1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmen teilweise "schwarz" und ohne Ton

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Andy.K, 21. Oktober 2007.

  1. Andy.K

    Andy.K Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    855
    Anzeige
    Muss jetzt mal zu diesem Thema ein eigenes Thread aufmachen, da es nirgendwo so richtig hinpasst:

    Habe die Grobi nun mehr als eine Woche. Hatte vorige Woche schon mal paar Aufnahmetests von verschiedenen Sendern gemacht und eine Unsicherheit bei "Premiere- Beate Uhse-TV" festgestellt, deshalb habe ich vergangene Nacht nochmals folgendes programmiert:

    1. 22.30-23.00 Uhr Beate Uhse TV
    2. 23.30-0.00 Uhr Premiere1
    3. 00.30-1.00 Uhr Pro7
    4. 01.30-2.00 Uhr Beate Uhse TV
    5. 04.00-4.30 Uhr Beate Uhse TV
    6. 05.00-5.30 Uhr Goldstar TV
    7. 06.00-6.30 Uhr Hit24

    Alle Aufnahmen waren OK., mit Ausnahme der Nrn. 4 und 5. Bei diesen beiden waren war auch aufgenommene Dateien drauf, beim Abspielen war jedoch von Anfang bis Ende nur schwarzes Bild zu sehen und auch keinerlei Ton. Das Vorwärtsspielen (laufende Uhr) des schwarzen Bildes ging zudem schneller als bei einem normalen Film. Die Dateigröße ist etwa halb so groß als bei einer "normalen" Aufnahme mit Bild und Ton (ist mir dafür aber immer noch viel zu viel gegenüber einem DVD-Rekorder, dem man während der Aufnahme "nichts" vorsetzt).

    Nun bin ich auf der Ursachensuche. Mein Technisat-Receiver am gleichen Antennenanschluss zeigt 100% Signalqualität und 70% Signalstärke an und hat noch nie "gar nichts" ausgegeben bei einer Programmierung.
    Ich hatte zunächst als Ursache an das Alphacrypt-Light-Modul oder eine zu schwache Signalstärke gedacht - dagegen spricht, dass es nur bei dem einen verschlüsselten Sender auftritt. Signalstärke kann ich an der Grobi nur wie folgt ablesen: Signalqualität linker Balken geht bis fast ganz hoch; rechts wird "MSE 30,6" (ca.) angezeigt, die drei Kästchen rechts sind dunkelgrün (weiß nicht, ob sie hellgrün sein müssten ???).

    Habe gerade mal Aufnahmen mit herausgezogenem Antennenstecker gemacht (da ist praktisch dann nichts abspielbares drauf) und sodann mit herausgezogener Smartcard: Da sieht die Aufnahme genauso aus wie oben bei Nr. 4 und 5, nämlich schwarzes Bild und ohne Ton.
    Man könnte daher meinen, mit dem Entschlüsseln klappt etwas nicht, obwohl während der Nacht garantiert die Karte niemand berührt hat und manche Aufnahmen eben gelungen sind, andere nicht.

    Zur Information:
    Habe eine Alphacrypt Light 1.09 Mascom (compiliert 14.8.06, Appl.Version 3.09). Habe über das AC lediglich unter Einstellungen "Altersgrenze Deutschland" auf "aus" gestellt.
    Sollte dort im Menü "Einstellungen" noch was bestimmtes eingestellt werden ?

    Ein Update des Moduls wäre wohl über meine Laptop-Schnittstelle problemlos möglich.

    Kann mir zu dieser Problematik jemand weiter helfen ? (Danke im Voraus). Ich meine mal, von Beate Uhse werde ich wohl eh kaum etwas aufnehmen, aber so eine Erscheinung könnte ja dann durchaus auch auf anderen (verschlüsselten) Sendern auftauchen - und da wäre es mir dann nicht so egal !
     
  2. DarkTrooper

    DarkTrooper Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Karlsruhe
  3. Andy.K

    Andy.K Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    855
    AW: Aufnahmen teilweise "schwarz" und ohne Ton

    Wäre an sich durchaus möglich, ich halte es eher für weniger wahrscheinlich, da es dann ja bei fast allen so passieren müsste wie bei mir.

