1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnehmen mit Celeron 333 + WinTV-NOVA-S(-Plus)

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von mephisto_0815, 11. September 2005.

  1. mephisto_0815

    mephisto_0815 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Ich plane die Anschaffung einer WinTV-NOVA-S oder einer WinTV-NOVA-S-Plus von Hauppauge. Nun gibt der Hersteller an, dass dafür ein en PIII-500 MHz an und eine DirectDraw kompatible Grafikkarte.

    Ich möchte jedoch die Karte nur zur Aufnahme von MPEG-Streams benutzen. Die Wiedergabe erfolgt dann auf Rechnern die ohne Probleme die MPEG-Streams decoden können.

    Für die Aufnahme habe ich folgenden Rechner:
    Celeron 333 MHz
    Grafikkarte onBoard Matrox G100
    RAM 384 MB
    HDD 200 GB
    Windows 2003 Server

    Wie seht Ihr das?
    - Reicht die Leistung zum Aufnehmen eines Streams
    - Gibt es bei der Treiberinstallation Probleme wenn die GraKa nicht directDraw Kompatibel sein sollte?

    Gruß

    mephisto_0815
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Aufnehmen mit Celeron 333 + WinTV-NOVA-S(-Plus)

    Hallo

    Nur zum Aufnehmen reicht die CPU, es wird ja nichts besonderes mit den Daten gemacht - Busmaster-DMA sollte allerdings mit der Festplatte gehen.
    Bei der Treiberinstallation gibt's wegen DirectDraw keine Probleme. Die Schwierigkeit wird sein, die TV-Software zu überreden ohne DirectDraw und damit ohne Bild zu arbeiten. Notfalls mußt du halt eine andere nehmen und etwas suchen.

    Jens
     
  3. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Aufnehmen mit Celeron 333 + WinTV-NOVA-S(-Plus)

    Twinhan+Ritzdvb kann das imo.
    Allerdings erst ab winXP ;)

    Vielleicht findest du hier noch infos http://www.dvbmagic.de/

    Ansonsten schau mal hier im Forum nach Linux VDR.

    Damit geht einiges, besonders zum streamen hat der peter_weber69
    einige Vorschläge.
    http://www.dvbmagic.de/index.php?nav=Linux&page=linux%2Fkanotix_vdr.htm&language=
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=80582&page=1&pp=15&highlight=Linux

    Frag ihn einfach mal, afair hat er sowas auf seinem dachboden laufen.

    Edit: Angeblich soll PrgDVB auf Win 2000 laufen.
    Läuft das bei dir dann auch ?
    http://www.progdvb.com/
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2005

Diese Seite empfehlen