1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aussetzer in Berlin

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von haymo, 21. Dezember 2002.

  1. haymo

    haymo Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    kann jemand meine Erfahrung bestätigen?
    Ich habe noch keine Stunde (Kanal egal) erlebt, in der nicht wenigstens 2...3 Aussetzer stattfinden.
    Hab ich bloß zu hohe Ansprüche?
    Benutze "Digenius T4". Eigentlich ganz tolles Teil. Aber vielleicht liegts ja auch daran?
    Die Aussetzer passieren übrigens auch, obwohl die Sendestärkeanzeige "alles ok!" sagt !?! Selbst
    bei den "starken" Kanälen.... Manchmal bekomme ich von der Tagesschau auch nur die Hälfte mit
    (leichte Übertreibung - aber nur leichte!)

    habe gehört, daß man sich bei der Telekom auch irgendwelche Feldstärkemessungen holen kann ?

    Für jeden Tip dankbar.

    Haymo
     
  2. c00l.wave

    c00l.wave Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Wenn die Aussetzer nur heute waren, kann es sein, daß etwas an den Sendeanlagen rumgebastelt wurde - ich hatte heute auch zwischen 12 und 15 Uhr sporadische Aussetzer ohne Grund, danach gings wieder normal. (eigenartigerweise auch auf den Kanälen, die sonst gut reinzukriegen sind und bei denen mir der Sendepegel etwa 80% gezeigt hat)

    Ansonsten könnte es sein, daß Deine Box genauso schlecht abgeschirmt ist wie die DVB-T2. (zumindest dann, wenn der Signalpegel bei Dir mit >50% bei den regulären Kanälen angezeigt wird) Probier mal die Aussetzer hervorzurufen, indem Du Elektrogeräte in der Nähe der Box ein-/ausschaltest, wie z.B. in der Küche Wasserkocher, Waschmaschine/Geschirrspüler, Mikrowelle oder Kühlschrank (da genügt es die Tür zu öffnen winken ).

    BTW: Heute war eine gute Signalausbreitung, vermutlich wetterbedingt. (Schneewolken?) Ich bekam heute bis auf ZDFinfokanal etc. alles rein, also sogar mal aussetzerfrei MTV und sogar den WDR.
     
  3. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Also ich dachte schon meine Box (DEC 2000-T) hat eine Macke - allerdings ist mir das erst 2 mal passiert mit den Aussetzern. Bei mehreren Male pro Stunde ist wohl doch was mit der Box nicht in Ordnung.
    Der Effekt ist der das auf allen Kanälen plötzlich zappenduster ist - kein oder schlechtes Signal wird angemeckert.
    Leider hatte ich auch schon nach 4 Stunden Daueraufnahme einen Absturz des Programms unter Win98. wüt Ab und zu bleibt auch mal das Bild stehen, die box läßt sich aber noch steuern.
    c00l.wave : Unter welchem Betriebssystem betreibst Du die DEC ? Läufts stabil ?

    Cheers
     
  4. haymo

    haymo Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Schönen Dank für den Tip, Cool.Wav!

    Du hattest Recht: Es liegt wirklich an "Störungen" aus dem Umkreis. Ein/Ausschalten von Lampen etc. reicht schon, einen Aussetzer auszulösen! Selbst bei den starken Sendern!
    Kann man da was machen? Ist wohl kein Reklamationsgrund, oder? Da hab ich wohl doch nicht das richtige gekauft... wüt durchein wüt
     
  5. Mario_F

    Mario_F Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2002
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Hallo...
    also bei mir tritt sowas nur auf bei ZDF-Dokukanal und ZDF-Infokanal - hohe Signalstärke kein Bild aber Ton OK, sonst nur das sich die Software der DVB-T SR 8129 aufhängt, aber davür gibts auf der Rückseite einen Resetknopf :)

    Wir haben hier eine Hausantennenanlage - Technicher Stand 60iger Jahre, für den Empfang von 6 Analogkanälen eingerichtet, habe keinerlei Empangsprobleme mehr seit 15. Dezember.

