1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auslesen Grobi-Box-Festplatte

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Uwe Jansen, 10. Juni 2007.

  1. Uwe Jansen

    Uwe Jansen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Hallo,

    bin seit heute auch stolzer Besitzer einer Grobi-Box !

    Habe schon mal ein Problem.

    Zum auslesen der Platte der Grobi-Box gibt es ausser
    der Software von Haenlein auch eine Freeware soweit
    ich informiert bin, oder ?

    Die Software heisst wohl DigeniusDiskX ?

    Aber wenn ich die Software starte sagt das Programm
    "Keine Festplatte mit der Kennung Digenius hd v. 1.02 vorhanden"

    Woran kann das liegen ? Habe ich insgesamt vielleicht zu viele
    Platten an meinem Rechner hängen ? Es sind insgesamt 2 interne
    und 5 externe !

    Kann mir einer einen Tip geben !

    Gräße Uwe
     
  2. DarkTrooper

    DarkTrooper Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Auslesen Grobi-Box-Festplatte

    Hallo,

    ich gehe mal davon aus, daß die Festplatte im GROBI-Receiver über USB 2.0 mit dem PC verbunden ist.

    Hast Du dann auch die Festplattenkontrolle der GROBI-Box an das "USB/PC-Interface" übergeben?

    Rote Taste > Taste 8 > OK

    Die DigeniuDiskX Version 0,7a findest Du z. B. hier:

    http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=135982

    Gruß

    DT
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2007
  3. Uwe Jansen

    Uwe Jansen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Auslesen Grobi-Box-Festplatte

    Hallo,

    das habe ich soweit alles gemacht !

    Habe zwischenzeitlich festgestellt das es an meinem Notebook
    einwandfrei funktioniert mit DigeniusDiskX !

    Ob DigeniusDiskX mit der Gesamtanzahl von Platten nicht
    zurechtkommt ?

    Grüße Uwe
     
  4. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: Auslesen Grobi-Box-Festplatte

    Hallo,

    ich glaube nicht, dass DigeniusdiskX Probleme mit der Anzahl der Platte/Partitionen hat. In dem Fenster, was mit der Fehlermeldung hochpoppt, werden die ersten paar Bytes alle Boot-Records der Platten/Partitionen ausgegeben. Kannst ja mal gucken, ob dort alle auftauchen, die an deinem Rechner angschlossen.

    Normalerweise ist die Fehlermeldung "Keine Festplatte mit Kennung..." ein Hinweis darauf, dass irgendwas mit der USB-Verbindung nicht geklappt hat. Die Grobi-Platte hat kein (für Windows) auswertbares Filesystem, sollte aber als USB-Gerät erkannt werden. Wenn du das USB-Kabel einsteckst, sollte kurz die Typen-ID der Platte angezeigt werden. Wenn du auf das "USB Gerät deaktivieren"-Icon klickst, sollte diese ID auch in der Liste auftauchen.

    Falls nicht, gabs Probleme mit der Erkennung. Ursache waren bei mir entweder zu langes Kabel und die unterschiedlichen Chipsätze in den USB-Hubs. Bei kurzem USB-Kabel in USB-Port direkt auf dem Motherboard, sollte es aber immer gehen. Testweise würde ich immer alle anderen USB-Geräte abziehen.
    cu,
    Volkmar
     
  5. Uwe Jansen

    Uwe Jansen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Auslesen Grobi-Box-Festplatte

    Hallo Sternblick,

    die Grobi-Box hängt direkt über ein 3 Meter USB 2.0 Kabel an meinem
    Rechner, also kein USB-Hub dazwischen.

    Wenn ich DigeniusDiskX starte und die besagte Fehlermeldung "Keine
    Festplatte mit Kennung..." kommt erscheint daraufhin ein Fenster in
    dem alle erkannt Disk-Devices aufgelistet werden.

    Diese Aufstellung geht bis Device 8 und danach steht eine zusätzliche
    Zeile die sinngemäß lautet (sitze leider jetzt nicht zuhause) "Device 9,
    10, 11, 12 ... nicht gefunden".

