weil ich da keinen Termin brauche.

    mfg fibres73
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2007
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Autowerkstatt

    Sorry, ihr redet ein Misst zusammen, dass ist gute Qualität und die Werkstätten machen es nur nicht, weil die am meisten am Material verdienen. Hat mir eben einer am Telefon gesagt, er kennt selber die Produkte und benutzt sie selber. Ich kenne jemanden der schafft bei Mercedes und er erzählte mir, er würde nie das teure Zeug kaufen, kommt von der selben Produktion. Er bestellt täglich das ganze Zeug und sieht die Einkaufspreise und die Endpreise, wenn das ein Kunde sehen würde, würde er nie wieder bei denen kaufen. Mercedes schlägt den dreifachen Preis drauf, ATU den Zweifachen und die kleinen Anbieter nur einen Drittel. Glaubst du dein Autohändler in deinem Ort holt sich das wo anders? Man, Man, Man, wenn ich sowas schon lese.

    Aber warum frage ich nur hier, bin ja echt blöd. Hätte ich auf euch gehört, dann hätte ich 350 € statt 109 € für den Auspuff bezahlt und 100 € Werkstattkosten statt die 45 € die ich gezahlt habe. Und ich bin super zufrieden. Genauso mit meinem Daewoo Fernsehen vom Penny für 199 €, den es später bei Media Markt für 289 € zu kaufen gab. Läuft seit Mitte 2004 ohne Probleme. Aber ich weiß, alles was günstig ist Schrott. So, Ende der Diskussion, sorry das ich hier danach gefragt habe, hätte selber wissen müssen was kommt.

    @ fiebress

    warum bekommst du dabei Bedenken? Mal darüber nachgedacht, dass die Händler es deshalb so günstig anbieten, weil sie weniger daran verdienen? Glaubst woher kommt denn Made In Germany? aus Polen, Asien, Türkei und aus Afrika. Bei RTL hatten die Mal einen deutschen Kühlschrank auseinander genommen und verglichen, 80% der Teile waren nicht deutsch, der Preis war dreimal so hoch, wie von der asiatischen Firma die den gleichen Kühlschrank auf den markt gebracht hatte. Aber was teuer ist, ist gut und was günstig ist, muss Schrott sein. Guten Abend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2007
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Autowerkstatt

    Sag mal wenn du unsere Meinung hören willst dann akzeptier sie gefälligst auch.

    Wenn du mit aussagen kommst "ihr redet ein Misst zusammen, dass ist gute Qualität" dann brauchst du doch erst gar nicht einen Thread eröffnen.

    Wenn du meinst das du damit sicher unterwegs bist ist das deine Sache. Beschwer dich am ende aber nicht wenn etwas passiert.

    Ein auspuff ist mit Bremsen nicht vergleichbar und das sollte eigentlich schon der Gesunde Menschenverstand sagen das man da lieber etwas mehr geld in bremsen investiert als auf billig schrott reinzufallen.

    Es ist schon unglaublich das einige Geiz ist Geil sogar auf ihre sicherheit anwenden. Und ICH muss diese geizigen id*** am ende dann aus ihrem auto schneiden weil sie 10 € sparen wollten...

    Echt zum ****** wie LEICHTSINNIG einige mit ihrem Leben spielen und andere dann evt. psychisch labil machen weil sie als Feuerwehrmann wieder eine Leiche oder dergleichen aus dem auto bergen mussten.
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Autowerkstatt

    Nenne mir einen Grund, warum das Schrott sein soll? du hast keinen einzigen. Ich habe dir eben Fakten geliefert, dass ich eine Meister einer Mercedes Werkstatt kenne, der mir sogar zu diesem Link geraten hatte und mir erzählt hatte, wie die Preise sonst sind. Du gehst nur nach dem günstigen Preis und urteilst, hast du überhaupt die Beschreibung durchgelesen? Sicherlich nicht. Würde das teil 150 € kosten, dann wäre es natürlich super gut, muss ja gut sein, weil es teuer ist. Ich hatte vor jahren mal eine sehr teure Anlage für 2000 DM gekauft. war damals mein Traum, habe sehr lange dafür gespart. Nach 2 Monaten waren die Tasten des Recorders eingedrückt und die der Verstärker ging nach 6 Monaten kaputt. Meine Billiganlage für 70 € läuft seit 5 Jahren ohne Probleme und der Sound ist bombastisch.
     
  9. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    AW: Autowerkstatt

    Bei ATU kommt das Zeug was die einbauen auch aus Fernost.

    Reifen werden aus Fernost importiert für BMW Mercedes und co...

    Wir Kunden wollen es doch so. Bremsen aus Deutschland sind ein Auslaufmodell lange wird es die sicher auch nicht mehr geben ;)

    Einige scheinen wirklich die Zeichen der Zeit nicht erkannt zu haben.
    Wer in ein BMW/Benz/Audi... steigt und auf seine Amatur schaut wird dort kein Gerät finden in dem nicht zu 80% Chinesische Bauteile verbaut worden sind. Die Drucktaster als einer der wenigen Bauelemente kommen meist noch aus Frankreich Firma ( ITT ) und sind auch kein deut besser wie Chinesische Epcosdrosseln lol.

    So schauts aus und wer da auf Bremsen besteht die nicht aus Fernost kommen mag damit im Moment noch durch kommen aber schon in naher Zukunft wird auch dort keiner mehr nach fragen. Vor allem nicht die welche im Moment noch gross am wettern sind was sie alles niemals aus Fernost kaufen würden...

    Qualität ? Ein hohes Gut in Deutschland alle schreien danach und niemand will sie bezahlen vor allem wir Deutsche nicht ;)
    Geiz ist geil...
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Autowerkstatt

    Der Renault geht meist in die Werkstatt des Autohauses.
    Allerdings habe ich bis auf Inspektionen noch nie etwas mit dem Wagen gehabt. Mit dem Dienstwagen BMW siehts da schon trauriger aus.
    Der war in seinem halben Jahr schon schon 4x in der Werkstatt. Nun muß er das 5x rein...

    Vom Klappern, bis hin zum "Automatischen Motorstopp" auf der Kreuzung war alles dabei. Jetzt löst sich die Werbung, die BMW angebracht hat...
    Mein Vorurteil wird bestätigt: Deutsche Autos sind teuer und taugen nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2007

Diese Seite empfehlen