1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmen vom K2 exportieren für Dreambox?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Anna Loog, 30. Oktober 2010.

  1. Anna Loog

    Anna Loog Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo liebe Mitstreiter,

    nach dem Umstieg auf die Dreambox 8000 würde ich gerne die Aufnahmen aus meinem K2 exportieren. Ich habe keinen PC, sondern nur lauter Macs. Wie würdet Ihr mir empfehlen, meine Lieblingsaufnahmen (oder auch die ganze Platte) so zu exportieren/sichern, dass ich das dann entweder auf der Dream oder auf einem WDTV/Poppstar MS30 abspielen kann?

    Hardware ist also genug da. :) Soll man die Platte ausbauen und irgendwie anschließen, um sie zu sichern oder gibt es eine andere Variante? Einen Einbaurahmen habe ich nicht, glaube ich.

    Danke schon mal für Eure Hilfe!
     
  2. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Aufnahmen vom K2 exportieren für Dreambox?

    Exportiere die Filme am K2 auf eine USB-Festplatte. Von da kannst du sie mit MPEG Streamclip am Mac einlesen und z.B. in MPG konvertieren.
     
  3. Anna Loog

    Anna Loog Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Aufnahmen vom K2 exportieren für Dreambox?

    Danke, jochenf!

    Drei Fragen noch dazu: Was für eine Platte (FAT/NTFS) muss da ran? Und gibt es einen globalen Exportbefehl für alles? Ich habe da echt viele Sachen drauf. Egal, wie lange das läuft, die stelle ich einfach in eine Ecke.

    Und: Was für ein Format haben die Filme dann? Ist es so exotisch, dass man es erst konvertieren muss?
     
  4. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Aufnahmen vom K2 exportieren für Dreambox?

    Die Platte muss in Fat32 formatiert sein, NTFS unterstützt kein TechniSat Receiver.
    Die Aufnahmen kannst du im Menü markieren und dann alle zusammen in einem Rutsch übertragen.
     
  5. Anna Loog

    Anna Loog Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Aufnahmen vom K2 exportieren für Dreambox?

    Super, danke, dann schließe ich die mal an einem älteren LCD an und sehe mir durch, wie das geht und was weg kann. Dauert ja ggf. einige Zeit... .-)
     
  6. Anna Loog

    Anna Loog Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Aufnahmen vom K2 exportieren für Dreambox?

    Boah, nach 15 Stunden knapp die Hälfte, ich habe jetzt mal abgebrochen und mache morgen weiter...

    Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie man die Video-Bestandteile sinnvoll konvertieren kann?
     

Diese Seite empfehlen