1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausl. Sender in D empfangen.....

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von WWizard2, 30. August 2008.

  1. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Grenze Rheinl./Niederrhein
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    soeben fand ich folgendes Zitat unter
    http://de.wikipedia.org/wiki/Verordnung_über_außerordentliche_Rundfunkmaßnahmen

    "Bedenklich ist die immer größer werdende Sucht, die in deutscher Sprache ausgehenden Meldungen ausländischer Rundfunksender abzuhören. Das führt dazu, dass auch auf dem Lande von weniger begüterten Volksgenossen anstelle der einfachen billigen Volksempfänger die teuren und leistungsfähigen Rundfunkgeräte bevorzugt werden, mit denen auch die Sendungen aus dem Ausland gut abgehört werden können.“[4]

    Ich musste trotz des schaurig-traurigen Thema´s grinsen, als ich an die Richtstrahler bei DVB-T aus Österreich und Holland dachte sowie bei den offiziell nicht möglichen Sky-Abo´s aus GB....etc. etc. etc.....

    Was denkt Ihr?

    Gruss
    WW.
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Ausl. Sender in D empfangen.....

    --gelöscht--
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2008
  3. r123

    r123 Guest

    AW: Ausl. Sender in D empfangen.....

    Sorry, aber da sieht man, dass Du keine Ahnung hast und schön die Proganda glaubt, die häufiger über verschiedene Länder verbreitet wird.
    In Afghanistan darf man eine Sat-Antenne haben und im Iran gibt es auch gar nicht so wenige Leute, die (wenn auch nicht offiziell) Sat-Antennen haben.
    Ich war bereits in beiden Ländern und leben möchte ich bei den momentanen Gegebenheit dort auch absolut nicht, dennoch sollte man nicht meinen, sich über Länder ein Bild machen zu können, wenn man noch nie dar war, da in den Medien leider einfach vieles falsch und propagandistisch dargestellt wird.
     
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Ausl. Sender in D empfangen.....

    Totaler Muell, den Du da laberst. Wir haben in Kabul sogar ne zusaetzliche Schuessel fuer den Internetzugang. Ja, stell Dir mal vor, da gibt es doch tatsaechlich Internet in Afghanistan. SAT fuer TV ist auch absolut kein Problem.
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Ausl. Sender in D empfangen.....

    Gut. Ich gebe zu, dass mein Kenntnisstand betreffs dieses Landes inzwischen doch schon einige Jahre alt ist. Sorry und gelöscht...
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Ausl. Sender in D empfangen.....

    Die Macht der Wirtschaft. Es ist schon traurig das man ähnlich wie Diktaturen verfährt.
     

Diese Seite empfehlen