1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausführlicher USB-Test mit 580er, PROBLEME

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von loner, 15. Juni 2005.

  1. loner

    loner Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo erstmal an alle!
    Dieses klasse Board hat mir schon viel geholfen, daher wars nur logisch mit der Anmeldung und der tätigen Mitarbeit....

    Kurze Vorstellung:
    Ich habe eine komplette Kathrein-Anlage mit CAS 90R Schüssel, zwei UAS 484
    und einem Mix aus mehreren EXU 544 UFO micro für die "alten" Einkabelstränge und einer EXR 508 für die "neuere" Sternverkabelung. Insgesamt werden zwei Gebäude damit versorgt...mit mehreren 506, 550 und einer 580er.

    Und nun zum 580er an der UFO micro:
    FW 2.03 upgedated, neueste Kanalliste.
    Alles funktioniert soweit ganz gut, ausser einigen von anderen bereits hier geposteten "Macken" (grins...). Aber kein Vergleich zu den getesteten koreanischen Geräten, Kaon, Topf, etc...(das ist aber ein anderer Fall...)

    Nachdem sich im Lauf der letzten Woche die Festplatte bedenklich gefüllt hat,
    habe ich mich an der neuesten USB-Software 0.9.5 versucht und beschreibe meine Erfahrungen und Probleme, die sich ergeben haben:

    1. Versuch mit Multimedia-Rechner, ca. 1 Jahr alt mit XP und SP2, Pentium 4 mit 3 GHz und 1GB Arbeitsspeicher, drei 200GB-Festplatten etc etc, halt meine momentan meist benutzte "Kiste".
    Leider mit einer drahtlosen Microsoft Optical Desktop Elite samt Maus. Dazu gleich:

    Erst wurde der 580er nicht erkannt (trotz sturer Beachtung der Anleitung!),
    dann hab ich über Umwege den USB-Treiber laden können, aber KEIN ERKENNEN des 580ers. Nach langer Suche der Grund:
    Ein Auszug des TestLibUsb-Windows Version:

    statt wie normalerweise folgendes anzuzeigen:
    Zeile5 - Manufacturer: MRT Corporation
    Zeile6 - Product: USB Enclosure
    Zeile7 - Serial Number: 08/15
    kam bei mir:
    Zeile5 - Manufacturer: Microsoft
    Zeile6 - Product: Microsoft Optical Desktop Elite
    Zeile7 - Serial Number: DIE VON DER MS-TASTATUR/MAUS...

    Da ich zu faul war, ne neue Tastatur zu erwerben, die von der USB-Software akzeptiert wird, habe ich mir den Rechner meines Sohnes geschnappt:
    Multimedia-Rechner, ca. 1/2 Jahr alt mit XP und SP2, AMD Sempron mit 2,6 GHz und 512 MB Arbeitsspeicher, zwei 80GB-Festplatten etc etc...

    UND was soll ich sagen, wieder kein Erkennen des 580er (immer stur nach Anleitung...). Sechs verschiedene USB-Kabel ausprobiert (verschiedene Länge und Qualität...) und KEIN ERKENNEN !! Das war ein besch*** Wochenende!
    Schlussendlich hats geklappt. Software am Rechner installiert und dann den eingeschalteten Receiver mit dem USB-Kabel verbunden...
    ABER: das Kabel am Rechner einstecken bringt die Nicht-Erkennen-Meldung,
    das Kabel am Receiver einstecken hat geklappt !!....dann den USB-Treiber installiert und es kommt die Meldung: sie betreiben ein Hochgeschwindigkeits-
    gerät am niedrigen USB, bitte anderen USB-Anschluss verwenden.
    Am anderen USB-Anschluss wird der 580er wieder nicht erkannt...

    ANMERKUNG: Es sind definitiv USB 2.0 Anschlüsse mit USB 2.0 Treiber,
    und gemessenem Datendurchsatz beim Überspielen auf externe USB-Platte...

    Nach mehrfacher Wiederholung hab ich dann mal wieder Glück gehabt und der 580er wurde erkannt (wieder den Stecker in den Receiver gesteckt....), allerdings wieder die USB 1.1 Version...
    Hab dann, trotzdem dass es elend lang dauert, ein Paar Sachen von der Festplatte des 580 übertragen. Klappte auch einwandfrei.

    Dabei ist mir was anderes aufgefallen:
    Aufnahme Rockpalast (Rock am Ring) 12.06.05 komplett 9,82 GB wird im USB-Bildschirm nach Übertragung mit 1,82 GB aufgeführt, obwohl der Download ohne Probleme geklappt hat (nach knapp 9 Stunden - grins....) - und auch auf der Rechnerfestplatte mit 9,82 GB angezeigt wird. Auch das Ansehen am PC-Monitor hat die komplette Aufnahme gezeigt, in fantastischer Qualität.

    Die nächste Merkwürdigkeit:
    Einige der Downloads zeigt mein USB-Bildschirm in GB an, andere in fast der gleichen Grösse in Byte - WOW!!! Und der Rockpalast immer mit 1,82 GB...

    Gestern wollte ich weitermachen, und was soll ich sagen, KEIN ERKENNEN des 580ers. Komplett alle Software löschen, und nach Neuinstallation funktioniert auf einmal USB 2.0. WARUM WISSEN DIE GÖTTER!!
    Nach dem Jubel und einem schnellen Download des Rockpalasts vom 06.06.05 mit 2,86 GB folgte die Ernüchterung: Am Rechnermonitor nur farbige Klötze...
    Vier weitere Downloads brachten das gleiche Ergebniss - FRUST!
    Rechner ausgeschaltet, 580er ausgeschaltet, und wieder kein erkennen!!