    Bye Mario
     
  6. c00l.wave

    c00l.wave Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    @Asket: Stabil läufts unter Windoof eh nicht. winken Entweder kommt es bei mir gleich zu Beginn zu einem Absturz (die Box kann angeblich nicht neu gebootet werden, dabei läuft auf dem Fernseher längst wieder ein Bild) oder aber spätestens nach dem 5. Umschalten. Aufnehmen kann man jedoch stabil damit, so geht es zumindest mir. Daß der Absturz bei Dir nach 4 Stunden kam, liegt evtl. an Windoof 98. Ich benutz hier zwar auch nur ME (unter 2000 oder XP könnte es stabiler laufen, muss aber nicht), hatte solche Abstürze aber noch nicht. Dazu muss man aber auch sagen, daß meine bisher längste Aufnahme 1 1/2 Stunden lang war mangels größerer Festplatte.

    Wann tritt denn dieser Effekt auf? Nur wenn die Box gerade auch auf dem PC läuft oder generell? Von unserer DVB-T2 in der Küche kennen wir das Problem auch und haben es täglich. Da hilft nur Stecker ziehen. Bei der Hauppauge ist mir dieser Fehler jedoch bisher nicht aufgefallen, entweder aufgrund eines leicht anderen Hardwareaufbaus oder aber aufgrund neuerer Firmware. Wenn die Box auch gerade unter Windoof läuft, dann habe ich das Problem jedoch auch des öfteren - ganz offensichtlich reisst die Hauppauge-Software für den PC jedesmal die Box mit in den Abgrund.

    @haymo: Welche Box hast Du? Von der DVB-T2 kann man wirklich nur abraten - lustigerweise gibt es auch trotz mehrfacher Updateankündigungen immer noch keines, sodass man noch nicht mal sagen kann, ob die Box nur wegen ihrer September-Firmware oder wegen ihrer Hardware reif für den Müll ist. Die DEC2000-T von Hauppauge hat zwar (augenscheinlich) die gleiche Hardwaregrundlage, funktioniert aber - wenn ich mir den einen Thread aus diesem Forum ansehe - wesentlich stabiler, solange sie nicht unter Windoof betrieben wird. Von anderen Boxen kann ich im Moment leider noch nichts sagen, da wir nur diese zwei im Haushalt haben. läc

    BTW, auch wenns Off-Topic ist: Frohe Weihnachten an alle DigiTV-Leser. breites_
     
  7. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Hatte das selbe Prob. mit ZDF-Info. Ständige Software-Hänger nach wenigen Minuten.
    Nach dem Update over Air meiner DVB-T2 (Lorenzen) war das Problem beseitigt.
    Die 2. Box (Technisat DigiPal1) hatte mit dem Kanal über die selbe Antenne nie Probleme, dafür aber andere Macken mit Timer usw.

    Wocker

    <small>[ 23. Dezember 2002, 17:50: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  8. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Also für die Lorenzen DVB-T2 (nicht für den PC, gibt es die überhaupt für DVB-T?) ist seit 16.12. das Update over Air in Berlin verfügbar.
    Aktuelle Software ist 1.03 seit 20.12. Am 16.Dezember war es die 1.01.
    Bei mir über K43 ohne Probleme zu empfangen und 2-maliges Update hat geklappt. Problem könnte nur sein, daß Du K43 (n-tv, FAB, MTV) nicht sauber genug empfängst, denn das ist einer der schwächeren Projektkanäle. Warum der Stream nicht auf einem der starken Regelbetriebskanäle läuft, ist mir auch nicht ganz klar.

    Wocker

    <small>[ 23. Dezember 2002, 18:03: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  9. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Auch ohne Windows, wenn ich's so im Nachhinein überlege war's immer beim Zappen - Kanal umgeschaltet und Feierabend .

    Hab jetzt mal auf Windows2000 umgestellt -schaun mer mal
     
  10. c00l.wave

    c00l.wave Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    @Wocker: Dann lag ich also tatsächlich richtig mit meiner Vermutung: Ich hab gestern mit richtig eingestelltem K43 auf meiner Hauppauge einen Suchlauf gemacht und bekam erstmals die Meldung "Vergleiche Versionsnummern" (oder so ähnlich). Das dumme ist nur, daß selbst mit Aktiv-Antenne am Fenster unsere DVB-T2 in der Küche keinen K43 empfängt, noch nicht mal schwach. Da werden wir dann wohl nochmal die Box in meinem Zimmer aufbauen müssen - heute aber nicht. winken
     

Diese Seite empfehlen