1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausgabe 10/2007

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von lagpot, 31. August 2007.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Lag heute im Briefkasten,mit diesen Themen:

    [​IMG]
     
  2. Thorsten Schneider

    Thorsten Schneider Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Siegen
    AW: Ausgabe 10/2007

    Also,ich muss leider sagen, dass die Zeitschrift leider nicht mehr das ist, was sie mal gewesen ist. Hier einige Punkte, die mir beim ersten Durchblättern aufgefallen sind:

    - "Michael Börnicke übernimmt Premiere" als Überschrift klingt nicht gerade eindeutig danach, dass Herr Börnicke jetzt Pemiere Chef ist, sondern eher, als wenn er den ganzen Laden (finanziell) übernommen hat. Ist eine Feinheit, die mir aber sofort aufgefallen ist...

    - Der Artikel über die FTA Boxen, mit denen man ohne weiteres Schwarzsehen kann, ist zwar interessant, aber wenn man sich so stark vom Schwarzsehen distanziert wie die DF es macht, wieso berichtet man dann unentwegt darüber. Wie schon in anderen Threads geschrieben, macht man damit wirklich den letzten unwissenden Zuschauer darauf aufmerksam, dass so etwas möglich ist. Zumal man dann noch extra und ausführlich erklärt, wie man ein legales Update der Firmware auf einen Receiver spielt. Da das Update eines illegalen Patches vermutlich genauso geht, gibt man hier direkt die Anleitung dazu. Das finde ich schon unerhört, zumal in der Ausgabe mehrfach geschrieben steht, dass es ja kein Kavaliersdelikt mehr ist, Premiere und Pay TV illegal zu empfangen. Da sollte DF mal Stellung zu nehmen, aber solche Themen sind natürlich reißerisch und das, was viele Leser bringt. Zumal es ja wirklich das Top-Thema auf der Titelseite ist. Für mich passt das wie gesagt nicht zusammen, einerseits so scheinheilig tun und es als Schwerverbrechen darzustellen, aber dann im Detail über wirklich jede Kleinigkeit berichten (sowohl in der Zeitschrift als auch auf der Homepage über jeden Keywechsel). Das ist für mich so, als wenn man Jugendliche vor Alkohol und Zigaretten schützen will, aber dann haarklein alles Tricks verrät, wie man im Laden / Tankstelle / etc. als Jugendlicher an Alkohol / Zigaretten kommt.

    - Der Artikel über den Kundenservice von Kabel Deutschland fand ich absolut überzogen. Solche Fälle gibt es sicherlich massig und von daher ist es auch gut, wenn darüber berichtet wird und von daher finde ich es grundsätzlich erstmal positiv. Aber das Beispiel mit dem gekauften Select Film finde ich irgendwie daneben. Da geht es um Kleinbeträge von 3,00 Euro und um undurchsichtige Fristen beim Angebot der Freifilme innerhalb von 30 Tagen. Sachlich mach das alles richtig sein, aber mit so etwas 2 Seiten zu füllen, also ich weiss nicht. Da hätte es bestimmt andere Beispiele gegeben, bei denen es um höhere Beträge geht. Außerdem sollte man lieber mal über das Chaos und den schlechten Service bei Premiere berichten. Da habe ich noch nie etwas drüber gelesen, bisher wurde immer nur über KD und Unitymedia (ish) berichtet.

    - Der Bericht über entavio ist mir eindeutig zu positiv. Das ein entavio Kunde im Moment eigentlich fast überhaupt keinen Mehrwert hat und nur Kosten, für die er quasi nichts extra bekommt, geht aus dem Artikel nicht richtig hervor. Hier hätte ich mir einen etwas kritischeren Blick gewünscht.

    - Das Playout Center von Primacom wurde meiner Meinung schon einmal in der DF vorgestellt. Sollte ich mich täuschen, bitte ich um Entschuldigung, sollte es stimmen, hätte ich mir keine Wiederholung gewünscht, denn ich fand das Thema recht langweilig, bin mir aber auch sicher, vor einiger Zeit (Jahren) schon einmal einen sehr ausführlichen Artikel über das Playout Center von Primacom gelesen zu haben.

    - Es gibt aber auch einiges positives, so unter anderem der Testbericht des Panasonic DVD Rekorders mit integriertem Sat-Tuner. Hat mir sehr gut gefallen und war sehr ausführlich.

    Soviel in Kürze, bin am überlegen, mein Abo zu kündigen, da die Inhalte meiner Meinung nach nicht mehr so interessant sind als vor einigen Jahren.
     
  3. radred24

    radred24 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Humax PR HD 1000
    AW: Ausgabe 10/2007

    Hallo,
    ich finde die Redaktion hat sich Mühe gegeben.
    Und was ist denn so positves über Entavio berichtet?
     
  4. Tramp88

    Tramp88 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Technisches Equipment:
    Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die in meinen Beiträgen eingeblendet, oder in meinen Texten verlinkt wird! Ich habe dieser Werbeform nicht zugestimmt und lehne diese ab.
    AW: Ausgabe 10/2007

    Zitat:
    - Es gibt aber auch einiges positives, so unter anderem der Testbericht des Panasonic DVD Rekorders mit integriertem Sat-Tuner. Hat mir sehr gut gefallen und war sehr ausführlich.
    Zitat Ende

    Gerade dieser Test hat mich sehr geärgert.
    Wie kann ein Gerät welches die Datenströme erst analogisiert und dann zur Aufnahme wieder digitalisiert so gut abschneiden?
    Der AC3 Ton und die anderen Tonspuren sind futsch.
    Vom Digital-Analog-Digital Bild ganz zu schweigen.

    So etwas kommt mir nicht ins Haus.

    Cu.Tramp
     
  5. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Ausgabe 10/2007

    Tja, Pech gehabt. Es geht uns darum was hinten raus kommt. Und in der Hinsicht hat Panasonic bei dem DVD Recorder hervorragende Arbeit geleistet. Das Bild ist einfach Klasse - hab mich selbst davon überzeugt. Was AC3 angeht: stimmt, das läuft natürlich noch nicht. Dafür gab es auch Abwertungen. Und wer auf AC3 Wert legt, für den ist die Box erst einmal nichts. Aber der große Rest der Nutzer wird begeistert sein.
     
  6. Marvin

    Marvin Premium-Nutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Leipzig
    AW: Ausgabe 10/2007

    Kann man die Blindscan-Receiver auch übers Web gewinnen? Ist eine Teilnahme für uns Onlinenutzer möglich????
     
  7. robert1

    robert1 Silber Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    864
    AW: Ausgabe 10/2007

    Hallo,

    zum Artikel "Entavio: Alles über die Boxen, Programme und Preise" folgende Frage:

    Habe ich den Artikel dahingehend richtig verstanden, dass ich mit meinem bereits vorhandenen "Premiere-Receiver", "Humax HD 1000 - Geeignet für Premiere HD", in Zukunft jedes beliebige "entavio-Abo" nutzen kann?

    Vielen Dank.

    Gruss
    robert1
     
  8. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Ausgabe 10/2007

    ja.
     
  9. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Ausgabe 10/2007

    sorry, jetzt erst gelesen: Übers Web kann man nicht via Formular mitmachen. Aber ne Mail mit Lösung schicken ;)
     

Diese Seite empfehlen