1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmequalität vom Digitalreceiver schlecht. Was mache ich falsch?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Christian123, 25. Oktober 2004.

  1. Christian123

    Christian123 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    Hallo,


    ich nehme derzeit "analog" über den CD-In-Eingang meines PC's auf. "analog" heißt, ich habe den digitalen koax-ausgang des receivers direkt an den Eingang der Soundkarte für das CD-Rom-Laufwerk angeschlossen, da es sich ja um einen SPIFD-Eingang handelt (die adapterplatinen machen nix anderes und siend nur schöner). Aufgenommen wird die Music im Wav-format über den creativ-recorder der AUDIGY-Karte. Die Qualität ist insbesondere im Bereich der Höhen schlecht und die Aufname wirkt leicht dumpf.

    Liegt es daran, das ich die Quelle nicht direkt auf Mp3 gestellt habe und so "analog" aufnehme. Die richtigen alten analogen Aufnahmen aus dem Radio über Kabelanschluss hatten mir von der Qualtät bislang ausgereicht, aber das digital jetzt schlechter ist !!!!!!?????

    Ich dachte die Sender übertragen mit 192kbit/sec. oder liegt es an der Verbindungsstrecke. Habe ca. 15m dazwischen und mit dem korrekten Abschlusswiderstand jetzt auch keine Aussetzer mehr. Das Signat ist jedoch sehr schwach und der pegel beim Aufnahmerecorder gerade noch im mittleren Bereich.

    Woran liegt es?

    Gruß Christian
     
  2. Christian123

    Christian123 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    26
    AW: Aufnahmequalität vom Digitalreceiver schlecht. Was mache ich falsch?

    hat jemand noch eine gute liste von radiosendern, bzw. kann mir sagen wo ich diese finde. Insbesondere Charts, Techno und Chartkurz-mix interesssieren mich.


    gruß christian
     
  3. nomen

    nomen Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kölle
    Technisches Equipment:
    dbox1 (Sat), dbox2 (Kabel und Sat), DVB-T von medion, mobiles DVB-T
    AW: Aufnahmequalität vom Digitalreceiver schlecht. Was mache ich falsch?

    Also irgendwas machst du mit dem Equalizer am PC falsch denke ich! Versuch mal die Tonhöhen usw separat zu regeln!

    Zu deinem zweiten Punkt: längst nicht alle Sender senden auf 192kbits (das wäre schön...). Einige Sender zB des WDR senden sogar nur mir 96kbits ist zwar nur für Verkehrsmeldungen aber dennoch.
     
  4. Christian123

    Christian123 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    26
    AW: Aufnahmequalität vom Digitalreceiver schlecht. Was mache ich falsch?

    ich nehme eigentlich direkt über den eingang ohne EQ. auf------ dies ist mir bei sunshine-life aufgefallen, da ich insbesondere im auto den unterschied zur regulären cd doch deutlich höre.......


    wie kann man direkt im mp3 format aufnehmen. die daten kommen ja über den SPIF-Eingang in diesem format an, aber über die creative-karte nehme ich analog auf und wandel dann wieder um........

    gruß christian
     
  5. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Aufnahmequalität vom Digitalreceiver schlecht. Was mache ich falsch?

    Leider falsch. Die Daten kommen in mp2 (nicht mp3) über den Satellit. Die SPDIF-Verbindung ist auch digital, aber in einem eigenen nicht komprimierten Format. Der PC nimmt sie dann wieder digital auf, wobei Einstellungen im Treiber der Soundkarte/im Aufnahmeprogramm die Qualität verfälschen können. Ein nachträgliches (Wieder-)Komprimieren in mp3 gibt der Qualität dann oft den Rest. Die vielen Umwandlungen sind problematisch, die Erfahrung habe ich selbst schon gemacht.

    Die beste Qualität erhälst Du, wenn Du eine billige digitale Sat-Karte in Deinen PC einbaust, da kannst Du den mp2-Stream vom Satelliten direkt und ohne Umwandlungen abgreifen. Die meisten mp3-Programme und Player, die ich kenne, können das dann auch abspielen. Mit Brennprogrammen kann man diese mp2-Dateien auch als Audio-CD brennen. Damit habe ich qualitativ gute Erfahrungen gemacht.

    Wenn Du mir eine pm mit Deiner eMail-Adresse schickst kann ich Dir mal eine kurze Beispieldatei schicken.


    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2004
  6. dvb-fan

    dvb-fan Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Schweiz
    AW: Aufnahmequalität vom Digitalreceiver schlecht. Was mache ich falsch?

    @Christian123
    Wenn du tatsächlich den digitalen Koax-Ausgang des Receivers mit einem SP/DIF-Eingang deiner Soundkarte verbunden hast, nimmst du digital auf und der Signalpegel hat keine Auswirkung auf die Lautstärke des Musiksignals.

    Damit du auf dem PC die originale Tonqualität hast (die schwankt von Sender zu Sender), musst du die Aufnahmesoftware daran hindern, irgend etwas am Signal zu verändern. Das heisst: Im Wave-Format aufzeichnen, Samplingfrequenz an diejenige des Senders anpassen (meistens 48 kHz), Wortlänge (falls einstellbar) auf 16Bit, Stereo, kein EQ usw. Danach kannst du die Datei mit einem Wave-Editor bearbeiten (z.B. schneiden, Lautstärke der verschiedenen Stücke angleichen usw.) und erst am Schluss mit einem guten Encoder und einer guten Datenrate z.B. in mp3 wandeln.

    Die von zado89 vorgeschlagene Lösung (direkt in mp2 aufnehmen) ist natürlich eleganter, aber mit Kosten (für die PCI-Karte) und evtl. Problemen beim Anschluss an die Sat-Anlage (z.B. 2 Sat-Empfänger an einem Antennenkabel) verbunden.

    Grüsse

    dvb-fan
     
  7. Christian123

    Christian123 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    26
    AW: Aufnahmequalität vom Digitalreceiver schlecht. Was mache ich falsch?

    hallo,


    an dvd-fan:
    vielen dank für die infos, satkarte fällt aus da ich keine kabel legen möchten, bzw. das signal zu schwach bis zum pc ist.
    --stimmt die signalstärke ist tatsächlich konstant, die einstellungen werde ich testen--

    an zado89:
    das beispiel wäre nett, wenn es geht eine nicht ganz so große datei, habe noch isdn- email: tersch@freenet.de

    besten dank, ich berichte weiter.......

    gruß christian
     

Diese Seite empfehlen