1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufstellen der Sat-Anlage im Mietverhältnis??

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hailo, 16. Februar 2004.

  1. Hailo

    Hailo Guest

    Anzeige
    Hallo zusammen
    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
    Ich musste leider umziehen, in meiner alten Wohnung hatte ich schon meine Digitale Sat-Anlage.
    Meine neue Wohnung ist die einzige wo kein Kabelanschluß hat,alle anderen Parteien haben Kabelanschluß. Mein Vermieter hat nichts dagegen das ich eine Schüssel aufstelle , aber die weitern Eigentümer haben schon anklingen lassen das es nicht ganz recht sei das ich eine Schüssel auf dem Balkon habe.Gibt es eine möglichkeit das ich meine Schüssel behalten kann,denn ich möchte ungern darauf verzichten,zumal ich mir meine D-Box von Premiere gekauft habe und schon genug Geld hineingesteckt habe.
    Ich Danke euch schon im vorraus für eure Hilfe
    mfg Hailo
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Die anderen Mieter haben nix zu melden, erstrecht wenn der Vermieter nichts dagegen hat.

    Eine SAT-Schüssel ist rechtlich gesehen das selbe wie ein Sonnenschirm, und dagegen dürfen sie ja auch nicht meckern.

    Also, provozier ein bissel, stell dir ne 120cm Schüssel auf, möglichst in Pink und lach die anderen Mieter wegen ihrem dämlichen Kabel aus breites_
     
  3. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    Wie man aus den Posting lesen kann, handelt es sich um eine Vermietete Eigentumswohnung. Daher können sie den Vermieter zur Meinungsänderung zwingen.

    Allerdings können sie dank des Sonnenschirmurteils nicht unternehmen, wenn für die Montage kein Bohren erfoderlich ist.

    Urteile gibt es auf www.Astra.de
     
  4. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Du kannst den anderen Mietern erklären, dass es absolut nicht verboten werden kann, eine Schüssel auf dem Balkon aufzustellen, sofern Du sie an einen beweglichen ständer machst.

    Aber evtl. kannst Du sie ja so aufstellen, dass die anderen sie gar nicht erst sehen, denn dann kommt weniger Neid auf (vielleicht werden sie ja zum Kabel-TV gezwungen und zahlen sich den Ars*ch wund, während Du fett 10x soviele Programme für lau bekommst...)
     
  5. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    Hier eine brauchbare Anleitung zum schüsselverstecken:

    http://www.cfnet.de/downloads/IndoorSatEmpfang.pdf

    Wenn man die Schüssel ans Geländer schraubt, sollte evtl. eine Gummischeibe unterlegen um beschädigungen am Geländer zu vermeiden. Ansonsten besteht die Gefahr, das man das Geländer auf eigene Kosten lackieren muss.
     

Diese Seite empfehlen