1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufrüstung auf digitale Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rycooder, 22. Juni 2006.

  1. rycooder

    rycooder Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich suche seit Tagen eine geeignete Internet-Seite, auf der man die technischen Daten von diversen digitalen sat-Receivern übersichtlich vergleichen kann, um den passenden Receiver für mich zu finden.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Oder kann mir vielleicht jemand einen guten Receiver empfehlen? :)
    Wichtig ist eigentlich nur eine gute Bild- und Tonqualität (natürlich), sowie ein guter Empfang bzw. Empfindlichkeit, da ich nur einen relativ kleinen Spiegel habe (60 cm).
    Außerdem sollte er zwei Scart-Anschlüsse haben, für TV und DVD-Recorder (mit dem er auch gut klar kommen sollte).

    Würde mich über Hilfe sehr freuen!

    Schöne Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2006
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Aufrüstung auf digitale Sat-Anlage

    TECHNISAT DIGIT MF4-S
    Digitaler Satellitenreceiver zum Empfang von freien und verschlüsselten Fernseh- und Radioprogrammen

    Der DIGIT MF4-S ist der neue Standard-Receiver bei TechniSat und aufgrund der integrierten Entschlüsselungssysteme CONAX und CryptoWorks universell einsetzbar. Damit kann dieser Receiver auch die Programminhalte von arena.tv umsetzen, so dass der DIGIT MF4-S zugleich der ideale Bundesliga-Receiver ist. Zum Empfang von arena ist eine arena-SmartCard und ein gültiges arena-Abo notwendig.

    Durch seine erstklassige Technik, seine vielfältigen Vorteile und den zusätzlichen kostenlosen Mehrwert ist der DIGIT MF4-S nicht nur vielfältig einsetzbar, sondern auch für die Anforderungen der Zukunft gerüstet.

    Von der Stiftung Warentest mit der Bestnote "Gut" ausgezeichnet ist der DIGIT MF4-S mit folgenden Mehrwert-Optionen ausgestattet.

    mehr kannst du für 90 € eigentlich nicht bekommen.
     
  3. Krawutzel

    Krawutzel Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Süd-Österreich
    Technisches Equipment:
    vieles
    AW: Aufrüstung auf digitale Sat-Anlage

    der mf4-s ist derzeit beim billigsten shop mit 108,- angeschlagen - aber trotzdem günstig im vergleich dazu was er kann.

    im allgemeinen sind technisat receiver für einsteiger zu empfehlen, einfache menüführung, gute qualität, hervorragende umschaltzeiten und sehr gute elektronische programmzeitschrift.

    du solltest evtl im anbetracht dessen, dass ab nächstem jahr die verschlüsselung einiger privater sender möglich sein könnte, dir einen receiver mit wenigstens einem vorhandenen CI-schacht zulegen, damit du im falles des falles nachrüsten und eine karte benutzen kannst - der mf4-s hat so einen schacht und einen integrierten kartenleser wie schon von heulnet geschrieben für cryptoworks (z.B. in österreich ORF, in deutschland arena, easy.tv) und conax (z.B: MTV paket). also sicher eine gute wahl.
     
  4. rycooder

    rycooder Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Aufrüstung auf digitale Sat-Anlage

    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten!

    Den MF4 hatte ich auch schon ins Auge gefasst, allerdings habe ich bei Stiftung Warentest gelesen, dass die "Empfindlichkeit" nur ausreichend (4,5) sein soll. Das ist ein Teiltestergebnis, was mich dazu gebracht hat diesen Receiver von meiner Liste zu streichen.
    Wie gesagt, ich habe einen relativ kleinen Spiegel und könnte mir vorstellen, dass der Empfang schon deshalb nicht perfekt sein wird.
    Könnt Ihr mir dazu auch etwas sagen?

    Hier mal die Receiver, die noch auf meiner Liste stehen:
    Kathrein UFS 702
    Kathrein UFS 301
    Palcom DSL 380
    Telestar Teledigi 1S
    Palcom DSL 2200 CI

    Könnt Ihr mir zu denen auch positives wie negatives berichten?

    Schöne Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2006
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Aufrüstung auf digitale Sat-Anlage

    Der MF4-S ist wird sehr oft im Bundel mit der 33er Digidish verkauft. Wenn der Tuner wirklich so schlecht wäre, dürfte das ja garnicht erst funktionieren.
    In der Praxis funktioniert es aber doch.

