1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmen schneiden - *Verzweifel*

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von DaveOst, 18. Dezember 2004.

  1. DaveOst

    DaveOst Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Hi!

    Trotz langer Suche im Forum, in anderen Foren und auf Internetseiten habe ich zwar rausgefunden, wie ich meine aufgenommenen Filme demuxxen, schneiden und wieder muxxen kann, leider komme ich mit Project X überhaupt nicht klar.

    Die Verseion der Programmierer bringt bei mir überhaupt nichts.
    Ich habe mir dann noch irgendeine bearbeitete Version geladen, da war eine Batch Datei drinnen. Nach Ausführen dieser, Kriege ich zwar noch einen Ordner dazu, aber was ich dann machen soll, weiß ich auch ned.

    Könnt ihr mir vielleicht helfen?

    MfG
    Dave
     
  2. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: Aufnahmen schneiden - *Verzweifel*

    Hallo Dave,

    hast Du schon einmal in diesem Forum versucht, deine Probleme mit ProjectX zu lösen?
    Bei mir tut es schon seit langem gute Dienste.

    http://forum.lucike.info/index.php

    Gruß
    Rainer
     
  3. DaveOst

    DaveOst Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Essen
    AW: Aufnahmen schneiden - *Verzweifel*

    Hallo!

    Ja, in diesem Forum habe ich mich auch schon umgeschaut.
    Meine Probleme mit ProjectX liegen ja "lediglich" darin, es zu installieren.
     
  4. Karlson

    Karlson Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    116
    AW: Aufnahmen schneiden - *Verzweifel*

    Das steht da auch alles...(Java download und install, batch starten, .jar klicken...)
     
  5. Yammifreak

    Yammifreak Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    30
  6. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Aufnahmen schneiden - *Verzweifel*

    Sonst kannst du auch mal pvastrumento ausprobieren, demuxt auch und benötigt kein Java. Nen Link habe ich gerade nicht rumliegen, aber ist nicht schwer zu finden. Gibt es auf jeden Fall unter www.doom9.net zum download.
     
  7. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: Aufnahmen schneiden - *Verzweifel*

    Umschauen in dem von mir erwähnten Forum ist zwar gut, Fragen stellen ist aber besser.:D

    Vor ProjectX habe ich auch PVAStrumento benutzt.

    Hier ist die offzielle Homepage:

    http://www.offeryn.de/dv.htm

    Ich meine allerdings, ProjectX kann mehr Fehler aus Streams ausbügeln und ist bedeutend mächtiger. Es kommt aber immer darauf an, was man letztendlich machen will.

    Aus rechtlichen(?) Gründen stellt der Autor von ProjectX nur den Quellcode zur Verfügung und möchte auch nicht, dass schon compilierte Programme in Netz zur Verfügung gestellt werden. Ob er mittlerweile seine Einstellung dazu geändert hat, weiß ich nicht.

    Wenn man selbst kompilieren will/muss, braucht man von SUN Java 2 SDK SE (Software Development Kit / Standard Edition) in einer nicht zu alten Version. Um ProjectX nur auszuführen, genügt Java 2 JRE SE (Java Runtime Environment / Standard Edition).

    Das Schneiden der Filme funktioniert einwandfrei mit Cuttermaran.

    Gruß
    Rainer
     
  8. DaveOst

    DaveOst Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Essen
    AW: Aufnahmen schneiden - *Verzweifel*

    OK, ich denke ich weiß woran es lag....
    ich habe nämlich Java JRE und nicht SDK...
    Deswegen habe ich das auch nicht kompiliert gekriegt.

    Wenn ich mich jetzt noch mit den Funktionen von ProjectX bekanntgemacht habe, hoffe ich mal, dass ich das hinkriege.

    Vielen Dank auf jeden Fall für die nette Hilfe!
     
  9. DaveOst

    DaveOst Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Essen
    AW: Aufnahmen schneiden - *Verzweifel*

    So, melde mich mal wieder...

    Beide Programme, sowohl pvastrumento und projectx funktionieren bei mir getz.
    Sie erzeugen auhc irgendeine .pva Datei oder so.
    Leider kann ich diese mit keinem Videoschnittprogramm öffnen...

    Kann mir da jemand helfen?

    MfG

    Dave
     
  10. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
    AW: Aufnahmen schneiden - *Verzweifel*

    du kannst mit beiden Programmen auch nach .mpg konvertieren.....
     

Diese Seite empfehlen