1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmen vom PVR 8000 auf DVD "Authoren"

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Taurug, 23. März 2004.

  1. Taurug

    Taurug Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Munich
    Anzeige
    Mit welchem Programm erstelt und brennt ihr die Aufnahmen vom PVR 8000. Ich habe bis vor kurzem mit Ulead DVD Workshop gearbeitet, allerdings habe ich bei immer mehr Aufnahmen das Problem dass die Dateien zu gross geraten. Ich benütze natürlich vorher die Haenlein Software "DVR-Studio", um die Dateien zu "demuxen", und füge diese dann mit TMPEG Enc. wieder zusammen - bis dahin ist ja alles in Ordnung: die Datei ist etwa 2-4 GB gross. Wenn ich dann aber die MPEG- Datei in Ulead DVD... in´s Projekt einfügen möchte, zeigt er mir eine Grösse zwischen 6 un 8GB an. Ich nehme an, dass Ulead wieder konvertieren möchte, aber warum denn überhaupt: wenn ich doch die Aufnahme vorher mit TMPEG bearbeitet habe!? Sollte man die "demuxten" Dateien mp2 und mv2 direkt ins Authoring Programm einfügen, ohne sie vorher noch einmal zusmmenzufügen?
     
  2. muebu

    muebu Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    45
    Ort:
    d
  3. pitti

    pitti Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Deutschland

Diese Seite empfehlen