1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auftretende Pixel(fehler) bei fast dunklen/schwarzen Flächen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sniperalex, 31. Oktober 2005.

  1. Sniperalex

    Sniperalex Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo alle miteinander!

    Ich bin vor einem Monat in meine jetzige Wohnung gezogen (Haus mit 4 Stockwerken und vielen einzelnen Wohnungen), die einen Digital-Satelliten-Anschluss hat. Da ich vorher noch nie digital geguckt habe, musste ich also einen Receiver kaufen.

    Im Medie-Markt erstmal ein Einsteigerteil (Schneider, ca. 80 EUR) rausgesucht und versucht zu Hause anzuschließen. Scart-Kabel, F-Stecker usw., alles geklappt außer dass er überhaupt kein Signal empfangen konnte. Also wieder zurück, umgetauscht und einen ähnlichen (Strong SRT 6135) geholt.

    Er hatte sofort ein Bild und konnte alles gut empfangen (Astra und Hotbird), nur der einzige Makel ist jetzt, dass man bei dunklen/schwarzen Flächen größere dunkelgrüne Pixel sieht. Ich weiß nicht wieso, aber manche dunkle Flächen werden schwarz (also normal) dargestellt und manche werden so verpixelt.

    Würde gerne wissen ob das am Receiver liegt oder am Digital-Empfang. Am Fernseher jedenfalls liegts nicht, schon probier :)

    Danke schonmal!
     
  2. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Auftretende Pixel(fehler) bei fast dunklen/schwarzen Flächen

    Das ist kein receiverproblem, eher eine niedrige Bitrate die der Sender einsetzt... bemerkbar wird sowas dann eher bei dunklen Szenen....

    Aber noch was anderes: Warum zum Geier holt man sich so einen Baumarktschrott wie Strong und Schneider?

    Ich finde, auf Bedienkomfort sollte man auch achten, und da geht z.b. nichts an Technisat vorbei....Na gut, wenn man auf jeden Euro guckt, liegt man bei Strong und Co richtig...
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Auftretende Pixel(fehler) bei fast dunklen/schwarzen Flächen

    na wenn ich da für schrott 80 € ausgebe kann ich auch 90 € für einen Technisat ausgeben.
    ich denke mal die 10 euronen machen das kraut nicht fett
     
  4. Sniperalex

    Sniperalex Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Auftretende Pixel(fehler) bei fast dunklen/schwarzen Flächen

    Also 1. hatte ich noch kein Internet und konnte mich nicht informieren und 2. sind schon 80, 90 EUR höchste Schmerzgrenze gewesen da Student. Überhaupt war ich froh dass nach dem ganzen Umzugsstress erstmal der Fernseher ging.

    Wenn ich das Geld vom Media-Markt zurück kriege, ist ne TechniSat-Überlegung wohl angebracht, aber liegt das jetzt am "billigen" Receiver oder an was? Wenns an den Sendern (RTL, Kabel1, Sat1, ProSieben usw.) liegt, muss ja jeder von Euch die Pixel sehen, was ja aber nicht so ist, oder?
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Auftretende Pixel(fehler) bei fast dunklen/schwarzen Flächen

    Schau mal am Receiver die BitErrorRate (oder Signalquallität) an. Wenn die gut ist wird das Signal Fehlerfrei empfangen und so kannst du empfangsprobleme ausschließen.
    D.h. wenn fehlerfreien Empfang dann ist das Bild genau wie der Sender es ausstrahlt. Es gibt digital keinen etwas schlechten Empfang mit einer daraus folgenden etwas schlechteren Bildquallität.


    Ob du dann mit dem Bild zufrieden bist hängt von dir ab. D.h. auch wenn alle das gleiche empfangen kann es sein das den meisten die Sachen nicht auffallen. Evtl. weil der TV anderst eingestellt ist (Kontrast, Farben) oder einfach kleiner ist.
    Mit einem riesigen Plasma sieht man die Probleme halt besser als mit einem 33cm TV :)

    cu
    usul
     
  6. Sniperalex

    Sniperalex Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Auftretende Pixel(fehler) bei fast dunklen/schwarzen Flächen

    Also das Signal (Stufe und Qualität) sind bei ca. 90%. Ich hab ein 51cm TV und da sind die Pixel unübersehbar. Liegt also vielleicht doch am Receiver? hmm, dann muss ich mal wirklich gucken ob ich mein Geld zurück kriege. Welchen Receiver könnt ihr mir bis 90 EUR empfehlen? Nur TechniSat?
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Auftretende Pixel(fehler) bei fast dunklen/schwarzen Flächen

    Kann auch am SCART Kabel liegen.
    Wenn der TV auf seiner SCART Buchse auch ein Signal ausgibt (das was der TV Tuner gerade empfängt) kann das auch wieder den Eingang beeinflussen.
    Dann hat man einen Schatten des Tunerbildes uber dem Bild vom Receiver.

    Es kann aber auch sein das der Sender das so ausstrahlt und es dir Auffällt weil dein TV Extrem eingestellt ist. Spiele doch mal mit den Farb und Kontrasteinstellungen.

    cu
    usul
     
  8. Sniperalex

    Sniperalex Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Auftretende Pixel(fehler) bei fast dunklen/schwarzen Flächen

    Also TV-Einstellungen verändern bringt nichts. Schaffe mir auf jeden Fall einen neuen Receiver an, denke aber auch über das Scart-Kabel nach. Lohnt sich ein hochwertiges (vergoldet, geschirmt usw.)?
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Auftretende Pixel(fehler) bei fast dunklen/schwarzen Flächen

    Hochwertige Quallität lohnt sich. Zum einen vernünftige einzeln abgeschirmte Adern und eine gute mechanische Verarbeitung und Passgenauigkeit (der Stecker).
    Bis max. 12 € würde ich für sowas ausgeben.
    Wie gut ein Kabel wirklich ist kann man aber von außen leider nicht sehen. Dazu muß man den Stecker aufschrauben und mal schauen was da für Kabel drin sind. (BTW: Schau dir doch erstmal dein SCART Kabel an, evtl. ist da ja I.O.)


    Aber irgendwelcher Voodo Kram ist nicht notwendig. Also für Gold (sofern die Receiverbuchse nicht auch vergoldet ist), sauerstoffarme Kabel und Magische Symbole auf dem Kabelmantel solte man nichts extra zahlen. Gerade bei Kabel für HiFi gibts ja ne Menge beschiss.

    cu
    usul
     
  10. Sniperalex

    Sniperalex Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Auftretende Pixel(fehler) bei fast dunklen/schwarzen Flächen

    Und was bringen sogenannte Verteiler? Die gibt es auch überall zu kaufen. Die sehen so aus als ob die Bild und Ton trennen -> ist das besser als Scart?
     

Diese Seite empfehlen