1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auswahl Antennendose

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von marcus.19, 21. Mai 2009.

  1. marcus.19

    marcus.19 Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    nachdem nun unsere Hausanlage umgebaut wurde auf DVB-C mit Sternverteilung möchte ich nun in meiner Wohnung noch zwei zusätzliche Dosen anschliessen.

    Habe aber gerade feststellen müssen, dass es da Antennendosen mit unterschiedlichen Dämpfungen gibt.
    Warum ist das denn so?
    Bzw. welche nehm ich denn am besten um meinen Anschluss zu erweitern?

    Vielen Dank schon im voraus für eure Hilfe

    Gruss Marcus
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Auswahl Antennendose

    Sternverteilung ist zunächst eine gute Lösung. Wie Du die zusätzliche Dose und welche Du anschließen kannst, hängt u.a. von der derzeit montierten ab.

    Schau nach wie die Bezeichnung der vorhanden Anschlußdose lautet.

    Wurden Stichleitungs-/ Einzelanschlußdosen oder Durchgangsdosen mit Abschlußwiderstand verwendet?

    Der Falke
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    1.524
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Auswahl Antennendose

    Bei einer CATV-Sternverteilung werden normalerweise Stichdosen verwendet. Ein solches System lässt sich korrekt nur durch weitere Abzweige in der Verteilung und weitere Stichleitungen mit Stichdosen erweitern. Alles andere würde zu Pegelproblemen, insbesondere im Rückweg führen.
    Wem gehört das Netz? Wenn es nicht Dein Haus und Dein Netz ist dann würde ich da auf keinen Fall rumbasteln. Sprich entweder mit dem Netzbetreiber, oder besorg Dir einen aktiven Mehrgeräteverteiler und steck den auf die vorhandene Antennendose.

    Klaus
     
  4. l-house

    l-house Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Auswahl Antennendose

    Hallo,
    ich habe ein änliches Problem!

    Habe so einen Breitbandanschluss in der Whg. Nur da wo ihn niemand gebrauchen kann.

    Vom Keller aus eine Sternverteilung und bei meiner Dose handelt es sich um eine Durchgansdose mit 12 dB durgangsdämpfung und Abschluss wiederstand.

    Wo bekomme ich die passenden Dosen oder einen Mehrgeräteverteiler her?

    Im Voraus vielen Dank
     
  5. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Auswahl Antennendose

    Gut dass im Abstand von einigen Monaten dieses Thema erneut angesprochen wurde.
    Mußte dabei allerdings zu meiner eigenen Überraschung feststellen, dass ich da selbst einen Fehler gemacht habe oder etwas benannte hatte, dass dort nicht hingehört:

    => bei einer Sternverteilung gehört systembedingt immer (!) eine Stich- bzw. Einzelanschlußdose hin!

    @l-house, Du schreibst zwar, dass

    <<< Vom Keller aus eine Sternverteilung und bei meiner Dose handelt es sich um eine Durchgansdose mit 12 dB durchgansdämpfung und Abschluss wiederstand...>>> vorhanden ist.

    Bei dieser Darstellung gehe ich davon aus, dass im Keller ein Verteiler montiert ist. Ein Ausgang für zu Deiner Durchgangsdose, deren Ausgang korrekt mit einem Abschlußwiderstand "abgeschlossen" ist. Somit handelt es sich jedoch um ein Durchschleifsystem (keine Sternverteilung!) und kann erweitert werden.
    Entferne der Abschlußwiderstand und schließe dort ein weiterführendes K a b e l und am Ende wieder eine Durchgangsdose an (wieder 12 dB o. mit etwas weniger dB Abzweig-/ Anschlußdämpfung). An dieser setze wieder den Abschlußwiderstand ein.

    Der Falke
     

Diese Seite empfehlen