    Da es mit dem selben Kabel an meinem Notebook ja funktioniert kann
    es das Kabel sicherlich nicht sein. Ein Abhängen aller anderen USB-
    Geräte zur Übertragen der Daten von der Grobi-Box kann ja auch
    nicht im Sinne des Erfinders sein, zumal alle anderen Geräte am USB-
    Bus (auch gleichzeitig angeschlossen) funktionieren !

    Grüße Uwe
     
  6. tom-kaltofen

    tom-kaltofen Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    40
    AW: Auslesen Grobi-Box-Festplatte

    Ein Screenshot des Dialoges mit der Device-Auflistung wäre gut.
    Funktioniert DVR Studio mit der genannten Konfiguration (also liegt das Problem wirklich an DigeniusDiskX)?
    Welches Betriebssystem verwendest du? Hast du Admin-Rechte?
     
  7. Uwe Jansen

    Uwe Jansen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Auslesen Grobi-Box-Festplatte

    @tom-kaltofen

    Hallo,

    also Screenshot´s kann ich erst heute abend anfertigen, bin z. Zt. noch
    im Büro.
    DVR-Studio habe ich (noch) nicht, die 55 € wollte ich mir mit DigeniusDiskX
    eigentlich sparen.
    Als Betriebssystem setze ich WinXP-Pro ein, Admin-Rechte sind vorhanden !
    Grüße

    Uwe

     
  8. Uwe Jansen

    Uwe Jansen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Auslesen Grobi-Box-Festplatte

    @tom-kaltofen

    Hallo,

    habe noch ein wenig getestet !

    Bisher habe ich immer einen der Front-USB-Anschlüsse getestet !

    Dies führte zu dem bereits beschriebenen Symptomen.

    Wenn ich einen der hinteren Anschlüsse verwende (4 von 6 bereits
    belegt) habe ich unterschiedliche Ergebnisse.
    An dem einen Anschluss erscheint wieder die Fehlermeldung, an
    dem anderen Anschluss passiert folgendes; wenn ich den USB-
    Modus der Grobi-Box aktiviere verschwinden alle anderen USB-Lauf-
    werke aus dem Explorer und in der Computerverwaltung, und die
    Grobi-Box wird als 6. Device in der Computerverwaltung angezeigt
    (bei den Fehlermeldungen wird als 12. Device) und dann erkennt
    DigeniusDiskX auch die Grobi-Box !!
    Damit die externen Platten wieder erscheinen muß ich den USB-
    Modus der Grobi-Box wieder beenden und den PC neustarten !!

    Wat nu ? Überlastung des USB-Bus ? Warum kann DigeniusDiskX
    nur die ersten 9 Devices händeln (zumindestens geht dies aus
    dem "Disk Diagnose"-Fenster hervor) ?

    Grüße Uwe
     
  9. tom-kaltofen

    tom-kaltofen Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    40
    AW: Auslesen Grobi-Box-Festplatte

    ok, habs mir gerade im code angesehen, es werden wirklich nur die ersten 9 geräte geprüft (hatte wohl noch nie jemand mehr :)), eigentlich sollten 16 geräte geprüft werden, aber da ist ein fehler im code.
    ich werds in der nächsten version ändern, dass mehr wie 9 geräte geprüft werden. warum die platten verschwinden kann ich ehrlich gesagt nicht erklären, könnte aber mit dem fehler zusammenhängen.
    da ich momentan keine "fertige" version habe, musst du dich leider ein wenig gedulden bis die nächste version fertig ist, sorry.
     
  10. TOC

    TOC Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3.246
    Ort:
    Schwalbach/Ts (Rhein-Main-Gebiet)
    AW: Auslesen Grobi-Box-Festplatte

    @tom-kaltofen,

    es wäre fein, wenn Du den Zugriff auf die Verzeichnisse, die ja jetzt auf der HD der TVBox angelegt werden können, einbauen könntest.
     

Diese Seite empfehlen