1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von sky2, 18. März 2006.

  1. sky2

    sky2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    109
    Anzeige
    Hallo :) oder besser :wüt:

    Dabei sind folgende betroffen:


    RTL World:mad: :mad:

    RTL
    RTL2
    RTL Shop



    ProSiebenSat.1:mad: :mad:


    Sat.1
    ProSieben


    und warum?:

    Diese Sender sind nicht bemüht dem Fernsehzuschauer ein niveauvolles Fernsehen zu bieten.

    Alles was von diesen Sendern produziert wird ist eine Zumutung.

    Betrifft:

    Nachrichten
    Spielfilme
    Serien

    und den restlichen f. Mainstream Bullshit

    Wege aus der Krise:

    1. LÖSCHUNG der besagten Sender


    Mir geht es ja nicht um mich alleine sondern da Problem ist ja unsere Gesellschaft die sich mit dieser AGRESSIVEN:wüt: Senderphilosophie
    berieseln lässt und aufgrund zu großer Medienmacht ein falsches Bild von der Realität bekommt.
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

    [​IMG]
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.559
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

    Niemand zwingt irgendjemanden irgendwas zu schauen!Wer bestimmte Sender nicht schauen will soll sie nicht einschalten.
    Boykott Aufrufe sind völlig unnötig!
     
  4. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

    Willst Du Bomben werfen? Oder meinst du, man sollte die Sender aus der privaten Programmbelegungstabelle entfernen?

    Ich kann mich leider nicht an einen Boykott beteiligen, daß ich - außer Premiere - recht selten Kommerzfernsehen schaue.
     
  5. crazyflo77

    crazyflo77 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    515
    Ort:
    Zürich
    AW: Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

    @Sky2
    Hast Du noch nicht bemerkt, dass die Masse genau DIESE Programme und Formate will? Würde die Quote für irgendeine XY-Sendung nicht stimmen, hast Du kaum mit den Augen geblinzelt, schon ist sie abgesetzt. Es ist ja auch nicht so, dass keine Alternativen zu den von Dir genannten Sendern existieren. Ich bin auch kein Fan von RTL und Co. aber ein Boykottaufruf ist eine Schnappsidee... Solange mein Receiver noch meinen FB-Befehlen gehorcht, ist die Welt in Ordnung.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

    Für mich kein Problem, ich boykottiere diese Sender schon Jahre.
     
  7. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    AW: Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

    Anmerkung zur Überschrift: Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

    Das sind keine privaten Fernsehanstalten sondern KOMMERZIELLE Fernsehanstalten

    ich verhalte mich genau wie Eike
     
  8. crazyflo77

    crazyflo77 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    515
    Ort:
    Zürich
    AW: Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

    Ich versteh's noch immer nicht! Alle die sich nicht mit dem Programm einzelner TV-Sender wie RTL, SAT1, etc. anfreunden können (z.B. ich), schauen bereits heute ausschliesslich oder vorwiegend andere Sender. Es soll Leute geben, welche die kommerziellen Sender gerne schauen, warum auch immer. Warum aber sollen diese Leute diese Sender boykottieren? :confused: :eek:
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

    Warum muss man etwas eigentlich immer gleich "boykottieren"? Also ich lebe mit "ignorieren" schon seit Jahren sehr gut.

    Gag
     
  10. crazyflo77

    crazyflo77 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    515
    Ort:
    Zürich
    AW: Aufruf zu Boykott privater Fernsehanstalten

    Meine Rede.
     

Diese Seite empfehlen