1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Automatischer Quellenwechsel LG LA 7408

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von RudiRoss1, 30. April 2014.

  1. RudiRoss1

    RudiRoss1 Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir einen LG 42LA7408 Fernseher zugelegt und ihn an meinen Technisat Digicorder HD K2 per HDMI-Kabel angeschlossen.

    Wenn der Fernseher an ist und ich den Digicorder anschließend einschalte, dann wechselt der Fernseher nicht automatisch auf die Quelle des Digicorders (HDMI1). Diese Funktion des automatischen Quellenwechsels hatte sogar mein alter Röhrenfernseher von Philips über Scart-Kabel unterstützt.
    Der manuelle Quellenwechsel am LG ist eine etwas zähe Prozedur, die nur mit Hilfe der MagicControl-Fernbedienung geht und ca. 15 Sekunden in Anspruch nimmt - also nervig.

    Nun habe ich gelesen, dass der Quellenwechsel über HDMI per CEC (Consumer Electronics Control) stattfindet und einige Foreneinträge besagen, dass der Digicorder das noch nicht unterstützt. - Wieso konnte er das dann per Scart?

    Ab HDMI 1.2a geht HDMI-CEC:
    HDMI-Spezifikationen in chronologischer Reihenfolge :: HDTV-PRAXIS :: Alles ber Blu-ray und High Definition

    Gibt es die Möglichkeit des automatischen Quellenwechsels über ein anderes Interface oder kann man irgend einen Adapter kaufen?
    Liegt es gar an einem schlechten HDMI-Kabel?


    Danke!
    RudiRoss
     
  2. Gaisi

    Gaisi Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Digicorder isio s
    Digit isio s
    HDTV 40
    Techniplus Isio 47
    Sky
    AW: Automatischer Quellenwechsel LG LA 7408

    Hallo

    Mein Bruder hat zwar einen Digicorder S2 , aber ab und zu tritt dieses Problem bei Ihm auch auf. Dann Starte ich den Digicorder neu (drücke 5 sek. den Ausschaltknopf auf der Fernbedienung) , und das Problem ist für 1-2 Monate wieder behoben.

    Gaisi
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Automatischer Quellenwechsel LG LA 7408

    Mit einer Logitech Universalfernbedienung kannst Du die Eingänge direkt anwählen.
    nicht zwingend. Nicht jedes Gerät unterstützt CEC (unabhähihg vom HDMI Standard).

    Ansonsten gibt es auch automatische HDMI umschalter wenn Du angenommen einen BD Player und Receiver dann wird immer das zuletzt eingestellte Gerät durchgeleitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2014
  4. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    AW: Automatischer Quellenwechsel LG LA 7408

    Hast du Simplink beim LG TV überhaupt eingeschaltet?
    Hat der Digicorder HD K2 kein HDMI TechniLink? Event. vorhanden aber ausgeschaltet?

    Gruß
     
  5. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: Automatischer Quellenwechsel LG LA 7408

    Der HD K2 hat noch keine automatische HDMI Steuerschaltung eingebaut. HD und HDMI waren zur Entwicklung noch absolutes Neuland für TV und Sat Hersteller. Da gab es keinen einheitlichen Standard also was hätte man einbauen sollen. Ein Anruf meinerseits ergab damals das man froh ist endlich einen einheitlichen Standard für den HD Chip zu haben. Es war 2007. Wenn er jetzt immernoch läuft beweist das doch die Qualität des Herstellers auch wenn er erst 2 Jahre später hergestellt wurde.
    Das geht ab dem TechniStar S1.
     
  6. RudiRoss1

    RudiRoss1 Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Automatischer Quellenwechsel LG LA 7408

    Hallo,

    danke für die vielen, schnellen Antworten! Anbei meine Kommentare zu den Vorschlägen:

    @ Gaisi (Reset per 5 Sek. Ausschaltknopf auf der Fernbedienung):
    Leider funktioniert die automatische Quellenwahl nach dem Reset auch nicht.

    @ Kanzler Gorcon:
    - Der Standard HDMI 1.2a unterstützt CEC, d.h. natürlich nicht, dass der Digicorder HD K2 dies auch tut. Aus der Anleitung geht dies leider nicht hervor. Dort steht nur:
    - Ein zusätzlicher HDMI-Umschalter funktioniert vermutlich auch nur, wenn er das entsprechende Signal bekommt. Ich vermute daher, er wäre keine Lösung.

    @ ekl69 (simplink):
    Ich habe einen LG BP430 Blu-ray-Player. Dieser schaltet automatisch per simplink um. Es ist zu befürchten, dass der 3 Jahre alte Digicorder HD K2 simplink (= LG-Bezeichnung für HDMI-CEC) noch nicht unterstützt. Jedenfalls ist TechniLink (= TechniSat-Bezeichnung für HDMI-CEC) in der Bedienungsanleitung nicht erwähnt.

    @ pomnitz26:
    Aha!
    Aber eigentlich will ich hier ja gar nicht die komplette CEC-Funktionalität mit Fernsteuerung etc. sondern nur das seit vielen Jahren mit Röhrenfernsehern gewohnte Umschalten der Quelle...

    Ich baue jetzt mal parallel das Scart-Kabel an. Mal sehen, was dann passiert.

    VG,
    RudiRoss
     
  7. RudiRoss1

    RudiRoss1 Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Automatischer Quellenwechsel LG LA 7408

    Bei angeschlossenem Scart-Kabel funktioniert die automatische Quellenwahl wie von meiner Röhre her gewohnt, aber es wird dann natürlich auch über dieses Kabel übertragen, was sich auf die HD-Übertragungsqualität negativ auswirkt. :(

    VG,
    RudiRoss
     
  8. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Automatischer Quellenwechsel LG LA 7408

    Das hat mich (ich habe einen HD S2 Plus) auch genervt.

    Ich habe dann einen preiswerten neuen AV-Receiver mit HDMI-Unterstützung (Denon AVR-X1000) angeschafft (ich lasse den Ton eh immer über die Anlage laufen, TV-Ton ist aus). Der schaltet nun brav die Tonquelle und parallel den HDMI-Eingang um und schiebt das ganze zum TV, der so immer auf dem selben HDMI-Eingang laufen kann. Klappt vorzüglich, kostet nur einen Tatstendruck und der Ton stimmt auch. ;)

    kc85
     
  9. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    AW: Automatischer Quellenwechsel LG LA 7408

    ich lass die Quellen von meiner Harmony 900 automatisch auswählen. Über die Magic Remote dauert es wirklich etwas lange. Ansonsten wäre noch die Möglichkeit mit der Originalfernbedienung für 35€
     

Diese Seite empfehlen