1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auslesetool für Festplatten, Anleitung für DUMMIES ?

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Peter Pan & Wendy, 12. Januar 2004.

  1. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nachdem die fleissigen Programmierer ein funktionsfähiges Tool zum Auslesen der Festplatten unserer Medionwunderkisten erstellt haben, möchte ich doch einmal anregen, dass sich ein versierter Nutzer zur Erstellung einer Anleitung "Wie bekomme ich die Daten meiner Festplatte auf eine DVD" bereit erklärt.
    Möglichst für DUMMIES wie mich.
    Dabei sollten auch die erforderlichen anderen Programme in die Beschreibung aufgenommen werden.


    EHER WERDE ICH MICH NICHT TRAUEN, MEINE DATEN AUSZULESEN.

    Also Leute, bitte BITTE ACTION.

    Vorab schon mal vielen Dank für Eure Bemühungen.

    Gruß PETER PAN
     
  2. Marrttin

    Marrttin Junior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Krefeld
    Hallo,

    mit dem Auslesetool, das Du wahrscheinlich schon hast, die Filme rippen, dann TMPGenc.exe starten, "create new project" anklicken, dann "add file" oben links anklicken, dann die Datei, die Du gerippt hast "*.m2v" öffnen, Fehlermeldung "ignorieren" klicken, unten auf "ok" klicken, dann oben auf "output" klicken, Pfad festlegen, wo der Film gespeichert werden soll, und dann das ganze starten, wenn das Programm fertig ist, kommt die Meldung, daß Du ein Brennprogramm starten kannst. So mache ich es immer. Solltest Du den Film Schneiden müssen, nimm "MPEG2SCHNITT".
     
  3. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Hallo, Danke für die Antwort.
    TMPEGenc.exe ist ein eigenständiges Programm, richtig ?
    MPEG2Schnitt ist wieder ein anderes Programm, richtig ?
    Wie bringe ich mehrere Dinge auf DVD, also nicht Aufnahmen teilen sondern zusammenfügen ? Ich denke da an meine Scheibenwischer-Aufnahmen u.ä.

    Verfüge bereits über Nero 5.5.X letzte Version, ist damit das Brennen der mit den vorgenannten Anwendungen erstellten File problemlos möglich ?

    Gruß Peter Pan.
     
  4. JKOS

    JKOS Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Jo,

    viele Fragen, die mich auch interressieren.
    Darüber hinaus noch die Frage, wo bekommt man die o. a. Programme her, und ist es Shareware oder Handelswahre?

    Die Freaks sollten etwas nachsichtig sein und diese Trivialfragen entschuldigen.... winken
     
  5. flottmann1

    flottmann1 Neuling

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    18
  6. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Hallo flottmann,
    damit wären ja meine Fragen schon beantwortet.
    Es handelt sich hierbei um verschiedene Programme und es gibt auch schon Anleitungen für einen Teil der Programme.
    Prima, werde mich gleich an die Downloads machen.
    Gruß Peter Pan
     
  7. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Hallo JKOS,
    ein Forum lebt von Dummies und Freaks.
    Beim auslesen einer Festplatte bin ich zum Beispiel klar ein Dummie.
    Beim Tunen des Medion MDS 4000 mit einer größeren FP habe ich mich durch 6 verschiedene Festplatten getestet und meine Ergebnisse, zumindestens meine Empfehlung hier im Forum veröffentlicht.
    Ich möchte nicht wissen, wieviele Leser und Freaks auch davon profitiert haben.
    ES IST HALT EIN GEBEN UND EIN NEHMEN, und das ist gut so.
    In diesem Sinne meine Bitte an die Freaks, allen Dummies auf die Sprünge zu helfen.

    Gruß Peter

    <small>[ 13. Januar 2004, 09:58: Beitrag editiert von: Peter Pan & Wendy ]</small>
     
  8. Marrttin

    Marrttin Junior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Krefeld
    Hallo,

    der mit TMPGenc erstellte Ordner Volume1 sieht ungefähr so aus:

    VIDEO_TS.VOB
    VTS_01_2.log
    VTS_01_0.VOB
    VTS_01_1.VOB
    VTS_01_2.VOB

    Wenn Du jeztzt mehrere kleine Stücke aneinanderreihen möchtest, dann kannst Du doch die VTS_01_1-Datei im Ordner Volume2 in VTS_01_3.VOB umbenennen und diese in den Ordner Volume1 kopieren/anhängen, dieser sieht dann so aus:

    VIDEO_TS.VOB
    VTS_01_2.log
    VTS_01_0.VOB
    VTS_01_1.VOB
    VTS_01_2.VOB
    VTS_01_3.VOB

    man muß halt nur auf die Gesamtgröße des Ordners aufpassen, damit es noch auf eine DVD passt. Ich teste vorher das abspielen mit PowerDVD am PC. Leider habe ich das noch nicht auf einem DVD Player testen können, da ich noch keinen habe.
     
  9. JKOS

    JKOS Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Allerdings!!

    Das kann ich nur unterstreichen!!

    Habe meine HD auch auf der Basis gekauft, die mir dieses Forum vermittelt hat und es auch nicht bereut.

    l&auml;c 60 Stunden Kapazität reichen völlig aus und ich hatte meine Platte auch schon randvoll.

    entt&aum Es ist nur schade, dass Medion mit der Beseitigung der bekannten Bugs nicht hinterherkommt. Vielleicht sollten mal alle eine entsprechende Mail an den Kundendienst schreiben, damit die mal wieder aufwachen.
     
  10. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Mail an Medion-Service bringt nichts.

    Lass mal sein.

    Vielleicht bringen die irgendwann eine neue Kiste auf den Markt mit kompatibler Firmware. Das wär es dann.

    Aber so schlecht ist das Gerät doch nicht und der Preis war und ist KLASSE.

    Gruß Peter PAn
     

Diese Seite empfehlen