1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausrichtung der Komplettanlage DIGIT 4s und DigiDish33

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von visa, 9. September 2004.

  1. visa

    visa Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Für die Mehrzahl der Programme auf ASTRA 19,1° Ost habe ich sehr guten Empfang (alle lebensnotwendigen).
    Bei der Installation ist mir aber aufgefallen, dass die Signalstärke bei den Antenneinstellungen bei 75 und die Qualität bei 0 liegt.
    Ist das ein Problem? Macht sich das bei Regen oder Schlechtwetter erst bemerkbar? Ich bin seit einer Woche damit total happy - bei super Wetter in Frankfurt am Main :)
    Die Option DiSEqC ist ausgeschaltet.
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Ausrichtung der Komplettanlage DIGIT 4s und DigiDish33

    Bei der Antenneneinstellungen ist vielleicht ein ungültiger Transponder eingestellt?
     
  3. Spid3r

    Spid3r Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    DBox2 mit Neutrino
    AW: Ausrichtung der Komplettanlage DIGIT 4s und DigiDish33

    vielleicht solltest du deine schüssel mal 0,1° nach osten drehen ;)
     
  4. visa

    visa Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Ausrichtung der Komplettanlage DIGIT 4s und DigiDish33

    Also ich bin mit meinem Latein am Ende,
    bei der Einstellung alles super. Dreh ich die Schüssel, bekomm ich bei Qualität einen gelben Ausschlage aber dann ist kein Sender da obwohl die Signalstärke noch bei 60 liegt. Kann es am Metallmast liegen, der seitlich von der Schüssel liegt?
     
  5. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Ausrichtung der Komplettanlage DIGIT 4s und DigiDish33

    Die Orbitposition heißt schlicht ASTRA 19,2° Ost, mehr ist damit nicht gemeint.

    "lebensnotwendige" Sender kann man auch über Hotbird 13° Ost empfangen, vielleicht bist Du dort gelandet. Dort gibt es digital: RTL VOX ZDF arte DW-TV MTV(Österreich) tv-nrw ARD RTL2 SuperRTL Euronews Onyx

    Bitte mal diese Seite aufschlagen und vor allem die angegebenen Frequenzen mit den Einstellungen im Sat-Receiver vergleichen:

    http://www.lyngsat.com/astra19.html

    Programme, die digital uncodiert ausgestrahlt werden, sind dort gelb unterlegt.

    Und das LNB mußt Du bei dem Technisat Receiver wahrscheinlich als "universal LNB" oder "single LNB" anmelden.
     
  6. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Ausrichtung der Komplettanlage DIGIT 4s und DigiDish33

    Hast du beide Achsen versucht auf die maximale Empfangsstärke und -qualität zu kommen? Wenn du dies bereits versucht hast, wo hast du die Schüssel stehen? Hast du auf die Orbitposition von der Schüssel aus gesehen freie Sicht. Sind irgendwelche Hindernisse (Bäume, Wände, Dachvorbauten) im Weg?
    Wenn das alles in Ordnung, was für einen Receiver verwendest du zum ausrichten. Viele Modelle reagieren sehr träge auf Änderungen der Schüsselausrichtung.
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Ausrichtung der Komplettanlage DIGIT 4s und DigiDish33

    Also Signalstärke ist nicht wichtig, lediglich auf die Signalqualität kommt es an. Die Stärke ist eigentlich nur der Spannungsabfall zum LNB (oder irgendsowas, ganz kapieren tu ich das auch nicht).
     
  8. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Ausrichtung der Komplettanlage DIGIT 4s und DigiDish33

    Eine bestimme Empfangsleistung in mW sollte schon vorhanden sein, den wo nichts kommt, kann auch der beste LNB und alle weiteren Komponenten nichts herzaubern. Damit kriegt man dann auch eine bessere Qualität, da die Fehlerkorrektur nicht so oft genutzt werden muss.
     
  9. visa

    visa Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Ausrichtung der Komplettanlage DIGIT 4s und DigiDish33

    ...also es ist freie Sicht nur das seitlich ein Stahlträger eventuell stören könnte.
    Die Sender sind vom Astra 19,2- hab ich verglichen. Die LNB Einstellung sind auch richtig - sonst würde ich doch gar nichts sehen.
    Die Signalstärke ist top. Sobald ich versuch auch bei Qualität einen grünen Bereich zu bekommen, fällt die Stärke und ich bekomm kein Signal.
    Ich lass es jetzt sein, mit 0 Signalqulität kann ich bisher problemlos in 90 Sendern zappen :)
    Programmliste und EPG wird auch aktualisiert. Bei Update funktioniert auch das prüfen gegen die aktuelle Version mit dem Sat.

    merci
    Visa
     
  10. visa

    visa Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Ausrichtung der Komplettanlage DIGIT 4s und DigiDish33

    Alles im grünen Bereich, ich habe jetzt mal die Transpondereinstellungen verändert (ich hatte angenommen, dass die eingestellten Werte auf einem TestSender zielen) und habe auch eine gute Qualität.

    also trotz 33 cm - viel Spass :)
     

Diese Seite empfehlen