1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnehmen von digitalen Sendungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von MIB-1846, 14. Juni 2003.

  1. MIB-1846

    MIB-1846 Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Ulm
    Anzeige
    Was mich mal interessiert ist, wenn ab 2010 alle Sender nur noch digital senden und die analogen abgeschaltet werden, wie soll das dann ablaufen, wenn man eine Sendung sehen und die andere aufnehmen will?

    Ich habe Kabel und die d-box, kann einen Film vom Premiere aufnehmen und z.B. ORF1 (analog eingespeist) gucken.

    Fliegen jetzt alle Sender analog aus dem Kabel, dann kann nur noch mit der d-box umgeschaltet werden und somit nur EIN Programm gesehen oder aufgenommen werden. durchein

    Dann braucht es doch eine neue "Kabel-Box" (?)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein die Analogen Sender bleiben. winken Es wird nur terestrisch auf Digital umgestellt.
    Gruß Gorcon
     
  3. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    wenn alles digital ist und es kein analog mehr gibt sind sämtliche analogen Tuner nur noch Attrappe, dann kannste nur aufnehmen was die Digibox gerade empfängt. Bis zur endgültigen analogen Abschaltung wird es aber sicher Endgeräte mit eingebautem DVB Tuner geben. Nur ob es auch Kombigeräte für DVB-C-T-S geben wird scheint wohl fraglich

    <small>[ 14. Juni 2003, 16:06: Beitrag editiert von: Silly ]</small>
     
  4. MIB-1846

    MIB-1846 Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Ulm
    Aber das was viele sich wünschen (...dass die Privat-Sender RTL, Sat1, Pro7 usw. digital ins Kabel eingespeist werden und somit über die d-box umschaltbar sind)wird doch zur Folge haben, dass die analogen Sender "überflüssig" sein werden.

    Dann werde ich gezwungen, wenn ich Pro7 sehen will, die d-box umzuschalten, und kann dann nicht mehr ein anderes Programm aufnehmen.

    Würde mich natürlich freuen, wenn ich mich diesbezüglich irre und die analogen Programme auf jedenfall im Kabel bleiben.
     
  5. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    so wird es wohl 2010 kommen. Das Dilema, was Sat-User haben, kommt in den nächsten Jahren auch auf Kabeluser zu bzw. im Moment auf DVB-T-User.
     
  6. tomsrot

    tomsrot Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    933
    Hallo,

    da es für den SAT-Empfang Twin-Receiver gibt, wird
    es für den Kabelbereich auch digitale Twin-Receiver geben. So etwas läßt sich die Industrie
    doch nicht entgehen.
    Gruß
     
  7. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Und ich vermute mal, dass (wenn der Endgerätemarkt mal wirklich frei sein wird) auch TV- und Videogeräte (oder DVD?) spätestens nach 2010 keinen analogen Tuner mehr haben, sondern vielleicht digitale Tuner (Kabel? Sat? Terrestrisch? oder nach Wahl??? - mal schauen)... Immerhin gibt es ja jetzt schon TV-Geräte mit DVB-S-Tunern oder nachrüstbaren Karten (Sony, Metz, Loewe, sogar TechniSat)...
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.164
    Ort:
    Köln
    Und warum lässt es sich die Industrie dann derzeit entgehen, Fernseher mit eingebautem SAT-Empfänger anzubieten?
    Man sollte meinen, dass der Markt für SAT-Fernseher mittlerweile groß genug sei. Also warum reagiert die Industrie nicht? Bislang sind mir nur nachrüstbare Fernseher von Loewe oder Grundig bekannt.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    RFT bietet auch TV´s von Haus aus mit DVB-C, DVB-S und DVB-T Empfangsteilen an. winken
    Gruß Gorcon
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.164
    Ort:
    Köln
    Die Firma kenne ich gar nicht. Ist sicher nicht überall zu haben.
    Und Sony und Co. haben nichts in dieser Richtung zu bieten.
    Seltsamerweise war gestern ein Pressesprecher von Sanyo im Fernsehen, der sagte, dass es aufgrund des großen Erfolges von DVB-T in Berlin bald auch Sanyo Fernseher mit eingebautem DVB-T-Decoder geben werde.
    Na also, aber warum keine mit SAT?
     

Diese Seite empfehlen