1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausrichtung Sat-Spiegel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von TheChosenOne, 5. Februar 2008.

  1. TheChosenOne

    TheChosenOne Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Habe mir einen Sat-Spiegel zugelegt und will ihn nun auf Astra ausrichten.

    Nur hab ich da keine ahnung von.

    Habe soweit alles angeschlossen, allerdings erscheint immer der "NO-SIGNAL" Schriftzug am TV.

    Habe einen Edision Argus, habe ihn über Hdmi angeschlossen. F-Stecker ist auch schon drin. Dann noch der Netzstecker.
    Das müsste doch alles in Ordnung sein, oder fehlt da noch was??

    Also das Koaxkabel ist auch schon an dem LNB dran.

    wenn ich umschalte, steht dort
    1.Astra 19,2 und bei Strength immer so zwischen 58-64. (bedeutet das, dass ich schon nah dran bin?)

    Weiss echt nich mehr weiter.

    Wie muss man denn die Winkel verstellen??

    Einmal horizontal und einmal vertikal!?

    für die vertikale sind ja an der befestigung angaben vorhanden.
    muss es dort auf 19,2 grad eingestellt werden???

    bitte um hilfe...
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
  3. TheChosenOne

    TheChosenOne Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    22
    AW: Ausrichtung Sat-Spiegel

    cool danke. werd ich mir jetzt mal zu gemüte führen.

    hoffentlich klappts dann.
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Ausrichtung Sat-Spiegel

    Naja, wer mit so einem naiven Ansatz an das Thema herangeht, muß ja scheitern http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=172136.
    das erinnert mich an den Witz:
    " Ein kleiner Junge in der Bahn, weint bitterlich, und murmelt <mein Kügelchen, mein Kügelchen ist weg>. Hilft ihm ein alter Herr suchen, nach einer Weile sagt der, <ich kann die Murmel nicht finden>, darauf erwiedert der kleine Junge <macht nichts>, bohrt sich in der Nase, schaut auf das Resultat und sagt < dreh ich mir halt ein Neues>
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2008

Diese Seite empfehlen