1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmen vom Silvercrest SL250/2 wie auf Festplatte überspielen

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von wyholm, 7. März 2010.

  1. wyholm

    wyholm Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    da der Silvercrest SL250/2 permanent Probleme bereitet, möchte ich ihn zurückschicken. Allerdings würde ich vorher gerne einige Aufnahmen auf die externe Festplatte rüberziehen. Dies geht aber nicht. Im Explorer sind die Aufnahmen vom Silvercrest SL250/2 alle mit 0 Mb Volumen und ohne die Titel. Die Dateien sind aber vorhanden. Wie komme ich daran und mit welchem Programm kann ich sie auf dem PC abspielen?
    Danke für etwaige Infos.
    Gruß
    Wyholm
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahmen vom Silvercrest SL250/2 wie auf Festplatte überspielen

    Einmal reicht!
     
  3. wyholm

    wyholm Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufnahmen vom Silvercrest SL250/2 kann man nicht auf Festplatte überspielen

    Hallo, was heißt hier - einmal reicht -? Bisher habe ich noch keinerlei Info erhalten, also kann man es gar nicht oft genug anbringen.
    Aber jetzt mal im Ernst: Ich versuche jetzt nochmal, die aufgenommenen Filme über den PC auf der externen Festplatte zu speichern. Über den Explorer klicke ich die gespeicherten Filme. Diese heißen alle REC 0001 usw. und hatten alle höchsten 1,4 Gb und hatten ein nie gehörtes Format .tc oder .ts. Ich weiß aber, dass die Datenmenge größer war. Trotzdem versuchte ich sie auf die externe Festplatte zu kopieren. Angekündigte Dauer 119 Minuten. Naja, war schon etwas komisch. Ich startete und nach einer halben Stunde schaute ich wieder nach dem Vorgang. Jetzt die Meldung - kann nicht kopieren oder so. Der Recorder hat FAT 32. Mittlerweile sind die Daten ganz verschwunden. Was mir jetzt so durch den Kopf geht, kann man nur --des Sängers Höflichkeit .. umschreiben. Jedenfalls wird morgen dieses Teil zurückgeschickt. Mir reichts.
    Mal schauen, auf welches andere Fabrikat ich reinfalle.
    Gruß
    Wyholm
     

Diese Seite empfehlen