1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnehmen von externer Quelle

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Yogi 62, 23. August 2007.

  1. Yogi 62

    Yogi 62 Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    15
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Pioneer PDP 608
    Marantz SR 7001
    GROBI SC07CI HDGB
    Yakumo Mediaplayer
    Anzeige
    :winken:Hallo ,hab da mal ne Frage,kann man über einen der Eingänge (Scart,YUV,F-bas) der Box SC7CI HDGB von einem externen Receiver das Signal aufnehmen,man kann ja auch die Signale durchschleifen? Danke
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Aufnehmen von externer Quelle

    Das ist leider nicht möglich. Es kann nur der MPEG2-Stream vom Tuner direkt auf die Festplatte aufgenommen werden. Bei diesem Verfahren bleibt man auf rein digitaler Ebene. Für eine Aufzeichnung von analogen Signalen bräuchte man einen Analog-Digital-Wandler ("A/D Wandler"), und der ist nicht vorhanden. Es ist so, dass PVRs (egal ob Sat, Kabel, oder DVB-T) im allgemeinen keine analoge Aufzeichnung ermöglichen.
     
  3. RH_FCB

    RH_FCB Guest

    AW: Aufnehmen von externer Quelle

    Früher gab es mal UHF-Modulatoren, die es heute natürlich auch noch gibt.

    Meine Frage : Gibt es einen Signalumwandler der z.B. einen Komponenteneingang auf einen DVB-Träger moduliert ?
     

Diese Seite empfehlen