1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufrüstung SAT Anlage Analog -> Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von salsaholic, 2. Januar 2007.

  1. salsaholic

    salsaholic Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Leute,
    ich möchte gerne die vorhandene analoge Anlage hier im Haus (bin nur Mieter) aufrüsten, so dass mein Festplattenreceiver nicht nur bulgarisches TV empfängt ;-)
    Folgendes weiß ich über die Anlage:
    - Ich kann nur Low Band empfangen, der Vermieter benutzt einen analogen Receiver -> ich gehe davon aus, dass die Anlage nicht digitaltauglich ist
    - Es gibt eine Schüssel mit einem LNB, für einen Sat (Astra 19,2) - dabei kann's auch bleiben (Hotbird wäre ja nett, uns aber keine Investition wert)
    - Es gibt einen Multiswitch "Spaun SMS 3609", an den zwei Koax-Kabel vom LNB angeschlossen sind (V und H), ein terrestrischer Input, und 5 Ausgänge (der 6. ist ungenutzt) - nach den teschnischen Daten ist das Teil durchaus digitaltauglich. Kann der also bleiben?
    - LNB habe ich noch nicht gesehen (dafür muss ich noch auf's Dach...)

    Wäre schön, wenn es reicht den LNB auszutauschen - reicht das? Oder brauchen wir auch einen neuen Switch?

    Im Voraus vielen Dank für jeglichen hilfreichen Hinweis!

    Gruß,
    Klaus
    www.salsaholic.de
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Aufrüstung SAT Anlage Analog -> Digital

    Hi,

    den MS musst du tauschen, denn er hat nur 2 Eingänge, du brauchst aber 4.
    Das LNB ist wahrscheinlich auch ein Quattro (könnte sein dass es eins ist und bisher nur 2 Ausgänge genutzt werden, musst du mal abchecken), dieses gegen ein Quattro tauschen, und die zwei zusätzlichen Kabel vom LNB zum MS verlegen. Dann sollte alles passen.

    The Geek
     
  3. salsaholic

    salsaholic Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Aufrüstung SAT Anlage Analog -> Digital

    Wow,
    danke für die Turboschnelle Antwort!
    Ich würde gerne verstehen, warum ich 4 Leitungen zum LNB brauche (bei analog reichen ja anscheinend 2) - kannst Du mir einen Tipp geben wo man sowas nachliest? Oder gerne auch erklären ;-) (will Deine Antwort nicht in Frage stellen, einfach nur ein wenig besser verstehen, was ich da angehe...)

    Gruß,
    Klaus
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Aufrüstung SAT Anlage Analog -> Digital

    Aber sicher doch: Also, damals zu Analogzeiten wurde nur 1 Frequenzbereich genutzt, das sogenannte Lowband. Die LNBs wurden dafür gebaut, das Lowband empfangen zu können. LNBs für Multischalter haben zwei Ausgänge, weil die horizontale und vertikale Ebene nicht gleichzeitig über ein Kabel geschickt werden können.
    Daher gehen von deinem LNB zum MS 2 Kabel, eins für Lowband Horizontal, eins für Lowband Vertikal.

    So, irgendwann kam dann DVB, aber auf dem Lowband war kein bzw. nicht genug Platz. Da man Analog nicht abschaltete, musste man einen anderen Weg gehen: Man nahm noch einen Frequenzbereich hinzu: Das Highband, und legte dort die DVB-S Programme.
    Die alten LNBs konnten aber nur das Lowband empfangen, diese konnte man nicht für's Highband verwenden, neue LNBs waren nötig. Diese neuen, Universal-LNBs, können beide Frequenzbereiche empfangen.
    Auch auf dem Highband gibt es horizontale und vertikale Polarisationen, somit brauchst du für eine Multischalteranlage 4 Leitungen vom LNB zum MS, nämilch Lowband H, Lowband V, Highband H und Highband V. Nur dann kannst du sowohl analoge als auch digitale Empfänger betreiben, denn die analogen Programme sind nach wie vor auf dem Lowband, die digitalen auf dem Highband (mit'n paar Ausnahmen).

    Für "nur" digital würden auch zwei Kabel reichen, wenn du vom Quattro nur das Highband anschließt. Dann geht auch nur das Highband, und analog gucken ist nicht mehr, da die analogen Programme ja auf dem Lowband liegen (praktisch so wie jetzt, wo nur analog geht aber digital nicht, nur eben andersrum).
    Aber irgendwann wird analog auch komplett abgeschaltet, dann wird auch das Lowband für DVB genutzt.

    Alles roger ?

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2007
  5. salsaholic

    salsaholic Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Aufrüstung SAT Anlage Analog -> Digital

    Jau, vielen Dank für die Erklärung!
    Klaus
    www.salsaholic.de
     

Diese Seite empfehlen