1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufzeichnung des DVB-Players bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von hoppi09, 7. Dezember 2004.

  1. hoppi09

    hoppi09 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    erstmal schönen guten Abend, bin ein NEWBIE, besitze SKYSTAR II und arbeite mit dem beigefügten oben geannten Viewer.

    Ich bin super zufrieden mit der Qualität auf meinem TFT Monitor.
    Die Aufzeichnungen etc. funktionieren auch gut.

    Ich muß noch nochmal eine Aufzeichnung über längere Zeit laufen lassen um festzustellen, ob der Ton einen Versatz kriegt.

    Nun zu meiner Frage:

    Ich will eine Aufzeichnung "schneiden", die liegt ja vor in MPEG.
    Was ich nicht verstehe, dass es nicht möglich ist, über einen normalen MPEG Player , wie z.B. Windows, die Videos anzuschauen.

    Auch nicht mit dem Movie-Maker, weder anschauen noch schneiden.

    Gibts da einen Trick?
    Ich habe mit der Suchfunktion "mpeg aufzeichnen" kein passendes Ergebnis bekommen.

    DANKE für Antworten
    viele Grüße Michael
     
  2. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
  3. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Aufzeichnung des DVB-Players bearbeiten

    Du hast zwar ein MPEG-File, das heisst aber nicht, daß es jeder MPEG-Player wiedergeben kann. Die SS2 (wie jede andere digitale TV-Karte auch) zeichnet den Transport Stream auf, hier sind zusätzliche Senderdaten wie EPG, Videotext usw. enthalten. Damit kann der Mediaplayer natürlich nichts anfangen. Dazu musst du die Aufnahme demuxen (z.B. DVR-Studio, ProjectX), damit trennst du Video, Audio und den erwähnten Overhead voneinander. Anschließend führst du Video und Audio wieder zusammen (z.B. DVDlab, IfoEdit), dann hast du dein MPEG, daß vom Mediaplayer wiedergegeben werden kann.
     

Diese Seite empfehlen