1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auslagern/umwandeln von Aufnahmen des Digicorder HD S2 plus

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von wolffman, 29. Dezember 2010.

  1. wolffman

    wolffman Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute!
    Habe seit längerem den Technisat Digicorder HD S2 plus und bin sehr zufrieden mit dem Teil. Da nun in der jüngsten Vergangenheit Filme im Fersehen waren, habe ich diese aufgenommen um sie dann auf DVD zu brennen.
    Nach der Aufnahme habe ich mit Marken setzen/Bereich löschen die Vor-/Nachlaufzeit und Werbung entfernt. Auf FAT32 formatierten USB Stick kopiert und mit Mediaport Software über "Erstellen->DVD Video ins Ablageverzeichnis übertragen(konvertiert??). Hier beginnen nun meine Probleme. Mit meiner alten Nero Brennsoftware wird die gesamte Datei in SVCD gewandelt. Da das mit brennen ca. 30min.(gefühlt) dauert habe ich nach 2% Konvertierung und vergangene 5 min. abgebrochen.
    Nun möchte ich aber keine SVCD haben, falls es läuft, sondern eine normale DVD und später Blue Ray wenn ich mal einen neuen Player habe.
    Also, wie kann ich Filme umwandeln (in welches Format) damit ich sie brenne kann und jeder DVD später Bluray Player abspielt.
    Welche Software ist nötig damit dies funktioniert. Habe verschiedene Freeware Versionen genutzt, aber der Player spielt sie nicht ab. Software sollte nicht zu teuer sein ( am bestenFreeware ) da dies imMoment nur bei sich lohnenden Filmen vorkommt.
    Habe hier im Forum gesucht, bin aber nicht fündig geworden was mein Problem betrifft.

    Vielen Dank für eure Antworten.;)

    Gruß Wolffman
     
  2. Big-Inspektor

    Big-Inspektor Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2+
    AW: Auslagern/umwandeln von Aufnahmen des Digicorder HD S2 plus

    Moin!

    ...ich benutze "XMedia Recode"(Freeware) --->http://www.xmedia-recode.de, damit kannst Du die *.ts und *.ts4 Dateien nach alle möglichen Formate wandeln und Diese dann mit geeigneter Software auf DVD bannen. In Abhängigkeit Deiner CPU-Leistung "weniger oder schneller Schnell" :D

    Mit meinem Rechenknecht (AMD Phenom II X6 1090T/6x 3,2GHz) wandle ich in ca. 7h über Nacht 3HD SpielFilme von Sky (1920x1080) nach *mkv (H264/AC3).
    SD Aufnahmen gehen natürlich entschieden schneller....

    Gruß, BIG-I
     
  3. wolffman

    wolffman Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Auslagern/umwandeln von Aufnahmen des Digicorder HD S2 plus

    Hallo Big-Inspektor,
    danke für Deine Antwort. Werde das Programm mal runter laden und ausprobieren.

    Gruß Wolffman
     
  4. Victoria

    Victoria Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Auslagern/umwandeln von Aufnahmen des Digicorder HD S2 plus

    Von solchen Zeiten bekomme ich ja (Alp-)Träume.

    Ich verwende DVR-Studio HD 2 (kostet allerdings etwas, ist das Geld aber wert). Dieses Programm konvertiert selbst längere Filme je nach Rechnerleistung in max. würde ich sagen 10 Minuten.

    Danach der Brennvorgang (verwende ich aber nicht, weil ich alle Filme auf Festplatte speichere und von dort wiedergebe, s. Signatur), der ja wohl auch nicht alle Zeit dauern dürfte und fertig. Also drei Filme pro Nacht wäre absolut nicht akzeptabel.
     
  5. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Auslagern/umwandeln von Aufnahmen des Digicorder HD S2 plus

    Kann das DVR Studio auch mkv-Dateien erstellen?
     
  6. Victoria

    Victoria Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Auslagern/umwandeln von Aufnahmen des Digicorder HD S2 plus

    Das kann ich im Moment von hier aus (Arbeitsplatz) nicht sagen. Ich hoffe, ich vergesse es nicht, heute abend nachzusehen.
     
  7. Big-Inspektor

    Big-Inspektor Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2+
    AW: Auslagern/umwandeln von Aufnahmen des Digicorder HD S2 plus

    ...es dauert nun mal seine Zeit; dafür ist der "Schrumpfungsfaktor" für mich akteptabel. Der Film "Avatar", welcher zu Weihnachten auf Sky lief, hatte orginal ca. 12 Gig`s; nach der Umwandlung (2pass nach *.mkv H264/AC3/1080) blieben ca. 4 GB übrig und das bei augenscheinlich gleicher Qualität.

    Gruß, BIG-I
     
  8. Victoria

    Victoria Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Auslagern/umwandeln von Aufnahmen des Digicorder HD S2 plus

    Das "Schrumpfen" ist doch bei den Kosten von Festplatten überhaupt kein Thema mehr.

    Dafür Zeit zu opfern ist zumindest für mich nicht akzeptabel.
     
  9. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Auslagern/umwandeln von Aufnahmen des Digicorder HD S2 plus

    Mache sowas mit " Clone DVD "
    Falls Du keine DVD Menüführung brauchst
    reicht die free version.
     

Diese Seite empfehlen