1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

aufnehmen von Kino Selct nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Diekholzener, 23. Januar 2008.

  1. Diekholzener

    Diekholzener Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Leute...

    habe mir heute mal ein Film bei Kd " Kino Select " bestellt. Wollte den auf meinen DVD REkorder aufnehmen und nach 7 sec. Aufnahme stoppt die Aufnahme und meldet das ein Sicherungssystem für Aufnahme aktiviert wurde...

    Alle anderen Kanäle kann ich aufnehmen. Woran kann das liegen bzw kann ich das abstellen ???

    Danke
    Diekholzener
     
  2. 23goalie

    23goalie Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.321
    Ort:
    Rhein-Lahn-Kreis
    Technisches Equipment:
    Sky+ 2 TB
    Dreambox 820 HD
    Dreambox 500 HD
    Amazon Fire TV
    Xbox One
    PlayStation 4
    AW: aufnehmen von Kino Selct nicht möglich

    Die Select Kino Kanäle sind kopiergeschützt. Wenn du einen zertifizierten Reciever hast kannst du den Kopierschutz nicht ausschalten.
     
  3. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: aufnehmen von Kino Selct nicht möglich

    Das ist der Macrovision "Kopierschutz" den dein zertifizierter Receiver bei PPV Filmen ausgibt!

    Das Witzige ist das dies eigentlich ein rein analoger Kopierschutz ist, der digital weder mitgesendet oder gespeichert werden kann noch eine digitale Aufnahme in irgend eine Weise stört!

    Der MV Kopierschutz stammt noch aus der analog Zeit, da war der wirklich auf dem VHS Band mit drauf und hat auch eine VHS aufzeichnung unmöglich gemacht (war dann so stark gestört dass unbrauchbar).

    Heute läuft das so:

    Die DVD Player oder PayTV zertifizierten Digitalreceiver erkennen entweder auf der DVD oder im Sendesignal die Anweisung das sie Macrovision aktivieren sollen, dann erzeugen sie am Ausgang mittels eines extra dafür vorhanden Chips den du natürlich gezahlt hast den Kopierschutz intern am Ausgang!

    Bei DVD und HDD Rekordern und vielen Video-Capturing Lösungen für den PC ist es ähnlich, der MV Kopierschutz würde eine digitale Aufnahme nicht im geringsten Stören, da die Hersteller der Geräte sich aber nicht mit den Rechteinhabern anlagen wollen suchen die Geräte im wahrsten Sinne des Wortes explizit nach dem MV Kopierschutz und verweigern falls sie ihn finden "rein künstlich" die Aufnahme!

    Das geht sogar so weit, das manche Geräte einen MV Schutz erkennen wo garkeiner ist und man deshalb in manchen Receiver / DVD-Rekoder Konstellationen nichtmal FreeTV aufnehmen kann!

    Zu deinem Problem gibt es folgende Lösungen:

    -besorg dir nen nicht zertifizierten Receiver, der erzeugt am Ausgang keinen Macrovision Schutz

    -schau ob man deinen DVD-Rekorder dazu bewegen kann den MV Schutz zu ignorieren (Tastenkombination, Firmware-Hack o.Ä.)

    -Kauf dir nen Macrovision-Dekoder und schlies den zwischen Receiver und DVD-Rekorder

    mfg

    karlmueller
     
  4. Diekholzener

    Diekholzener Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    8
    AW: aufnehmen von Kino Selct nicht möglich

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten...
     

Diese Seite empfehlen