    Und mit einem 60er Spiegel hast du noch erheblich größere Reserven und die Qualität des Tuners spielt zumindestens beim Astra Empfang keine nennenswerte Rolle mehr.

    Abgesehen davon sind die Tuner heutzutage im Gegensatz zu früher eigentlich alle sehr gut und geben sich nicht mehr wirklich viel.
    Ist genau das selbe Spielchen wie bei den LNBs, die sich heutzutage meist auch nur noch im hinteren Kommabereich unterscheiden.

    Solange man einen stark empfangbaren Satelliten mit einer angemessen dimensionierten Satantenne empfängt, braucht man auf diese Nuancen auf jeden Fall keine große Rücksicht nehmen.

    Anders sieht es aus, wenn man sehr schwache Satelliten, wie z.B. Nilesat empfangen will, wo es nicht mehr so ohne weiteres möglich ist, die Antenne einfach eine Nummer größer zu dimensionieren, weil man sowieso schon mindestens 120cm oder mehr braucht um überhaupt ein flüssiges Bild rein zu bekommen.
    Aber selbst in diesem Bezug hatte ich mit meiner Drehanlage und dem MF4-S keine Probleme gehabt. Ganz im Gegenteil hatte der MF4-S bei meinen Tests sogar recht gut abgeschnitten, was den Empfang anging.
    Und das waren teilweise schon verdammt schwache Signale.

    Gruß Indymal
     
  6. rycooder

    rycooder Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Aufrüstung auf digitale Sat-Anlage

    Kann man eigentlich den Empfang durch ein hochwertiges LNB verbessern? Oder hat das LNB damit nicht viel zu tun? Ich muß mir sowieso ein neues kaufen, da meins bestimmt schon 10 Jahre alt ist und wohl nicht funktionieren wird.
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Aufrüstung auf digitale Sat-Anlage

    Das ist alles relativ. Man kann den Empfang durch eine hochwertigere Satantenne verbessern, durch bessere Kabel, ein besonders gutes LNB oder auch einen empfangsstarken Receiver... aber letztendlich macht dies alles zusammen höchstens 20% aus.
    Über die restlichen 80% entscheidet schlicht und einfach die verwendete Antennengröße.

    Sprich wenn man einen zuverlässigeren Empfang haben will ist die billigste und effektievste Möglichkeit einfach eine etwas größere Antenne.
    Alles andere ist Erbsenzählerei und bring nahezu überhaupt nichts, sofern man nicht vorher die absolut schlechtesten Komponenten verbaut hatte, die sich auftreiben ließen.

    Gruß Indymal
     
  8. rycooder

    rycooder Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Aufrüstung auf digitale Sat-Anlage

    Danke für Deine Hilfe! Bin echt überrascht, dass hier alle so schnell antworten.
     
  9. Krawutzel

    Krawutzel Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Süd-Österreich
    Technisches Equipment:
    vieles
    AW: Aufrüstung auf digitale Sat-Anlage

    ich würde dir auch einen grösseren spiegel enpfehlen, das bist du auf der sicheren seite und die investition ist nicht wirklich die welt... ich hab jetzt 4x den 80er FTE alu spiegel (bei einem ebay händler) verbaut, sind einwandfrei und kosten inkl. mast und lnb halter 29 euro.
     
  10. XXCrashXX2

    XXCrashXX2 Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    113
    AW: Aufrüstung auf digitale Sat-Anlage

    Hi

    Ich hab da mal ne frage. Ich baue ja in 2-3 meine 60er Kathrein auf. Mehr will ich nicht. Und wenn ich so durch die Gegend gehe/fahre sehe ich zu 70% 60er Spiegel und kleinere.

    Jetzt frage ich mich wieso haben 70% Prozent der Satnutzer kleinere als 80er Spiegel wenn man doch lieber nen 80er nehmen sollte? Haben die dann bei Regen kein Empfang kann ich mir nicht vorstellen sonst würden die sich ja nicht alle 60er oder kleiner holen oder?

    Ich würde mal gerne Erfahrungen von Leuten mit 60er Spiegel hören.

    Mich würde besonders interresieren wie oft in den letzten 2-3 Jahren die Nutzer kein Bild hatten?

    cu
     

Diese Seite empfehlen