1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausfall HD Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von digisa, 3. Juni 2015.

  1. digisa

    digisa Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Seit Kurzem zeigt mein Receiver (TechniSat TechniCorder ISIO STC) die meisten HD Sender nicht mehr an (Kein Signal!). Das ging vorher reibungslos. Und jetzt kommt kein Witz: Wenn im Flur (liegt neben Fernsehzimmer) das Licht angeschaltet wird, sind die HD Sender sofort(!) wieder da. Ebenso scheint es, dass beim Ausschalten (durch Stromtrennung) des Receivers ganz kurz der eingestellte HD Sender sichtbar wird. Kann es sich hierbei um ein Überspannungsproblem handeln? Welchen Ansatz zur Lösung des Problems seht ihr?
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ausfall HD Sender

    Hört sich nach einem Brumm(schleifen)problem an. Ich würde mir, wenn die meisten HD-Programme ausfallen, zunächst die Empfangswerte (Pegel / Qualität) für Das Erste SD anschauen und dann eine Transpondersuche auf 10986 MHz, Polarisation h, Symbolrate 27500 kBd, Modulation DVB-S starten. Bekommt man hierfür dieselben positiven Signalwerte wir für Das Erste SD, wird nicht auf Lowband umgeschaltet.

    Ist am TechniSat mittelbar (Signalleitungen) ein Gerät mit 3-poligem Schuko-Netzstecker oder ein LAN-Kabel angeschlossen?

    Ich hätte zwar eine Erklärung anzubieten, da muss aber einiges zusammenkommen: Angenommen, es fließt (oben angesprochene Verbindung zum Schutzkontakt) ein Ausgleichsstrom über das Antennenkabel, wodurch die Umschaltung im Multischalter zickt (Brummstörung), dann kann sich dieser Ausgleichstrom dann verringern, wenn der Stromkreis, der den Flur versorgt, an einem anderen Außenleiter hängt. Fallen die HD-Programme wieder aus, wenn man das Licht ausschaltet?

    Ich würde mit dem beschriebenen Suchlauf beginnen, um sich einer fehlschlagenden Umschaltung der Ebenen sicher sein zu können.
     
  3. digisa

    digisa Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ausfall HD Sender

    Danke für die Hinweise.

    Der Receiver hängt an einem Mehrpolnetzstecker. Ich habe ihn auch ans LAN angeschlossen.

    Ja, sind sofort wieder weg.


    Licht im Nebenzimmer (Flur) aus:

    [​IMG]

    Licht im Nebenzimmer (Flur) an:
    [​IMG]
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ausfall HD Sender

    Das beantwortet noch nicht die Frage nach der Verbindung zu einem Gerät (z.B. TV) mit 3-poligem Schuko-Netzstecker.

    [​IMG]


    Was passiert ohne LAN-Kabel? Konkreter: Sind die HD-Programme zu empfangen, wenn am ISIO nur das Antennenkabel und das Signalkabel zum Fernseher (vmtl. HDMI) angeschlossen sind und am Fernseher wiederum nur dieses Signalkabel (jeweils + Netzkabel / Wobei ich von einem TV mit 2-poligem Euro-Netzkabel ausgehe.)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2015
  5. Edats

    Edats Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Ausfall HD Sender


    Ich denke das muss heißen: Was passiert ohne LAN-Kabel? [​IMG]
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ausfall HD Sender

    Ja.
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    1.485
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ausfall HD Sender

    Ich tippe auf die übliche vergammelte PEN-Klemmstelle in der E-Verteilung in Verbindung mit einem nicht brummfesten Multischalter.
     
  8. digisa

    digisa Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ausfall HD Sender

    Der Receiver hat keinen Schuko-Netzstecker, sondern einen 2-poligen Netzstecker. Er ist per HDMI mit dem TV und mit SAT-Kabel mit dem Multischalter verbunden. Ich habe auch das SAT-Kabel an einem anderen Ausgang am Multischalter betrieben: keine Änderung. Im Haus gibt es sonst keine Probleme.

    Bei LAN aus ist es wie LAN an. LAN wird übrigens per Strom-Netz übertragen.

    Danke und beste Grüße
     
  9. digisa

    digisa Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ausfall HD Sender

    Ein nicht brummfester Multischalter? Bedeutet das, dass ein Neuer her muss?
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    1.485
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ausfall HD Sender

    Hallo digisa,

    ich glaube, dass noch niemand einen Sat-Receiver mit Schuko-Stecker gesehen hat. Fernseher mit Schuko-Stecker kommen dagegen häufiger mal vor. Deswegen hat raceroad auch nach dem TV gefragt. Also noch einmal: hat der Fernseher einen Schutzkontaktstecker? Wir fragen explizit danach, weil das Problem wahrscheinlich ein Brumm über genau diese Leitung ist. Es baut sich eine Schleife vom Stromnetz durch das Empfangsgerät und über Antennenkabel zur Erde auf. In dieser Schleife fließt ein Strom, der den Multischalter irritiert. Wenn der Fernseher einen Schutzkontakt stecker haben sollte, brauchen wir nicht länger zu suchen, dann muss wohl ein Elektriker her.

    Ja es gibt Multischalter, die empfindlich auf Brumm reagieren, andere haben einen zusätzlichen Bandpass für den 22 kHz Ton drin. Trotzdem riecht das hier eher nach einem Installationsproblem,.

    Du schreibst aber von LAN via Stromnetz. Bitte trenne auch das LAN-Kabel zu diesem Adapter vom Fernseher. Entferne alle (wirklich alle!) Leitungen außer:
    - Netzkabel von Receiver und Fernseher
    - Antennenkabel zum Receiver
    - Verbindung zwischen Receiver und Fernseher
    Nun gib uns bitte Rückmeldung, ob das Problem weiterhin auftritt.

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen