1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Australien verbietet konv. Glühlampen, auch in Dtld. denkbar?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Cmdr_Michael, 21. Februar 2007.

  1. Cmdr_Michael

    Cmdr_Michael Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    146
    Anzeige
    Wie ihr ja vieleicht in den Nachrichten mitbekommen habt, wird es in Australien ab 2010 ein Verbot für herkömmliche Glühlampen geben. Nur noch Energiesparlampen dürfen dann verkauft und betrieben werden.

    Nun machen auch deutsche Politiker den Vorschlag das in Dtld. ähnlich zu handhaben.
    http://www.n24.de/politik/article.php?articleId=100654&teaserId=101880

    Allerdings wieder nur halbherzig. Verbieten wollen sie nicht, das soll die Industrie selbst regeln (Haha, als ob das schon *einmal* ohne Regulierung geklappt hätte).

    Ich finde das Vorgehen gut, es wird mal Zeit, dass wir die Glühlampe zu Grabe tragen, die gerade einmal 5% der verbrauchten Energie in Licht und 95% in Wärme umsetzt. Klar, beim Kauf ist sie billiger, aber umgerechnet auf die Lebenszeit kommt sie sehr viel teurer als die Energiesparlampe, denn der Kaufpreis ist nur ein Bruchteil der Gesamtkosten die anfallen.
    Ich kann dazu nur auf die Wikipedia Grafik hinweisen:
    [​IMG][​IMG]

    [​IMG][​IMG]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Energiesparlampe

    Selbst wenn man die Glühlampen geschenkt bekommt, oder die Energiesparlampe nur halbsolange hält, bei durchschnittlich 0,18 Eur Stromkosten in Dtld hat sich die Energiesparlampe sehr schnell rentiert, selbst eine Markenlampe für 10Eur.

    Inzwischen gibt es auch Energiesparlampen, die ein "warmes" Licht ausstrahlen, das Argument das man "kaltes" Energiesparlicht nicht mag, gilt also auch nicht mehr.

    Ich wäre dafür, eine Strafsteuer auf normale Glühlampen einzuführen. Wer statt 40cent, 2,4 Eur zahlen muss, überlegt vieleicht, ob er nicht doch die Energiesparlampe für 3 Eur nimmt.
    Nur mal so als Diskussionsgrundlage. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2007
  2. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.320
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Australien verbietet konv. Glühlampen, auch in Dtld. denkbar?

    • Installier mal eine Sparlampe in einem Raum, wo alle 15 Minuten mal jemand kurz reingeht - wie sieht es dann mit der Lebensdauer aus?
    • Sparlampen brauchen meist ein paar Minuten, um "aufzuheizen".
    • Richtig helles, angenehmes Licht bekomme ich im Wohnzimmer auch mit einer 20W Sparlampe nicht. Da braucht es dann eine ganze Batterie.
    • Haben wir keine anderen Probleme?
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Australien verbietet konv. Glühlampen, auch in Dtld. denkbar?

    Bei mir ist die Umrüstung schon zig Jahre vollzogen!
     
  4. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Australien verbietet konv. Glühlampen, auch in Dtld. denkbar?

    Hast Du schon mal eine Fackel in Erwägung gezogen? :confused:

    Hat schon jemand Erfahrungen mit den LED-Lampen?



    Golphi
     
  5. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Australien verbietet konv. Glühlampen, auch in Dtld. denkbar?

    Als Spot geeignet (Abstrahlwinkel zu eng) sehr hoher Blauanteil.

    Der Wechsel auf Energiesparlampen wird sich automatisch vollziehen. Man kommt dem Lichtspektrum der Standard Birnen immer näher. Da gibt es schon einen Thread.

    Australien lügt sich selbst in die Tasche angesichts sonstiger Emissionen-ein gelungener PR Gag, nichts sonst
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Australien verbietet konv. Glühlampen, auch in Dtld. denkbar?

    Ich auch. Ausser im Kühlschrank MW und Herd habe ich keine einzige Glühlampe mehr (nichtmal am Fahrrad).

    Ich fand den Vorschlag auch gut. Warum man aber so lange noch wartet ist mir ein Rätsel. Man sollte einfach die Herstllung neuer Glühlampen verbieten und deren Einfuhr ebenfalls, dann erledigt sich das Thema von selbst. Eventuell könnte man eine Rabattaktion starten wer seine alte Glühlampe abgibt bekommt dafür eine verbilligte Sparlampe.

    Vor allem sollte man die Hallogenlampen endlich abschaffen.

    Gruß Gorcon
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Australien verbietet konv. Glühlampen, auch in Dtld. denkbar?

    Die Glühlampe hat, wenn man vom zugegeben hohen Energieverbrauch absieht den grossen Vorteil, dass sie ein annähernd konstantes Licht abgibt.
    Leuchtstoffröhren, egal wie tageslichtähnlich die Farbe auch hingetrimmt wird flimmern wie ein Fernseher. Und das ist halt mal schädlich. Dazu kommt dass die Leuchtschicht Quecksilber enthält und vermutlich noch etliche andere giftige Substanzen. Es mag sein, dass man damit wenige Prozent Strom einspart, wenn die Sparlampen aber in den Hausmüll wandern und davon geh ich in Australien erstmal aus, handelt man sich durch die Giftstoffe wahrscheinlich grössere Umweltprobleme ein, wie diejenigen durch CO2 Emission.
    Ich hab einige Jahre in einer Firma gearbeitet in ders nurLEuchtstofflampen gab. Ich wurde regelrecht schneeblind und nebenbei krank durch dieses Licht.
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Australien verbietet konv. Glühlampen, auch in Dtld. denkbar?

    wie beim rauchen. die menschen wollen bloß nix ändern. aber nacher meckern, daß die erde den bach runter geht oder daß die stromrechnung zu hoch ist.

    wir setzen zu hause schon seit ewigkeiten nur noch energiesparlampen ein, ausser auf dem flur und der toilette. dort, wo nur kurzzeitig licht gemacht wird, sind normale glühbirnen ja nicht schlimm...aber da wo dauerhaft bzw. viel und lange licht an ist, da schon !

    und daß man viele energiesparlampen braucht, um licht zu haben, ist totaler schwachsinn. die sind genauso hell wie normale glühlampen...sie verbrauchen halt nur viel weniger.
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Australien verbietet konv. Glühlampen, auch in Dtld. denkbar?

    ja...also die kann ich noch nicht empfehlen. sie sind noch nicht sehr ergiebig. ausserdem machen sie ein ziemlich kaltes bläuliches licht. zur not gehn sie ja und verbrauchen auch nur sehr wenig, aber richtig hell wirds nicht und in der anschaffung sind sie noch sehr teuer.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Australien verbietet konv. Glühlampen, auch in Dtld. denkbar?

    du hast wohl zuviele webpages von dieweltist gelesen !?

    wenige prozent ? ne ganze menge prozent spart man. überleg mal...die differenz ist gewaltig.
     

Diese Seite empfehlen