1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aus für Schneider AG

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 28. Januar 2002.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Restrukturierung der SCHNEIDER-Gruppe gescheitert

    adhoc-Mitteilung gemäß § 15 WpHG
    vom 25. Januar 2002

    Türkheim, 25. Januar 2002. Die Bemühungen des Vorstandes der SCHNEIDER Technologies AG zur Restrukturierung der SCHNEIDER-Gruppe sind heute Nachmittag gescheitert, da die Finanzierung dafür und für die während der Restrukturierung auflaufenden Verluste nicht sichergestellt werden konnte. Die Gesellschaften der Gruppe werden daher am Beginn der kommenden Woche Insolvenzantrag stellen.


    Und jetzt? Was wird aus dem "Prime Timer"? Was wird mit dem Projekt "Laser-TV"? Jeder, der mal eine Laser-Projektion gesehen hat, wird verstehen, dass diese Technologie nicht scheitern darf!

    Scheiß Spiel... [​IMG]

    Gag
     
  2. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Jo, so´n Schiet!!! [​IMG]
    Ich meine, den ging es ja noch nie so richtig gut, aber auf deren Überleben hätte ich schon irgendwie gehofft. Aber andererseits bedeutet Insolvenz ja noch nicht Konkurs (oder irre ich mich ja mit meinen bescheidenen Kenntnissen?!?)!

    Somit dürfte der Insolvenzverwalter erst mal zusehen, wie man Geld in die Kasse bekommt. Eine wesentliche (kurzsichtige aber effektive) Möglichkeit besteht zum Bleistift darin, Lizenzen / Rechte zu verscherbeln. Somit wäre das Thema Laser-TV (eigentlich auch Projektor? Ich hab da gleube ich mal was gelesen...) nicht gestorben, sondern geht nur in eine andere Hand über. Mit den Rechten wohl auch die bisher im wesentlichen eigesetzten Experten. Bleibt zu hoffen, daß nicht irgendeine Firma die Rechte erwirbt, sondern eine Firma, die mit Kreativität und Visionen umzugehen weiß (Sony?!? Ich denke die werden sich nicht lange bitten lassen...).

    Hoffen wir das Beste.

    Gruß,
    Karsten
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Du irrst leider. Insolvenz ist gleich Konkurs. Ist nur ein neuer Name aufgrund des vor wenigen Jahren neu verabschiedten Insolvenzgesetz.
    Was Du meinst, ist letztlich die Liquidation des Unternehmens -- die Abwicklung, Auflösung aller Vermögenswerte.
    Der Insolvenzantrag ist praktisch die Erklärung der Zahlungsunfähigkeit. Bis das Insolvenzverfahren eröffnet wird, kann die GL in Zusammenarbeit mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter versuchen, einen Käufer des Unternehmens zu finden. Gelingt das nicht und ist ausreichens Masse vorhanden, wird eröffnet. Und dann wird verkauft. Entweder in einem oder in vielen kleinen Stücken.

    Ich hab die Scheiße jetzt schon zweimal (als Angestellter) mitmachen müssen.

    Gag
     
  4. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Brisant ist es deshalb, weil selbst die Chefs von Schneider keine Chance sehen (siehe News bei DigiTV.de).
    Normalerweise überlebt in einer Insolvenz ja immer der Betriebsteil, der rentabel arbeitet und verkauft werden kann oder sich gesundschrumpft. Aber wenn keine Investoren sich da ran trauen dann ist schluss....
     
  5. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    Das ist extrem schade, dass der letzte bezahlbare Fernsehhersteller, der nicht aus Asien kommt nun auch pleite ist. [​IMG] Da bin ich doch froh das wir noch zwei Geräte dieser Marke besitzen [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen