1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von AllesWirdGut2, 17. Juni 2005.

  1. AllesWirdGut2

    AllesWirdGut2 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

    Kann mir jemand sagen, ob ich bei der Aufrüstung der Kathrein UAS474 von digital auf analog in Zusammenhang mit einer Kathrein EXR 504 außerdem dem UMS 78 noch etwas an Equipment benötige? Kann ich auch einen UMS 79 nehmen?
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

    Du möchtest sicher von analog auf digital umrüsten, oder ?
    Also.. die Konverterweichen heissen UWS, sie werden zwar nicht mehr hergestellt, aber es gibt sie noch im Handel. Die 78er ist ausschließlich für Mehrteilnehmeranlagen, die 79er ist eigentlich nur für 2 Anschlüsse gedacht, kann aber auch mit dem EXR 504 gekoppelt werden.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

    Ich habe selber einen UWS 78 und einen EXR 508 Multischalter in Verbindung mit einem Kathrein UAS 474 LNB. Funktioniert problemlos.
    Habe mal bei Ebay Bilder vom UWS 78 und 79 raus gesucht:

    UWS 79

    [​IMG]


    UWS 78

    [​IMG]

    Wenn ich das richtig sehe ist der UWS 79 entsprechend auch dazu fähig an einem Multischalter betrieben zu werden. Die beiden oberen Ausgänge geben Low/High und V/H gleichzeitig aus. Also scheinbar Direktanschluss für max 2 Receiver. Alternativ dazu die beiden unteren Anschlüsse, die nur High und einmal V einmal H ausgeben können, um das ganze mit einem 4/x oder 5/x Multischalter zu verbinden?
    Nur für was ist der Anschluss unten rechts, der einmal einen 90 Grad Knick macht und dann rechts unten wieder raus kommt ?

    Gruß Indymal
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

    Wenn man mal genau hinsieht, sind die einzigen Unterschiede das Druckguß-Gehäuse und die terr. Einkopplung, nicht nutzbare Ein/Ausgänge sind bei Kathrein-Geräten auch optisch abgeschlossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2005
  5. AllesWirdGut2

    AllesWirdGut2 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

    @Brummschleife
    ja genau - von analog auf digital - die Hitze am Wochenende hat mir wohl zu schaffen gemacht, das sieht man auch daran, das ich auch eigentlich UWS 78/79 schreiben wollte :eek:

    Die UWS 78 und die 79 habe ich zu mindest nicht mehr bei Online-Händlern gefunden. Da wurden die Produkte nur noch mit einem Preis aufgelistet, waren aber nicht mehr vorrätig. Bei Ebay ist zumindest die UWS 78 schon deutlich teurer als Neupreis und teurer als die UWS 79. Deswegen war die Frage, ob ich auch die UWS 79 ersteigern kann.

    @Indymal
    Besten Dank für die Mühe. Ist das schon lange her, dass Du die UWS 78 bezogen hast und wenn nein, woher hast Du die her? Ich sehe als einzige Quelle nur noch ebay. Der Unterschied zwischen Deiner Anlage und die des Vermieters ist scheinbar, dass bei uns zwei LNBs aktiv sind, von denen jeweils 2 Kabel ausgehen. Somit ist mir das Anschließen der UWS 78 noch nicht ganz schlüssig, da anscheinend zwei Kabel links reingehen und vier raus zum EXR 504 laufen - wohin kommen dann die übrigen zwei Kabel der anderen UAS 474? Auf einer läuft Astra auf der anderen Eutel (laut Kabelbeschriftung). Ist das notwendig?

