1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufzeichnungsgerät einer Versicherung im Auto

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Worringer, 13. November 2013.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gibt es wirklich Privatleute, welche sich sowas ein bauen lassen? Verwanzt versichert: Vom Fahrverhalten abhängiger Versicherungstarif bei S-Direkt | heise online
    Bei Autoverleihern und Firmenwagen kann ich sowas ja noch verstehen, aber bei Privatleuten...?

    Besorgniserregend ist für mich, daß die Daten zentral gelagert und nicht erst im Schadenfall ausgelesen werden. Ferner das dadurch regelmäßig Verbindungen zu einem Server aufgebaut werden, wo die Daten hinkopiert werden. Wer garantiert, daß diese Daten nicht mißbraucht werden? Wer garantiert, daß diese Daten nicht geklaut werden?
    Auch für die (staatlichen) Sicherheitsorgane dürften solche System nicht uninteressant sein.
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Aufzeichnungsgerät einer Versicherung im Auto

    Also ich nicht. Ich fahre auch ohne Überwachung gut genug. :cool:
     
  3. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.600
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Aufzeichnungsgerät einer Versicherung im Auto

    Die entsprechenden Rabatte der Assekuranzen werden auch hier, die in erster Linie monetär gesteuerten Hirne, eines großen Teils meiner Landsleute weich kochen und damit den Weg für diese Blackboxen ebnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2013
  4. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.852
    Zustimmungen:
    1.971
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Aufzeichnungsgerät einer Versicherung im Auto

    Du unterschetzt glaube ich, wieviel eGeizhälse und Pfennigfuchser da draußen rum laufen, die für ein paar Euro weniger auch ihre Oma verhökern würden.

    Da gibt es bestimmt drunter, die sich so eine Überwachungskiste ohne Zögern einbauen lassen!
     
  5. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Aufzeichnungsgerät einer Versicherung im Auto

    Ist ja immer die Frage wie viel der Unterschied ist. Wenn es 100€ sind, naja, eher nicht. Wenn ich aber statt 1000€ nur noch 500€ zahlen muss...hmm...das ist für mich nicht gerade Pfennigfuchserei.
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Aufzeichnungsgerät einer Versicherung im Auto

    Und nach ein paar Jahren ist dann der Tarif mit Box genauso teuer, wie er früher war und den ohne Überwachung gibt es nur noch extra für Sonderlinge gegen kräftigen Aufschlag.
     
  7. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Aufzeichnungsgerät einer Versicherung im Auto

    Was in dem Heiseartikel garnicht geklärt wird, ist, wer die Kosten für die Beschaffung und Installation dieser Black Box übernimmt.
     
  8. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.600
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Aufzeichnungsgerät einer Versicherung im Auto

    @ creep

    Genau so sieht es aus.
     
  9. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Aufzeichnungsgerät einer Versicherung im Auto

    Es sind ja nicht nur die 500 €, sondern man legt Dritten sein gesamtes Fahrverhalten offen. Man legt dar, wo man hinfährt und wie man fährt. Vielleicht auch noch wer fährt. Das dürfte schon interessant werden, wenn Vati auf dem Heimweg in den Puff oder Mutti sich Sonnabend Mittag schick macht und zu einer Privatanschrift anderswo fahren.
    Also auch vor diesem Hintergrund sind solche Systeme mit Vorsicht zu genießen. Und, wie man aus den letzten Jahren wissen sollte, werden solche Daten irgendwann öffentlich bekannt werden (z.B. auf einer Festplatte in der U-Bahn) oder es gibt vielleicht sogar Dienste, welche die Dauerüberwachung anbieten und bei Abweichungen von bestimmten Verhaltensregeln, Alarm schlagen.

    Aber vermutlich hat Eifelquelle Recht und einige machen dies ohne mit der Wimper zu zucken. Immerhin sind Anbieter von Kundenkarten auch sehr erfolgreich am Markt.
     
  10. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.084
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Aufzeichnungsgerät einer Versicherung im Auto

    ergo: die Frage ist nicht OB die Versicherungskunden für Bigbrother-Aktionen käuflich sind sondern nur zu welchem Preis! :rolleyes:

    Und die Kosten für die Box zahlt die Versicherung selbst und die würde sowas ja niemals an die treuen Kunden weiter geben.;)
     

Diese Seite empfehlen