1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausschreitungen in Chemnitz: Securitas-Mitarbeiter pöbelt mit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. September 2018.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    103.747
    Zustimmungen:
    1.026
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Das heiß diskutierte "Hetzjagd-Video" aus der sächsischen Stadt zeigt mehrere Männer, die Menschen mit mutmaßlichem Migrationshintergrund verfolgen, bedrohen und beleidigen. Einer der Täter ist nun als Mitarbeiter der Sicherheitsfirma Securitas identifiziert worden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    4.168
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2018
  3. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.812
    Zustimmungen:
    4.398
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    VU+ Zero
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Ich vermute, unter den Pöblern bei solchen "Demonstrationen" befinden sich nicht nur Sicherheitleute und/oder LKA-Mitarbeiter, sondern ebenso Bäcker oder Ingenieure.
    Warum werden denn andere Berufsgruppen benachteiligt? Das ist nicht fair! :(
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  4. heianmo

    heianmo Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    53
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    51.770
    Zustimmungen:
    6.140
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Wieso
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  6. heianmo

    heianmo Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    53
    Lies den Artikel, dann weist Du's.

    ... wenn man Teil der "Bewegung" ist.

    Generell bin ich für's Diskutieren mit dem Betreffenden statt für's Verpfeifen.

    Bei gefestigter und gewaltbereiter antidemohratischer Auffassung sieht das aber anders aus: Reden hat keinen Effekt und derjenige zieht selbst los oder befürwortet Gewalt und einen autoitären Systemwechsel - egal welche Ideologie oder Religion zugrunde liegt. Die Konsequenzen des Wegsehens sind hinreichend bekannt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2018
  7. Radiowaves

    Radiowaves Gold Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ohne über den speziellen Einzelfall irgendwas zu wissen: allgemein ist diese Sache nichts neues und auch nichts verwunderliches und auch kein allein sächsisches Phänomen. Googeln hilft, Quellenwahl ist frei möglich von alteingesessenen "seriösen" Lokalzeitungen über überregionale Zeitungen bis hin zu "Sputnik-News", wenn jemand diese Quelle bevorzugt. Die Jahresangaben zeigen dann auch: das ist keine neue Entwicklung, das gibt es schon lange.

    Das geht auch über den Wachschutz hinaus bis in die offiziellen Kreise der Polizei, siehe Jena: Polizei versetzt Beamte wegen rechter Zeitschrift im Fahrzeug .

    Und es ist alles so dermaßen verständlich und zumindest in Ostdeutschland "normal", dass es mich wirklich verwundert, wenn es jemanden verwundert.
     
  8. heianmo

    heianmo Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    53
    leider normal und auch "verständlich" im Sinne der Erklärbarkeit, "verständlich" im Sinne einer Zustimmung jedoch nicht.

    - s, heute früh im Zug ein ca. 15-Jähriger: "kratft durch freude" an den Ärmeln, ein ähnlich dem KDF-Logo gestaltetes Bild groß auf der Vorderseite des Sweat Shirts, Farbgebung schwarz-weiß-rot. - Was *dahinter* steht, weiß *der* mit Sicherheit nicht. Meine Eltern haben's als Kinder noch erlebt... Selbst im Verein bekam ich zu Hören "..., die Nazis hätten die wenigstens nicht alle reingelassen." - von einer eigentlich intelligenten, gut gebildeten Vereinskameradin.
     
  9. Radiowaves

    Radiowaves Gold Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    123
    Danke für die Präzisierung. Natürlich war es genau so gemeint.

    Aktuell dazu ein sehr langer Text auf change.org - man muss ja nicht unterschreiben, wenn man nicht will, aber man kanns ruhig mal lesen.
     
    heianmo gefällt das.