    @Alle

    Die Beantwortung der Frage hat mich um einiges weiter gebracht. Folgende Fragen habe ich noch. Die Anlage von dem Haus, in das ich eingezogen bin hat zwei UAS 474. Davon gehen jeweils zwei Kabel aus (1 Hor. und 1 Ver. für Astra und das gleiche noch mal für Eutel). Die für Astra gehen in den 0Khz-Eingang, die für Eutel in den 22kHz Eingang des EXR504. Wenn ich jetzt eine UWS 78 vorschalte, dann habe ich zwei Eingänge für ein LNB und vier Ausgänge, die zur EXR504 gehen. Wo schließe ich dann die zweite LNB an. Und welche der vier ausgehenden Leitungen sind dann digitalfähig, oder sind es alle und gibt es nur eine Begrenzung der zum Einsatz kommenden Digitalreceiver? Ich weiss auch nicht, ob es notwendig ist, überhaupt zwei LNBs zu haben, oder gibt es über Eutelsat was aufregendes zu empfangen?

    Bei den Kosten der UWS 78 bei Ebay kam mir noch eine andere Überlegung: Den Tausch der UAS 474 gegen eine UAS 272 - das macht dann preislich auch kaum noch was aus (oder brauche ich zwei für 4 ausgehende Leitungen?), und ich hätte beim Auszug aus dem Haus gleich meine eigene UAS 272 - die UWS könnte ich dann nicht mehr benutzen. Was sagt ihr dazu?
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

    Ein Tausch UAS 474 gegen 272 geht nicht. Mit der Umrüstung ist die Anlage analog wie digital umgerüstet, nur für Astra (bei 3 derzeit verfügbaren, analogen Programme via Hotbird fällt dieser wohl eher kaum in´s Gewicht). Das zweite LNB bleibt ungenutzt übrig. Mit wenigen Handgriffen ist der originale Zustand bei einem Auszug wiederherstellbar.
     
  7. AllesWirdGut2

    AllesWirdGut2 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

    @Schlüsselmann
    - digital und analog umgerüstet für alle vier Leitungen? D.h. im ganzen Haus können dann beliebig viele bis max. 4 Digitalreceiver angeschlossen werden?
    - kann ich auch die UWS 79 dafür verwenden?
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

    Noch einmal: die UWS 78 und 79 sind prinzipiell identisch, es wird nur ein neues Gehäuse verwendet, welches auch bei weiteren Komponentenserien von Kathrein Verwendung fand/findet. Aus dem LNB kommt eine Sat-ZF bis zu 3 GHz raus, genau das macht den Unterschied zum UAS 272 (Universal Twin, Bandbreite der ZF pro Ausgang wie bei allen Twins ca. 1200 MHz). Die UWS hat den erforderlichen zweiten Oszillator, der aus dem breitbandigen Twin UAS 474 de facto ein Universal-Quattro macht. Legt man die Ausgänge der UWS auf einen Multischalter wie den EXR, gleicht das der Standard-Kombination Quattro-Multischalter. Wie viele Teilnehmeranschlüsse genutzt werden können (nun analog wie digital), liegt einzig am Multischalter. Im vorliegenden Fall sind es vier, die nun auch digitaltauglich sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2005
  9. AllesWirdGut2

    AllesWirdGut2 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

    @ Schüsselmann

    Vielen Dank für die Informationen :) . Dann werde ich mal für die UWS 79 in ebay mitbieten. Muss ich bei dem Einbau des UWS 79 irgendetwas beachten? Vorher Stromversorgung beim EXR 504 abschalten, Receiver ausschalten oder ähnliches oder kann da nichts zerstört werden?


    PS: "Noch einmal: ...." Hatte ich da irgendwann was überlesen?
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Aufrüstung Kathrein UAS474 von digital auf analog:

    Die Anlage ist natürlich stromlos zu machen (EXR reicht). Du musst auf die Beschriftungen von UWS und EXR achten, wenn Du beides verschaltest, ist aber nicht sonderlich schwer.
    "Noch einmal" bezog sich hierauf:

    Wenn man mal genau hinsieht, sind die einzigen Unterschiede das Druckguß-Gehäuse und die terr. Einkopplung, nicht nutzbare Ein/Ausgänge sind bei Kathrein-Geräten auch optisch abgeschlossen.

    und Deine sich anschließende Frage, ob die UWS 79 auch nutzbar wäre.
     

Diese Seite empfehlen