    Halte aber auch folgendes für möglich, was ich der Beschreibung zum AC-light entnommen habe:
    "Der 'CA-Modus' ist zur Anpassung an den jeweils benutzten Receiver gedacht. Am optimalsten ist die Einstellung ‘MULTI/DYNAMIC‘, mit dieser Einstellung meldet sich das Modul nach Stecken einer neuen Smartkarte jedes Mal beim Gerät mit den neuen (und mit den bekannten) Daten an, so dass der Receiver über den Wechsel informiert ist. Das hat verschiedene Vorteile, von der problemlosen Verwendung neuerer Smartkarten über die Zuordnung bei Simulcrypt-Kanälen in Receivern mit 2 Schächten bis zum I-Tüpfel, dass die Kanalumschaltung nach einem Wechsel besser bzw. sofort funktioniert. Allerdings wird dieser Modus nicht von allen Receivern unterstützt. Sollten Sie feststellen, dass nach dem Einschalten des Receivers auf einem verschlüsselten Kanal nicht gleich wie gewohnt ein Bild zu sehen ist, aber nach einmaligem Umschalten (gleiches kann nach Smartcardwechsel passieren), müssen Sie die Einstellung auf ‘MULTI/STATIC‘ setzen. Diese Einstellung wird mit den meisten Geräten funktionieren (sie entspricht dem Modus in Softwarestand 1.0). Die Einstellung ‘SINGLE/…‘ könnte für ältere Geräte (mit älteren Softwareständen) nötig sein, welche nur ein System gleichzeitig unterstützen. Mit letztgenannten Einstellungen kann es nach einem Smartkartenwechsel erforderlich sein, das Gerät neu zu starten (einmal aus- und einschalten)."

    Wollte zudem mal mein AClight updaten von 1.09 auf 1.12. Habe dazu nur mein Laptop mit XP/SP2 mit PCMCIA-Schnittstelle. Aber vom Laptop wird das Modul schon mal falsch erkannt, als "PCMCIA MTD-0002" statt als "SCM-DVB_CA_MODUL". Wenn man es gewaltsam dann doch mit dem Treiber von Mascom installiert, wird der Treiber als Smardcard-Lesegerät zwar installiert, das System meldet aber Fehler und kann auf das Gerät nicht zugreifen.

    In einem Beitrag eines anderen Threads wurde festgestellt: "Hallo, habe erst gestern das Forum gelesen, hatte das gleiche Problem mit einen Modul V1.0
    Bei meinem Compaq Notebock, habe ich nach einem HDD defekt eine neue Platte eingebaut und dann auch Windows XP Pro SP2 installiert. Der früher funktionierende 2000/XP Treiber konnte die Hardware nicht erkennen. Das Modul wurde wie schon bericht als "PCMCIA MTD-0002" Hardware erkannt. Mit einem neuen Treiber, (von 2004) konnte das Problem nicht behoben werden. Es liegt einfach an der Hardwareerkennung durch XP und SP2. Auf einer weiteren Festplatte installierte ich dann neu XP mit SP1. Mit dieser Version wurde das AlphaCrypt dann als "SCM-DVB_CA_MODUL" erkannt und der Treiber von Mascom konnte die Hardware erkennen. Danach lief alles problemlos


    Da kann man wirklich nur sagen: Bei Mascom wird Hardware und Treiberzeug angeboten, was bei vielen heute gar nicht mehr so funktioniert (ab WinXP/SP2 - was nun jeder schon haben müsste, geschweige denn Vista), mit Beschreibungen aus dem Jahre 2002 !!!! Ich habe aber keine Lust, nur wegen einem Update noch auf Festplattenpartitionen alte Betriebssysteme vorzuhalten.
    Natürlich wäre es interessant, ob es hier durchaus jemand geschafft hat, sein AC- oder AClight-Modul zu updaten mit einem Laptop nebst WinXP/SP2.

    ______________________________________________________________________________________________________
    Könnte ja das Updaten der AC auch an meinem alten PC versuchen, wenn ich mir für 15 Euro so ne Karte kaufe:

    http://www.amazon.de/PCI-PCMCIA-Adapter-Karte/dp/B000KY5TUC/ref=pd_bbs_sr_6/303-8589164-3633043?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1192977871&sr=8-6

    Hab das Teil gleich für 15 Euro bestellt, soll ja für 16- und 32 Bit-Karten mit 3,3/5 V dann funktionieren. Das gleiche Geld bezahlt man, wenn man die Karte zu Mascom schickt und sie sich zurückschicken lässt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2007
  4. Andy.K

    Andy.K Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    855
    AW: Aufnahmen teilweise "schwarz" und ohne Ton

    Ist schon komisch, dass niemand hier über die Einstellungen seines AC(light)-******* was sagen kann, dürften doch noch mehr Premiere-Kunden dabei sein ?
     
  5. Uwe Jansen

    Uwe Jansen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Aufnahmen teilweise "schwarz" und ohne Ton

    Hallo Andy.K,

    also ich habe zwar ein Alphacrypt-Classic und kein -Light aber im Prinzip sind die Einstellungen gleich.

    Welche Einstellungen interessieren dich denn besonders ?

    Also an der Stelle wo man MULTI/SINGLE einstellen kann habe ich bei mir vor einem halben Jahr auf SINGLE eingestellt
    da ich ansonsten schon mal Probleme bei Aufnahmen von Premiere auf meinem Topfield 5500 hatte.
    Desweiteren habe ich die die "Meldungen" abgeschaltet und die Alterskontrolle komplett abgeschaltet.
    Was die anderen Einstellungen anbetrifft müsste ich heute Abend einmal nachschauen.
    Kann dir dann mehr sagen !

    Was den Update auf die Version 1.12 (3.12 beim Classic) anbetrifft !
    Warum willst du dies über einen Laptop machen und nicht über den SAT-Update über den ORF-Channel ?

