1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aus für Werbung im öffentlichen Fernsehen: Wirbel in Frankreich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.158
    Anzeige
    Paris - Das geplante Werbeverbot im öffentlich-rechtlichen Fernsehen hat in Frankreich für heftige Diskussionen gesorgt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Aus für Werbung im öffentlichen Fernsehen: Wirbel in Frankreich

    Kann Sarkozy auch Bundeskanzler werden? :love:

    Zahlen die in Frankreich auch sowas wie GEZ?
     
  3. Idiot

    Idiot Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Rhoi-Maa-Gebiet
    AW: Aus für Werbung im öffentlichen Fernsehen: Wirbel in Frankreich

    Wieso, willst Du auch zusätzliche Steuern auf Mobiltelefone und Internet?

    Außerdem ist die aktuelle Ausgangslage wohl nicht ganz identisch, siehe in der Meldung:
    Vermutlich wären die Franzosen mit unserer Werbequote in den ÖR schon ganz zufrieden...


    Siehe in der Meldung:
     
  4. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Aus für Werbung im öffentlichen Fernsehen: Wirbel in Frankreich

    Ich liebe die Franzosen, die sind so herrlich emotional. In keinem anderen Land könnte wegen so einem Thema die Vorstädte wieder anfangen zu brennen.

    Ich hätte ja jetzt fast geschrieben: Sarkozy for Präsident - aber das ist er ja schon. :D
     
  5. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: Aus für Werbung im öffentlichen Fernsehen: Wirbel in Frankreich

    Habt ihr mal französischen Fernsehen geschaut? der Werbeanteil ist wircklich sehr hoch- auch nach 20 Uhr, das Gesetz ist also nur zu begrüssen da in der Masse der Werbung kein Vergleich zu unseren ÖRR besteht
     
  6. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Ort:
    Ankh-Morpork
    AW: Aus für Werbung im öffentlichen Fernsehen: Wirbel in Frankreich


    Wir sprechen uns wieder, wenn dein Auto verkohlt vor der Tür steht ;)
     
  7. schottel

    schottel Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.325
    Ort:
    Deutschland
    AW: Aus für Werbung im öffentlichen Fernsehen: Wirbel in Frankreich

    Die entgangenen Werbeeinnahmen werden auf den Zuschauer in Form einer Erhöhung der Fernsehgebühren aufgebrummt, kann ich mir vorstellen. Bevor sie das tun sollte mal überlegt werden die Vielzahl der ö-r-Programme zu reduzieren.
     
  8. Idiot

    Idiot Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Rhoi-Maa-Gebiet
    AW: Aus für Werbung im öffentlichen Fernsehen: Wirbel in Frankreich

    Laut Artikel will Sarkozy eine Quersubventionierung: Er schlägt zusätzliche Steuern auf Mobiltelefone und Internet vor!
     

Diese Seite empfehlen