1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufs Kabel vom Kabel eine Kamera?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von ausreisser, 22. Oktober 2006.

  1. ausreisser

    ausreisser Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo! Hoffentlich bin ich in der richtigen Kategorie, falls es dafür überhaupt eine gibt... Mein Ziel ist es, eine klassische Überwachungskamera an der Tür anzubrubringen. Da ein Verteiler mit der bereis zerschnittenen und wieder geflicktem Kabel in unmittelbarer Nähe ist, würd ich deren TV Signal gern einfach mit auf dieses Kabel, welches schon für Internet und Kabelfernsehn zustänig ist, legen. GEHT DAS? Danke für alle Ideen! lg, harry
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2006
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Aufs Kabel vom Kabel eine Kamera?

    Prinzipiell geht sowas. Das Ausgangssignal der Kamera muß mit einem geeigneten Modulator in einen für das TV-Gerät empfangbaren VHF- oder UHF-Kanal eingepflegt werden. Dieser dann gewählte VHF- oder UHF-Kanal kann in das BK-Verteilsignal eingekoppelt werden, um somit an jedem TV-Gerät verfügbar zu sein. Zu beachten ist hierbei die Verwendung eines möglichst hochwertigen AV-Modulators, welcher bereits ausreichend seine eigenen Oberwellen wegfiltert. Darüber hinaus muß die Frequenzbelegung des BK-Signals beachtet werden, damit es keine "doppelte Frequenznutzung" gibt. Schlußendlich muß der Ausgangspegel des Modulators auch zum übrigen Pegelgang passen.
     
  3. BarrySAT

    BarrySAT Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Allgäu
    Technisches Equipment:
    alles DVB-T, DVB-S (geschäftl. und priv) und DVB-C (nur geschäftl.).
    Ausserdem ein KWS AMA 301 Messgerät.
  4. jo-nas

    jo-nas Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    AW: Aufs Kabel vom Kabel eine Kamera?

    @Barry: Du meinst bestimmt diesen Link: http://www.spaun.de/html/vam_220_nf.html ;)

    Einen Verteiler brauchst du glaube ich übrigens nicht, du schleifst das normale TV-Signal so wie es aussieht durch das Gerät durch und dabei wird das Kamerasignal mit aufmoduliert.

    Das Gerät moduliert das Kamerabild übrigens nur als analoges Fernsehsignal, da der Beitrag hier im Digitalforum steht, schätze ich mal, du willst das Kamerasignal in ein DVB-C-Signal umwandeln? Da gibt es nämlich soweit ich weiss nichts wirklich erschwingliches.
     
  5. BarrySAT

    BarrySAT Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Allgäu
    Technisches Equipment:
    alles DVB-T, DVB-S (geschäftl. und priv) und DVB-C (nur geschäftl.).
    Ausserdem ein KWS AMA 301 Messgerät.
    AW: Aufs Kabel vom Kabel eine Kamera?

    danke, ich habs nur schnell im vorbeigehn getippt :winken:
     
  6. Steve-o1987

    Steve-o1987 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Waren (Müritz)
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700C, Digitales Free-TV der KDG
    AW: Aufs Kabel vom Kabel eine Kamera?

    Hier in Rostock wird das von einer Wohnungsgesellschaft gemacht. Ich weiß aber nicht wie. Hier ist übrigens auch Kabelinternet zu empfangen, wie das mit dem Rückkanal gemacht wird, weiß ich auch nicht.
     
  7. BarrySAT

    BarrySAT Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Allgäu
    Technisches Equipment:
    alles DVB-T, DVB-S (geschäftl. und priv) und DVB-C (nur geschäftl.).
    Ausserdem ein KWS AMA 301 Messgerät.
    AW: Aufs Kabel vom Kabel eine Kamera?

    das geht nur mit Sternverteilungen...
    da wird in einem niedrgen Frequenzbereich irgendwie das Internetsignal dazwischengeschoben, speziele Dosen, speziele Verteiler, speziele Verstärker...
    aber mit richtig Power dahinter.
    muss ich auch noch n par Schulungen mitmachen bevor das zu uns kommt...:winken:
     

Diese Seite empfehlen