1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausrichtung auf Astra ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von grade, 19. Juli 2002.

  1. grade

    grade Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Linz
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Ich habe hier folgende Sat-Anlage die ich installieren will:

    60 cm Schuessel
    Universal LNB
    Sagem D-Box (Leihgeraet von Premiere, Soft 2.01)

    Ich moechte damit voralldingen den franzoesischen Motorsport Sender ABmoteurs empfangen (Astra, 12.610 ghz 27.500 3/4)

    Wie richte ich die Schuessel aus? Ungefaehr kann ich mich an einem weiter entfernten Haus orientieren (da haengt schon ne Schuessel nach Sueden ) aber wie geht das Finetuning (das man ueberhaupt was findet?)? Wie ist der Winkel (Standort Hamburg)? Mit nem analogen Receiver habe ich das schon vor ein paar Jahren mal gemacht (man dreht halt solange bis was kommt) - aber wie geht das digital? Speziell mit der Sagem Box? Gibt es im Setup so eine Art "Feldstaerken Anzeiger" der beim Ausrichten hilft? Leider habe ich naemlich *keinen* analogen Receiver mit dem ich wohl einfacher die "Vorarbeit" leisten koennte.

    Ich freue mich ueber jeden Tipp da es heute Abend losgehen soll... :cool:

    Vielen Dank!

    Grade

    <small>[ 19. Juli 2002, 16:39: Beitrag editiert von: grade ]</small>
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Ich würde an deiner Stelle wieder den analogen nehmen und damit die Schüssel schon mal grob ausrichten. mit dem digitalreceiver kannst du dann die Feineinstellung machen. Mit den Premiereboxen ne Einstellung zu machen ist Nervenarbeit. Da muss man schon viel Gefühl mit der Ausrichtung haben (kriegt man wenn man schon 50x ne Schüssel ausgerichtet hat l&auml;c )
    MfG
    Terranus

    <small>[ 19. Juli 2002, 17:28: Beitrag editiert von: Terranus ]</small>
     
  3. grade

    grade Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Linz
    Ich darf mich mal selbst zitieren:

    "Leider habe ich naemlich *keinen* analogen Receiver" winken

    Also *wenn* ich einen haette wuerde ichs auch so machen (auch keiner in meinem Bekanntenkreis hat einen analogen). Deshalb brauche ich ja Tipps fuer o.g. Hardware.

    "Mit den Premiereboxen ne Einstellung zu machen ist Nervenarbeit. Da muss man schon viel Gefühl mit der Ausrichtung haben "

    Das habe ich schon erwartet. winken Wie geht man denn da nun am besten vor (Das Teil laeuft ja beim ersten Anschalten durch so ein Setup)?

    Grade
     
  4. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    naja, der vertikale winkel sollte so um 28,7° liegen (kann aber auch unterschiedlich sein). Einfach langsam mal suchen. irgendwann geht da schon was. auch wenn lang dauert.
     
  5. grade

    grade Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Linz
    28,7 - ok. Danke l&auml;c

    Jetzt bleibt noch die Sache mit dem Ausrichten. Kommt in dem Sagem (Beta 2.01) Setup erst ne Pruefung des Empfangs (in Echtzeit - d.h. man dreht und sieht einen Balken o.ae) bzw Sats und dann die Kanalsuche?

    Grade
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Eigentlich gibt es zum Einrichten einer Satelliten-Empfangsanlage spezielle Messgeräte, mit denen man auch erst optimale Ergebnisse erzielt.
    mfg

    <small>[ 19. Juli 2002, 20:05: Beitrag editiert von: hans2 ]</small>
     
  7. grade

    grade Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Linz
    Hatte ich schon erwaehnt das ich, surprise, *kein* spezielles Messgerät habe? winken
     
  8. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Die Anzeige der DBox ist sehr grob und träge.
    Das Ausrichten wird auf keinen Fall exakt werden.
    Der einfachste Weg ist wirklich ein analoger Receiver, irgendwer wird doch noch einen haben, ich habe sogar schon in Schulen welche rumstehen sehen...

    <small>[ 19. Juli 2002, 20:18: Beitrag editiert von: Roger ]</small>
     
  9. grade

    grade Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Linz
    Ja sicher Du hast vielleicht einen. Aber niemand den ich kenne. ALSO - *ich* habe *keinen* *analogen* und komme auch an keinen ran, (sogar nicht in Schulen winken ) ok?

    grade

    <small>[ 19. Juli 2002, 22:31: Beitrag editiert von: grade ]</small>
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Naja wie gesagt man kann keinen besseren Rat geben. Nur mit der dbox wird die Einstellung nie richtig sauber werden. Statt mir einen Satfinder oö zu kaufen, würd ich mich für nen 50€ analog Receiver entscheiden. Die Schüssel kann sich auch immer mal verdrehen....
    MfG
    Terranus
     

Diese Seite empfehlen