1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aussetzer bei Telestar

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von JoeFranz, 4. November 2005.

  1. JoeFranz

    JoeFranz Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,
    in unserem Neubau haben wir eine Sat-Anlage mit 80er Schüssel und einem Quadro-LNB von ELV installiert. Unten läuft ein Technisat Digital PR-S Receiver und oben zwei Telestar Starsat1 Receiver. Mit den beiden Starsat Receivern gibt es seit einiger Zeit nur Probleme, d.h. bei den Kanälen mit schwächerem Empfangsignalen wie z.B. Sat1 gibt es immer wieder Aussetzer bei Bild und Ton. Besonders fällt das bei Szenen auf, wo das Bild schnell wechselt. Entweder bei schnell wechselnden hell-dunkel Szenen oder auch z.B. bei der Werbung. Der Balken der Signalqualitäts-Anzeige geht dann kurz auf ca. 50% und Bild und Ton sind kur weg. Schliesse ich den Technisat Receiver oben an läuft alles einwandfrei, keine Aussetzer o.ä.
    Die Werte sind bei beiden Receivern auf Sat1: Stärke 79 Qualität 7,2dB Bei ARD Stärke 92 Qualität 9,0dB Ist das eigentlich richtig so, das einige Sender schwächere Signale haben? Kann der Fehler auch am LNB liegen? Ist doch eigentlich recht unwahrscheinlich, das beide Receiver mit dem gleichen Fehler defekt sind, oder? Oder kann der Technisat Receiver mit den schwächeren Signalen einfach besser "umgehen"?
    Die aktuelle Software ist auf beiden Telestar Receivern drauf!
    Hat jemand einen Tip??

    Gruß Jörg
     
  2. Alia

    Alia Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    898
    AW: Aussetzer bei Telestar

    Dass einige Sender schwächere Signale haben, ist in der Tat normal. Und auch dass einige Receiver damit besser zurecht kommen als andere. Das Problem liegt also vermutlich wirklich an den Telestar Receivern.
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Aussetzer bei Telestar

    Der Transponder 12480MHz ist kein schwächerer Transponder, wenn du hier schon einen geringeren Signalpegel hast, stimmt etwas an deiner Anlage nicht, z.b. Ausrichtung, Kabelfehler oder feherhaftes LNB.
     

Diese Seite empfehlen