    Und die Krönung heute: Software neu eingelesen, eingeschalteter 580er mit dem USB am Receiver angeschlossen, und er wird erkannt. Kurz darauf die Ernüchterung: die USB 2.0 wird wieder nur als 1.1 erkannt.
    EGAL: Rockpalast 06.06.05 erneut runtergeladen, und nach knapp drei Stunden: KLÖTZE SATT AM MONITOR....(die Wiedergabe der Datei mit dem 580er am Fernsehbildschirm ist einwandfrei !!).

    Wer kann hier helfen (ausser dem K-Kundendienst??) ??
    Und bitte keine Tips wie Sonderzeichen, die Datei heisst
    "20050606 Rockpalast.ts" - danke :winken:

    Liebe Grüsse
    loner (sehr einsam und frustriert....)
     
  2. Gundi

    Gundi Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Königswinter
    Technisches Equipment:
    Kathrein 580/S
    AW: Ausführlicher USB-Test mit 580er, PROBLEME

    Ich hatte beim 2. Mal anschliessen ein ähnliches Problem, mit 1.1 wirst Du definitiv keine Datei laden können, ist bei mir immer nach ca. 20-30 min abgebrochen. Ich habe eine zusätzliche USB 2.0 Karte im Rechner (Standard nur 1.1) , da gibt es auch die Probleme mit z.B. USB-Stick. Funktionieren tut es nur, wenn ich z.B. den Rechner vor dem Einschalten mit dem Receiver (ist dabei an) verbinde, dann wird nach dem Hochfahren der Receiver mit 2.0 richtig eingebunden. Ich habe bereits mehrer Gigs runtergeladen ...


    Gundi
     
  3. uewi

    uewi Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Ausführlicher USB-Test mit 580er, PROBLEME

    Hallo Ioner,
    genau die Probleme habe ich auch. Nur habe ich das bisher - wegen der vielen Erfolgsmeldungen mit USB in diesem Forum - auf eine eventuelle Spezialmacke meines Rechners geschoben und wollte warten, bis ich Gelegenheit hätte, ihn einmal ganz frisch aufzusetzen. Erstaunlich ist, dass alle anderen USB-Geräte wie Stick, Festplatte, Kartenleser und Digitalkamera an dem Port richtig erkannt werden, was auf ein Problem des 580 hinweist. Andererseits habe ich an einem anderen Rechner in meinem Umkreis keinerlei Probleme mit dem Gerät: Da kann ich alles herunterladen. Ich bin sehr gespannt auf Antworten.
    Gruß
    uewi
     
  4. klaus63

    klaus63 Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Ausführlicher USB-Test mit 580er, PROBLEME

    Hallo zusammen,

    ich habe schon etliche Filme auf meinen PC über USB 2.0 heruntergeladen. Nur ein Film (Logan ) lässt sich auch widerholt nicht runterladen.Ab und zu wird der Receiver nicht erkannt - dannn schalte ich ihn nochmals ab und wieder an. Dann ging es. Vile Erfolg Gruß Klaus
     
  5. newsreader1

    newsreader1 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    news
    AW: Ausführlicher USB-Test mit 580er, PROBLEME

    Hallo,

    ich bin gerade dabei, meinen PC neu zu installieren
    Betriebssystem Windows XP Home SP 2

    by the way: es gibt in XP einen USB-Fehler,der mit einem Update behoben wurde, das Update ist im SP 2 enthalten

    bei mir war es wie folgt:
    Kathrein USB-Tool installiert, Neustart, 580er eingeschaltet, Treiber aus Installationsverzeichnis ausgewählt, fertig

    Vermutung bei Nutzern mit Problemen:
    1. USB-Problem nicht durch Update beseitigt
    2. der Kathrein funktioniert nicht mit jedem USB-Chipsatz

    Empfehlung für alle, deren Rechner nicht auf dem neusten Stand ist:
    unbedingt per Update das USB-Problem beseitigen
    ( war meines Wissens schon im SP 1 enthalten )

    mfG

    newsreader
     
  6. 314159

    314159 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Wissembourg/France
    Technisches Equipment:
    UFD 580
    AW: Ausführlicher USB-Test mit 580er, PROBLEME

    "das Kabel am Receiver einstecken hat geklappt !!....dann den USB-Treiber installiert und es kommt die Meldung: sie betreiben ein Hochgeschwindigkeits-
    gerät am niedrigen USB, bitte anderen USB-Anschluss verwenden."



    Hallo, habe den 580 zwar noch nie an den PC (XP SP2) angeschlossen, erhalte aber ebenso wie loner beim Anschluß anderer USB-Geräte an die 2.0 -Schnittstelle oft die gleiche Fehlermeldung betreffs "Hochgeschwindigkeitsschnittstelle". Hat also offensichtlich eher etwas mit XP zu tun, mal vielleicht in einer entspechenden NG nachfragen.
    Steffen
     
  7. newsreader1

    newsreader1 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    news
    AW: Ausführlicher USB-Test mit 580er, PROBLEME

    Hallo,


    die Meldung erscheint immer, wenn man ein USB 2.0 Gerät an einen Anschluss steckt, der nur USB 1.x unterstützt.

    mfG
    newsreader
     
  8. uewi

    uewi Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Ausführlicher USB-Test mit 580er, PROBLEME

    Das mag ja sein, aber IONER schreibt ausdrücklich, dass er USB 2.0 Anschlüsse hat und mir geht es genauso: Andere Geräte werden richtig erkannt nur der 580 nicht. Kann es vielleicht auch an den Treibern liegen, die mit dem 580 geliefert werden?

    Gruß
    uewi
     

Diese Seite empfehlen