1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aussen-/Dachantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von reideck, 9. August 2004.

  1. reideck

    reideck Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    möchte ab dem 8. November 2004 in meinem neuen Haus DVB-T empfangen.
    Suche zur Zeit nach der richtigen Antenne.
    Hat jemand Erfahrung mit der Triax UFO 345 (http://www.borschel-electronic.de/os/product_info.php?cPath=98_99&products_id=344)? Ist das die richtige Lösung? Möchte nicht unbedingt so eine Gitterantenne (Taubensitzstation) auf dem Dach haben.
    Nach der Karte für NRW liegen wir im Orange/Grünen Bereich.

    Danke
    Gruß
    Reinhard
     
  2. manu1986

    manu1986 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Elsdorf
    Technisches Equipment:
    TechniSat DigiPAL2
    Wittenber 345
    AW: Aussen-/Dachantenne

    Hallo,

    ich komme aus Elsdorf. Hatte zunächst eine Zimmerantenne, der Empfang war aber miserabel. Jetzt habe ich mir eine DVB-T Antenne von Conrad geholt. Eine Wittenberg. Diese Antenne wird Vertikal montiert. Da können also keine Tauben draufsitzen. (Habe mir diese auch aus diesem Grund gekauft.) Empfang ist sehr gut.

    MfG
    Manuel
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2004
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Aussen-/Dachantenne

    Dieser Art Antennen sind für mich wie auch die meisten Zimmerantennen
    einfach nur Designer-K*cke und ungeeignet für störungsfreien Empfang.

    Was nützt so ein kleines Antennchen so ziemlich ohne Richtwirkung, welches
    das Antennensignal genauso empfängt wie alle Störungen ringsumher? Die
    werden dann durch den eingebauten Verstärker mit verstärkt und du hast
    Tonaussetzer und bunte Klötzchen.

    Entscheidend für störungsfreien Empfang ist ein maximales Antennensignal,
    und das möglichst ohne Verstärker.

    Hier meine Erfahrungen bzgl. Antennen für DVB-T, die beschriebene LogPer
    gibts u.a. bei conrad (hab sie im Netz auch schon 12 Euro billiger gesehen,
    ich weiß aber nicht mehr wo.)

    http://www.marzahn.de/bernstein/dvb-t.htm
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Aussen-/Dachantenne

    Würde mich unmassgeblich der Meinung von Papa Joe anschliessen mit ner LogPer biste besser bedient
    mor
     
  5. Antenno

    Antenno Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Aussen-/Dachantenne

    ...wobei die verlinkte Log-Per für NRW Overkill ist, da sie auch den nicht verwendeten VHF-Bereich abdeckt. Theoretisch kann man die hinter Hälfte der Antenne mit den längeren Dipole absägen :)
    Aber im Ernst, für den hohen UHF-Bereich kann man sich prima eine Log-Per selbst bauen und muss nicht viel mehr als 10€ ausgeben. Sie ist je nach gewählten Abmaßen (bestimmt den Gewinn) auch prima für die Fensterbank geeignet! Meine ist 35lang, 20 hoch (mit fuß <30) und 2,5cm breit und hat laut 1:1 CAD-Nachbau in EZNEC 10dBi Gewinn von 500-900MHz.
    Wenn Interesse besteht, kann ich gerne mal eine Bauanleitung zusammenschustern. Muss aber erst mal webspace für Bilder haben, da man hier ja nich hochladen darf :(

    Gruß,
    mario
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2004
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Aussen-/Dachantenne

    Für Heidelberg dürfte Deine LogPer leider nicht reichen,zumal mit K08 doch VHF gebraucht wird.
    Die Bauanleitung würde mich aber trotzdem sehr interessieren. Bin also gespannt
    mor
     
  7. lhmcfield

    lhmcfield Senior Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr - Ortsteil Saarn
    AW: Aussen-/Dachantenne

    Der VHF-Bereich wird in NRW (Düsseldorf-Ruhrgebiet)spätestens ab dem Jahr 2006 doch interessant, denn von da an wird im Sender Langenberg der analoge Kanal 9/horizontal polarisiert/100 kW (Programm ARD) ab- und der digitale Kanal 10/vertikal polarisiert/50 kW? (Programm ARD) eingeschaltet !

    Schon jetzt laufen Versuchssendungen über Kanal 10 von Langenberg !

    Also Vorsicht mit reiner UHF-Antenne !
     
  8. Antenno

    Antenno Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Aussen-/Dachantenne

    hmm, wenn vhf ins spiel kommt, wir auch der selbstbau etwas aufwendiger, ich denke, dass es sich da nicht mehr wirklich lohnt, außer wenns nur ein vhf-kanal ist und die frequenz bleibt, könnte man auch hier etwas rumexperimentieren, also nur einen langen vhf-dipol hinten dranhängen
    Wer sich vorab für die Theorie interessiert, kann auf den Seiten http://www.d-no.de/inhalt.htm einiges interessantes unter "Veröffentlichungen" -> "logper.zip" nachlesen (und studieren ;-)
     
  9. Siemm

    Siemm Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2004
  10. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Aussen-/Dachantenne

    Es gibt keine DVB-T Antennen ! :cool:
     

Diese Seite empfehlen