1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auslandberichterstattung: Immer mehr Berichte aus zweiter Hand

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.250
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Auslandsberichterstattung vieler Medien leidet immer mehr an Sparmaßnahmen. Die Folge davon sind "Fallschirm-Reporter" und Informationen aus zweiter Hand.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dermuenchner

    dermuenchner Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Auslandberichterstattung: Immer mehr Berichte aus zweiter Hand

    Ach. Das merkt man doch schon in ganz anderen Bereichen.

    Bei dem Bombenattentat am Flughafen Moskau durfte man sich als Zuschauer stundenlang mit dem Hin- und Hergezoome des Flughafengebäude auf Google Earth traktieren lassen.

    Eine Reporterin schoss den Vogel ab. Sie ließ sich aus Moskau interviewen und gab zu gar nicht am Ort des Geschehens zu sein. Sie wäre gerade in der moskauer Innenstadt und bekäme nicht viel mit.
     

Diese Seite empfehlen