1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufspielen von neuer Software

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von 5loewen, 28. März 2013.

  1. 5loewen

    5loewen Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Da ich offensichtlich noch eine alte Software 2.52.0.2 auf dem Receiver habe
    möchte ich gerne eine neue Software, die es ja geben sollte aufspielen.
    Mit Software aktualisieren klappt es nicht. Meldung" Keine neue Software verfügbar".
    Da ich den Receiver erst 14 Tage habe sind meine Kenntnisse sehr klein.
    Welche Möglichkeiten gibt es da event. geht es mit einem USB Stick.

    Bitte um Eine Anleitung oder einen Link zu einer solchen.

    DANKE!

    Gerät Technistar Digicorder ISIO S1
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2013
  2. Gecko_B8

    Gecko_B8 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Aufspielen von neuer Software

    Steht in dem info-File, welches man runterlädt alles drinnen :rolleyes:

    USB-Stick in FAT32 formatieren. Keine anderen Daten außer 2 Files draufladen.
    a) Die eigentliche SW (pad-Datei)
    b) Singleupdate Datei

    Receiver ausschalten (Standby), USB-Stick reinstecken und Receiver einschalten --> warten!
     
  3. 5loewen

    5loewen Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufspielen von neuer Software

    Das war aber prompt. Bin schon ein etwas älterer Jahrgang (1943) daher mit dem PC nicht mehr ganz auf Du und Du, aber mit dieser Anleitung komme ich klar.
    Nochmals DANKE!!!
     

Diese Seite empfehlen