1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufstellung & Anschluss von PC, DVB-T, 5.1 Receiver & DVD player ?!

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von deadball, 9. November 2004.

  1. deadball

    deadball Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Morgen Leute !
    Ich gehe davon aus, das Thema existiert noch nicht, habe bei der Sufu nichts gefunden.

    Zu meinem Problem / Frage :

    Ich habe einen relativ neuen PC, mitm asus a7n8x deluxe board, dh soundstorm onboard. Der PC ist per koax kabel an meinen Receiver angeschlossen ( Yamaha HTR-5630RDS ) - sprich digital.
    Es läuft soweit auch eigentlich ganz gut, bei DVDs ist der klang perfekt, wirklich super. Es werden alle Boxen exact angesprochen (beim dvd player nat. auf spdif als ausgang eingestellt). Bei Spielen gehts noch nicht so gut (müsste ich noch analog anschliessen). Nun steht neben der Anlage noch n DVD Player, der momentan nur analog angeschlossen ist - und zwar nur audio. Somit benutze ich ihn nur als CD-Player. Allerdings würde ich nat. auch ganz gerne DVDs über den Player gucken, da dort ne Fernbedienung dabei ist, die der PC nicht besitzt. Ich habe am Receiver noch n digitalen lichtleiter eingang frei, sowie n haufen analoger Anschlüsse.
    Er hat n "video-monitor out", ich gehe davon aus, dass n normaler Fernseher bzw Monitor gemeint ist?!(ist n normaler Cinch Anschluss).

    Also, Wie ist es eurer Meinung nach am sinnvollsten, den DVD Player anzschliessen ?!

    Sollte ich den direkt am receiver anschliessen, also digital audio & video in, um dann per monitor-out an den PC anzuschliessen (was bräuchte ich dann dafür ?! ne normale video karte mit video-in, richtig ?!)?

    Oder sollte ich den Player direkt per video in an den PC anschliessen?! Was mache ich dann mit dem sound?!Am Receiver lassen?


    So, damit wäre das erste geklärt, jetzt wirds noch n bisschen komplizierter..

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir digitales Fernsehen anzulegen. Ich denke, ne interne PCI Karte wäre dafür am sinnvollsten, richtig?! Wie sollte ich das dann mit der Verkabelung machen?! Steuert der Onboard sound dann den Receiver richtig an?! Dh, wenn Filme per DD ausgestrahlt werden, kommt dann auch wirklich dieses Signal an?!

    Oder wäre es besser einen externen DVB-T Dekoder zu kaufen?!

    Ist die Soundkarte überhaupt geeignet für all meine Vorhaben (denn in Spielen ist kein richtiger 5.1 Klang, habe ich getestet - hab da das tut gelesen, man müsste den Receiver analog anschliessen), oder sollte ich mir lieber ne Audigy2 oder änliches kaufen ?!



    Herzlichsten Dank an die Leute, die sich meinen wirren Text durchgelesen haben, und sich ein paar Gedanken machen.

    Hoffentlich weiss jmd ein bisschen Rat und kann mir helfen )


    NOCH WAS : Manche Sender, zb Pro7 strahlen ja auch in DD 5.1 aus (am WE, die blockbuster). Wie ist das mit dem Sound?! Laut C'T unterstützt nur Terratec AC3 Sound, dh mit den anderen kann ich garkeinen surroundsound empfangen ?!

    thx,
    Jan



    EDIT : ich habe keinen Fernseher und besitze nicht den Platz einen solchen aufzustellen
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Aufstellung & Anschluss von PC, DVB-T, 5.1 Receiver & DVD player ?!

    Also mein Vorschlag wäre, auf den DVD-Player zu verzichten und ein DVD-Laufwerk zu nutzen. Für die DVB-T Lösung würde ich dann die TerraTec Cinergy T² empfehlen. Dieser USB-Box liegt eine Fernbedienung bei, die für jede Applikation (in deinem Fall Software-DVD-Player) separat konfigurierbar ist. Alternativ kann ich noch die TerraTec Cinergy 1200 DVB-T anbieten. Dieser PCI-Karte liegt allerdings leider keine Fernbedienung bei.

    Beim Onboard-Sound kann ich jetzt gerade nicht 100% garantieren, dass das alles funktioniert. Generell würde ich sagen ja. Wenn alle Komponenten intern sind brauchst du ja nur noch den einen Koax-Ausgang über den alles ausgegeben wird.
     
  3. deadball

    deadball Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Aufstellung & Anschluss von PC, DVB-T, 5.1 Receiver & DVD player ?!

    Cool, danke für deine Antwort.
    Ja, ich denke so in etwa mache ich das auch, das andere ist zu schwer zu realisieren...
    Die Terratec Karte habbich auch schon gesehn, aba leider ist - wie gesagt keine Fernbedienung dabei... kann man die nachrüsten ?!

    Ich tendiere zu der Pinnacle MediaCenter 300i, doch die hat kein AC3, doch die Software ist eifnach super :*(

    Ich gucke mir die terrat. karte an, mal sehn


    sonst noch weitere ideen ?!

    thx


    EDIT : wie zum teufel kann es sein, dass Terratec die einzig erzhältliche Karte mit AC3 ohne Fernbedienung & video in verkauft ?! WARUM?! Wiill denn kein Mensch Filme in DD 5.1 hören & sehen ?!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2004

Diese Seite empfehlen