    Grüsse

    Uwe
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Aufnahmen teilweise "schwarz" und ohne Ton

    Er besitzt zwar eine Grobi tvbox SC7CIHD mit der Sat und Kabel möglich sind, aber derzeit wohl nur auf Kabel zurückgreifen kann.
    Ob sein Netzbetreiber das notwendige ORF- Paket einspeist??? Jeher nicht.

    Der Falke
     
  7. Uwe Jansen

    Uwe Jansen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Aufnahmen teilweise "schwarz" und ohne Ton



    Sorry habe ich nicht bedacht ...

    Grüße Uwe
     
  8. Andy.K

    Andy.K Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    855
    AW: Aufnahmen teilweise "schwarz" und ohne Ton

    Ist tatsächlich so: kein SAT und auch kein ORF.

    Ich denke schon, dass es was mit den Einstellungen des AC zu tun haben könnte, besonders an der Stelle wo man "Multi/Dynamic", "Multi/Static" oder "Single/.." einstellen kann.

    Habe es mal abgeändert von Multi/Dynamic in Multi/Static. Nehme diese Nacht mal wieder was auf, mal sehen wie das Ergebnis ausfällt. Könnte ja dann auch nochmal "Single..." einstellen.

    Natürlich wären für mich auch die Einstellungen insgesamt an dieser Stelle von euch interessant.

    Am WE werde ich auch mal die PCI-Karte an meinem alten PC einbauen und darüber mal das Update von 1.09 auf 1.12. probieren, sollte eigentlich funktionieren, da im Gegensatz zum Laptop dabei Spannungen von 3,3 und 5 V unterstützt werden bzw. 16bit / 32bit-Karten, sodass wohl das AC auch richtig erkannt werden sollte - ich hoffe es jedenfalls!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2007
  9. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: Aufnahmen teilweise "schwarz" und ohne Ton

    Hallo,

    1. BU-TV schwarz: deaktiviert im AC die Fehlermeldungen, stecke nur die Premiere-SC rein und nimm um 20 Uhr ein kleines Minutenstück von deinem Problemkanal auf. Alle andere scheinen ja zu laufen, wenn ich das richtig verstanden habe. Lass den Fernseher, dann siehst du was passiert, ob Fehlermeldungen kommen. Diese Meldungen sind nämlich im aufgenommen DVB-Datenstrom nicht drin.

    Anschliessend würde ich wirklich mal *alle* CA-Moden durchtesten, indem du die kurze Aufnahme wiederholst.

    Ich habe 4 AC-Lights und da kann ich mir die Moden wirklich nicht merken. Kann aber gerne mal nachschauen. Die meisten werden auf MULTI/DYNAMIC stehen, ist ja default. Mit den CA-Moden hatte ich in der Grobi noch nie Probleme, wohl aber im Topfield 5200. Nehme auch Premiere auf (früher Abo jetzt Flex), allerdings kein BU. :) An schwarze Aufnahmen kann ich mich nicht erinnern.

    2. Update AC über Notebook/PC: wenn du dir die Arbeit machen willst. Ich habe schon soviel Negatives drüber gehört, da hab ich mir das gespart. Gebe die Module bei Bedarf einem Arbeitskollegen mit SAT. Wenn der nicht mehr will (weil die Daten ziemlich lange laden) habe ich noch andere mit SAT. Kannst auch zum nächsten Elektromarkt gehen und fragen, ob du das Update über einen der Demoreceiver (mit FB) machen darfst. Wenn da nicht viel los ist, sind die meist netter als man denkt. Die Updates über ORF1 sind zudem meist aktuelle als die zum Download.
    cu,
    Volkmar
     
  10. Andy.K

    Andy.K Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    855
    AW: Aufnahmen teilweise "schwarz" und ohne Ton

    Deine Ratschläge werde ich heute abend mal berücksichtigen. Habe gerade mal eine kurze Aufnahmereihe von jeweils 20 min angelegt, mit verschiedenen Prem-Sendern. Mal sehen was das Ergebnis ist.

    Soeben habe ich noch mein AC von 1.09 auf 1.12 "geupdatet". Die gekaufte PCI-Karte in den alten PC eingebaut, alles sofort erkannt, Treiber installiert, OK, dann Update, auch OK. War in 10 min vergessen - schade, dass ich mich solange vorher am Laptop geärgert habe.

    Werde diese Nacht also mit 1.12., geänderten Einstellungen am AC ("SINGLE/STATIC", alles was wie Kindersicherung aussieht auf "aus") diverse Aufnahmen durchführen. Führe schon Protokoll über die Veränderungen und Aufnahmen. Mal sehen, was morgen früh das ERgebnis ist.

    Wenn ich mir 100% sicher wäre, dass es nur BU-TV betrifft, wäre mir das ja völlig egal, will nur ausschließen, dass die Schwarzaufnahmen nicht auch mal andere Premiere-Sender betreffen.
     

Diese Seite empfehlen