1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmen vom SatReceiver via Lan am Fernseher anschauen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Epheser, 27. August 2014.

  1. Epheser

    Epheser Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich möchte einen neuen Fernseher fürs Schlafzimmer anschaffen, der folgendes kann: Im Wohnzimmer nutze ich einen Sat Receiver mit Festplatte (Kathrein UFS 922) ich würde gerne diese Aufnahmen mit dem Fernseher anschauen. Beide Geräte können ans Netzwerk angeschlossen werden. (Mein alter Phillips Fernseher hat zwar die Dateien gefunden konnte Sie aber nicht öffnen) Geht das? (Der Verkäufer im Laden hat behauptet es ginge nicht wegen Kopierschutz) wenn ja hat einer einen Tipp mit welcher Marke es am wenigsten Probleme mit Dateiformaten gibt Vielen Dank für die Hilfe wenn Nein welche Infrastruktur bräuchte ich zusätzlich?
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahmen vom SatReceiver via Lan am Fernseher anschauen

    Die Aufgenommenen Sendungen haben keinen Kopierschutz! In der Regel finden die Mediaplayer keine TS Aufnahmen, das ist praktisch bei fast allen TV Geräten so. Nur die neuen TV Geräte von Panasonic können auch diese wiedergeben, aber auch nur dann wenn sie von einem "kompatiblen" Gerät aufgenommen wurden (ich denke nur von anderen Panasonic Geräten).
    Mit DLNA kann man in dieser Hinsicht nicht viel anfangen. Auch mit einem NAS hat man da in der Regel keinen Erfolg.
     
  4. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Aufnahmen vom SatReceiver via Lan am Fernseher anschauen

    Funktioniert bei mir einwandfrei mit einer Synology NAS.
    Am Fernseher muss nur ein entsprechender Zuspieler dran.
    Ich benutze dafür die PS3.


    Gruß Gump
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahmen vom SatReceiver via Lan am Fernseher anschauen

    Eben, mit dem TV selbst funktioniert das nicht, dafür braucht man in der Regel einen Mediaplayer.
     
  6. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Aufnahmen vom SatReceiver via Lan am Fernseher anschauen

    Genau sehe ich auch so.

    Gruß Gump
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Aufnahmen vom SatReceiver via Lan am Fernseher anschauen

    Hm, mein Aufnahmen vom SAT HDD-Receiver liegen auf ner NAS, im TS-Format, genauso wie sie mein DigiCorder HD S2 auf der ext. HDD beim Kopieren abgelegt hat.

    Und mein Samsung UE40D6300 kann auf diese TS-Dateien per DNLA direkt zugreifen und sie abspielen.
    Ich muss nur an der Qnap NAS die Verzeichnisse wo die Aufnahmen liegen per Twonky freigeben.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahmen vom SatReceiver via Lan am Fernseher anschauen

    Das funktioniert in der Regel aber so nicht. Weil die TV Geräte keine MPEG Dateien per Dann unterstützen. Ich kann auch auf meine Netzwerkfestplatten zugreifen aber es werden keine Filme abgespielt. Taschen garnicht die werden Nachtrag angezeigt.
     
  9. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Aufnahmen vom SatReceiver via Lan am Fernseher anschauen

    Die besseren Technisat Receiver haben einen DNLA-Server verbaut (gehört wohl zum Twonky-Server).
    Damit kann an einem TV die Aufnahmen anschauen, soweit der TV DNLA-tauglich ist.
    Hier klappt es (zumindest versuchsweise) mit einem LG 860v und einem Isio S1
     
  10. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Aufnahmen vom SatReceiver via Lan am Fernseher anschauen

    Also mein etwas älterer Sony V5800 LCD Spielt die *.mpg Daten ohne weiteres über DLNA vom NAS ab. Nur die unbearbeiteten TS Daten vom Sat Receiver mag er nicht.
     

Diese Seite empfehlen